HeLL2000 - Golf GTi G60 Edition One

  • Kürzlich scheint sich (mindestens) eine Klammer zur Befestigung der Zierleiste auf der Fahrerseite verabschiedet zu haben.


    Golf_G60_2017-06-27_01.jpg


    Also bin ich nach der Arbeit mal wieder kurz bei Werk34 in Staufenberg vorbeigedüst…


    Golf_G60_2017-06-27_02.jpg


    …wo ich selbige Teile ja erst letztes Jahr schon mal für die Beifahrerseite geholt hatte…


    Golf_G60_2017-06-27_03.jpg


    Haben ja schon einige nette Sachen auf Lager… cool.png


    Golf_G60_2017-06-27_04.jpg


    Allerdings auch die entsprechenden Preise dazu… rolleyes.png


    Golf_G60_2017-06-27_05.jpg


    Meine paar Teile haben dann auch erstmal gereicht…


    Golf_G60_2017-06-27_06.jpg


    Jetzt muss ich nur noch dazu kommen, die auch noch zu tauschen…

  • Nachdem die Zierleiste nun schon so lose war, dass ich die Befürchtung hatte sie demnächst zu verlieren…


    Golf_G60_2017-06-30_01.jpg


    … hab ich mich dann ihrer nun auch gleich angenommen…


    Golf_G60_2017-06-30_02.jpg


    Also ab damit…


    Golf_G60_2017-06-30_03.jpg


    Und sowohl waren die Gummis schon total ausgelutscht…


    Golf_G60_2017-06-30_04.jpg


    …als auch zwei der drei Befestigungsclips einseitig jeweils abgebrochen.


    Golf_G60_2017-06-30_05.jpg


    Dann also die alten Gummis gegen neue getauscht…


    Golf_G60_2017-06-30_06.jpg


    … und alle drei alten Clipse durch drei neue ersetzt…


    Golf_G60_2017-06-30_07.jpg


    Dann konnte die Leiste auch schon wieder dran…


    Golf_G60_2017-06-30_08.jpg


    Jetzt hält sie erstmal wieder einwandfrei! bier.gif

  • Am Wochenende habe ich mich mit Thomas (TPunkt) im Harz getroffen, um dort eine Tour zu planen.


    Harz_A01.jpg


    Mein Kumpel Sven (Schmalle) war am Anfang mit seinem R32 auch dabei…


    Harz_A02.jpg


    Getroffen hatten wir uns in der Nähe der Abfahrt Seesen…


    Harz_A03.jpg


    Nach ein paar Minuten waren wir dann auch schon alle da und konnten weiter…


    Harz_A04.jpg


    Nachdem wir uns ein paar Stationen angeschaut hatten, ist Sven dann weiter Richtung Ostharz.


    Thomas und ich haben uns dann noch verschiedene Aktivitäten angeschaut.
    Ich hatte im Vorfeld von den sogenannten „Monsterrollern“ gelesen gehabt.


    Und um genau zu wissen was es damit auf sich hat, haben wir uns auf einen Probelauf begeben… bg.gif


    Harz_E02.jpg


    Also Helme auf, Monsterroller geschnappt und mit der Seilbahn nach oben!
    Oben angekommen, hat man erstmal einen fantastischen Ausblick, u.a. auch auf den Brocken…


    Harz_E08.jpg


    Das waren unsere Monsterroller.


    Noch schnell ein paar letzte Bilder und Selfies gemacht, haben wir uns dann mit den überdimensionalen Tretrollern den Berg „runtergestürzt“ – und das in dem Fall sogar wörtlich… tongue.png


    Harz_E11.jpg


    Man hat an den Rollern sowohl hinten als auch vorne echt griffige 4-Kolben-Hydraulikbremsen. Die sind aber auch nötig, denn man bekommt da schon ordentlich Späne drauf…


    Vor einer Kurve ist eine leichte Kuppe, so dass meine Geschwindkeit dafür leicht zu schnell war. Ich konnte zwar den Roller noch auf dem Weg zum Stehen bringen, bin dann aber trotzdem noch in die Brennnesseln gesegelt… auslach.gif
    Egal, weiter ging’s. Das geht zwar ganz schön in die Arme, macht aber auch richtig Spazz!


    Harz_E04.jpg


    Unten wieder angekommen, war von anderen die auch grad wieder zurück waren nur ein „nochmal, nochmal“ zu vernehmen… respekt.gif


    Wir haben uns dann erstmal ’ne Harzer Bratwurst mit Fritz-Cola reingepfiffen und weil die Wurscht so gut schmeckte gleich noch ’ne zweite…


    Harz_F03.jpg


    Nochmal kurz getankt und dann ