welche Batterie?

  • ich steh da gerade auf dem Schlauch:

    welche Amperestärke soll man nehmen (habt ihr vielleicht zudem eine Markenempfehlung? - ich hatte bei anderen Fahrzeugen immer Bosch....)


    ich finde nirgends eine Angabe....:(

    auf der alten Batterie ist auch nix mehr zu erkennen (irgendein Schrott-Fabrikat...)


    ich habe einen 72kW /98 PS syncro GT


    Dank euch....

  • Nimm einfach eine Batterie die von den Abmessungen her passt. :thumbup:

    Selten so ein Unfug gelesen! Bis zu einer gewissen AH Zahl sind Batterien mehr oder weniger gleich groß, hatte aber schon gleichstarke kleinere mit unterschiedlichen Abmaßen.


    Vielleicht findet sich hier jemand im Forum der selber so ein Fahrzeug hat oder ein passende Bedienungsanleitung hat wo es drin steht. Zur Not, wenn du Bosch bevorzugst, einfach einen Boschdienst oder 1A Autoservice aufsuchen. Markenempfehlung wird sicher schwierig, wo der eine Glück hatte mit name xy, hatte der andere Pech.

  • Ich würde die Ah auch von der Lichtmaschine abhängig machen. Bei einer 65A LM würde ich nicht groß über 50 Ah hinaus gehen.

    Meine Bat ist von Stahlgruber mit 44 Ah, läuft bisher einwandfrei und ist nun schon 3 Jahre alt.

    Passt... Hab ne S5 mit 52 Ah von Bosch drin. Seit inzw. 4 Jahren.

    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. - Benjamin Franklin -
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. - Albert Schweitzer -
    http://ninacasement.bplaced.net/

  • Selten so ein Unfug gelesen! Bis zu einer gewissen AH Zahl sind Batterien mehr oder weniger gleich groß, hatte aber schon gleichstarke kleinere mit unterschiedlichen Abmaßen.

    Wenn du noch nie so einen Unfug gelesen hast musst einfach mal deine eigenen Beiträge genau durchlesen. :):)


    Und was meinst du wie der Bosch Dienst die Batteriegröße ermittelt wenn nichts mehr drauf steht?

    Von den Abmessungen her kannst bis auf ein paar Ah hin oder her auf die Leistung schließen.

    Ist natürlich nicht 100%ig genau, aber eine gute Richtung.

    Wir haben das in der Werkstatt jahrzehntelang so gemacht ohne dass es Probleme gab.


    Und ob die neue jetzt eine Nummer grösser oder kleiner ist spielt im Normalfall auch keine große Rolle.

  • ich war jetzt beim Boschdienst (alter, vertrauenswürdiger Familienbetrieb, grundsolide ,da wird noch richtig repariert...)

    er empfahl mir S4/ 60 Ah...

    hat vielleicht bisschen zu viel Bums ;)

    war auch ein bisschen teurer,

    aber den Zirkus mit Internet und Billigangeboten usw war ich auch leid (hab ich grad durch mit Reifen, nur Ärger...)

    in einem anderen Fahrzeug habe ich die seit fast 10 Jahren drin, ohne einen Mucks, denke es war eine gute Wahl...

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig