Ölwarnsummer ohne Lampe Piepst egal was man macht

  • Hallo Zusammen,


    ich bin echt am verzweifeln...

    Ich habe seit 1 Jahr diesen SCH*** Ölwarnsummer, Piepser oder wie auch immer dieses scheiß teil heißt :(

    Ich weis einfach nicht woran es liegen könnte.

    Meine Öllampe (funktioniert natürlich noch) blinkt nie aber der Ölwarnsummer piepst, vorallem wenn es kalt ist. Allerdings auch nicht immer???

    Öldrucksensoren sind getauscht.

    Was kann es denn noch sein? ich würde dieses scheiß teil am liebsten rausreißen.


    Bitte um Hilfe.


    Liebe Grüße und schönes neues Jahr

  • VW
  • Habe das gleiche Problem beim Audi 80 meiner Frau. Öldruck ist ok (der Wagen hat noch zusätzlich eine Öldruckanzeige verbaut), trotzdem piepste der blöde Ölwarnsummer ab und zu (seit mehreren Jahren). Da ich den Wagen letzten Sommer öfters fahren musste, habe ich das Teil (diesen "Minilautsprecher") einfach ausgebaut.


    Gruß aus Hamburg

    Torsten

  • Habe das gleiche Problem beim Audi 80 meiner Frau. Öldruck ist ok (der Wagen hat noch zusätzlich eine Öldruckanzeige verbaut), trotzdem piepste der blöde Ölwarnsummer ab und zu (seit mehreren Jahren). Da ich den Wagen letzten Sommer öfters fahren musste, habe ich das Teil (diesen "Minilautsprecher") einfach ausgebaut.


    Gruß aus Hamburg

    Torsten

    wie hast du diesen Minilautsprecher ausgebaut, hockt der nicht im KI?

  • Jepp, beim Audi sitzt der im KI zwischen Tacho und DZM. Ist aber recht einfach auszubauen, wenn man weiss, wie man das KI rausholt und aufmacht (habe dafür keine 30 Minuten gebraucht - und bin kein Hardcore-Schrauber). Wo der Summer jetzt beim Golf sitzt, kann ich leider nicht sagen. Aber das KI von Golf ist doch auch schnell aus- und eingebaut. Auch das Aufmachen ist nicht wirklich das Problem....

  • Felix: Das Problem mit "Deinem" Öldruckwarner hatten wir schonmal...man hat Dir damals schon geraten mal den Öldruck prüfen zu lassen !


    Öldruck und weißer Qualm


    Ich verstehe nicht warum Du das bisher noch nicht hast überprüfen lassen.

    Wenn der Öldruck tatsächlich nicht ausreichend ist, da hilft kein Ölwechsel oder sonstwas...da hilft nur Ursachenforschung ( sehr warscheinlich eine verschlissene Ölpumpe ) und Handeln ( neue Ölpumpe ) bevor an dem Motor sämtliche Lager übern Jordan sind...wenn dem gar nicht schon so ist nach all den Monaten . Weil dann brauchst an dem Motor nicht mehr groß weitermachen...schon gar nicht jemand dem sozusagen "die Hände gebunden sind" egal aus welchen Motiven.

  • hi,

    ich habe damals den öldruck prüfen lassen und der hat gepasst.

    mit "ich habe noch nicht den öldruck geprüft meinte ich das ich es jetzt noch nicht gemacht habe, das letzte mal war ja schon etwas her

  • ...dann hättest das auch hier gleich dazu schreiben sollen daß Du die Öldruckprüfung schon hast machen lassen.

    Evtl. kannst auch ma eine andere Tachoeinheit/KI einbauen und dann schauen ob das Gepiepe aufhört.

  • ...dann hättest das auch hier gleich dazu schreiben sollen daß Du die Öldruckprüfung schon hast machen lassen.

    Evtl. kannst auch ma eine andere Tachoeinheit/KI einbauen und dann schauen ob das Gepiepe aufhört.

    Ja da hast du recht, hätte ich dazu schreiben sollen, sry ^^

    Das mit dem Tacho hab ich mir auch schon überlegt, bin nur noch am zögern da ich jetzt kein KI kaufen möchte und es eventuell daran gar nicht liegt :/

  • Sind die richtigen Geber verbaut, also Öffner und Schliesser an der richtigen Stelle und am richtigen Anschluss?


    Die Anschlusskabel können z.B. durchscheuern und dann Masseschluß haben.


    Dann würde ich:

    1. Geber vertauschen und testen (auch in Bezug auf Druckwerte) wenn das nichts bringt

    2. Probeweise ein anderes KI anschließen, wenn das nichts bringt mit dem ursprünglichen KI

    3. Provisorlsch neue Kabel vom KI zu den Öldruckschaltern legen, einfach durch die offene Tür nach draussen.


    Vorausgesetzt das der Motor OK ist sollte man den Fehler dann haben!


    Bei ständigen Hupen wäre mein Tipp vorab: Öffner und Schließer vertauscht!

  • Was für ein KI suchst du denn? Wenn du neue ZE hast und mit Analoguhr, sollte es kein Problem sein, da etwas gescheites für ca. 30 Euro zu bekommen... Dann hast du Klarheit!

    Beim Zündung einschalten muss die Öllampe blinken, macht sie das?

    Wenn der Motor läuft, muss die Lampe aus gehen. Macht sie das?

    Bei mehr als 2500 U/Min. muss der Ölwarnsummer in Verbindung mit der Lampe angehen, wenn das gelbe Ölsensorkabel am Ölfilter keinen Kontakt gegen Masse hat (über den Öldruckschalter).

    Probeweise kann man das Kabel auch mal direkt auf Masse legen.

    Das blaue Kabel muss unterbrochen zur Masse bei laufendem Motor sein. Sonst geht aber die Öllampe, glaube ich, nicht aus.

  • Woran erkenne ich den ob ich neue oder alte ZE habe?. Analoguhr habe ich.

    Wenn ich die Zündung einschalte blinkt die Öllampe

    Wenn der Motor läuft geht die Lampe aus.

    Das Problem: Mein Ölwarnsummer ertönt zwar sporadisch nach dem losfahren wenn ich schneller fahr, meine Öllampe geht aber niemals an, egal ob der Summer an ist oder nicht.


    Wenn ich den oberen Öldruckschalter abzieh und das Kabel bei Motor aus und Zündung an gegen Masse halte geht die Öllampe aus.


    Vielen Dank schonmal für deine Hilfe :)

  • Wenn du den Warnblinkschalter oben auf der Lenksäule hast, hast du die neue ZE. Dafür hätte ich hier 2 oder 3 KIs mit Analoguhr liegen, die bis zum Ausbau funktioniert haben.


    Normal ist es m.E. so, dass beim oberen Schalter die Lampe blinkt, wenn der Motor aus ist und du das Kabel an die Masse hälst. Denn der Schalter ist ein öffner, der öffnet, sobald dort mehr wie 0,3 bar Öldruck vorhanden sind.

    Der untere Schalter am Filter ist ein Schließer, der schließt, sobald dort mehr als 1,8...2,0 bar Öldruck herrschen. Wenn der nicht schließt und die Motordrehzahl kommt über 2500 U/Min, dann geht der Summer an. Aber, ich glaube, das war immer in Zusammenhang mit blinkender Öllampe.


    Ich hatte das Problem mal, weil der Öldruckschalter nicht mehr geschlossen hatte, trotz korrektem Druck.

  • Okay, dann habe ich die alte ZE.
    Ich denke auch das der obere Schalter korrekt funktioniert.

    Den unteren Schalter habe ich vor einer Woche getauscht.
    Sehe ich das richtig, dass es im Endeffekt nur noch das Kabel des unteren Schalter oder das KI sein kann? Mehr gibt es im Zusammenhang zum Summer nicht oder?

  • Ok, für alte ZE habe ich nichts.


    Ja, du kannst mal den Stecker unten abziehen und mal den Motor hoch drehen lassen, dann wirst du sehen, ob die Lampe mit angeht oder nicht. Es kann auch sein, dass es bei alter ZE eben ohne die blinkende Öllampe ist, das kann ich nicht genau sagen.


    Ist es das selbe Verhalten, kannst du nur noch das Kabel vom Geber zum KI durchmessen und auf Fehlersuche gehen.

  • Und um die KI´s zu Unterscheiden, diese haben unten bei alter ZE - ZWEI Stecker und bei neuer ZE - EINEN Stecker!





    Außerdem ist bei einem Kauf die Wegstreckenzahl (muss zwingend zum alten passen) des Tachos zu beachten, diese befindet sich auf der Tachoscheibe als kleine Zahl, hier gibt es je nach Tachowellenübersetzung unterschiedliche Drehzahlen pro km.




    Viel Glück bei der weiteren Suche, sicherlich ist der Kauf eines KI´s zum testen hier eine sinnvolle Entscheidung, gern haben die KI´s eine kalte Lötstelle und dann kommt es zu unklaren Erscheinungen =O

  • Ok, für alte ZE habe ich nichts.


    Ja, du kannst mal den Stecker unten abziehen und mal den Motor hoch drehen lassen, dann wirst du sehen, ob die Lampe mit angeht oder nicht. Es kann auch sein, dass es bei alter ZE eben ohne die blinkende Öllampe ist, das kann ich nicht genau sagen.


    Ist es das selbe Verhalten, kannst du nur noch das Kabel vom Geber zum KI durchmessen und auf Fehlersuche gehen.

    Okay, ich werde heute mal den Stecker unten am Ölfilter abziehen und test.

    Mit Geber meinst du die Öldrucksensoren?



    Dann werde ich wohl mal auf der Suche nach einem KI gehen.

    Danke schonmal :)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig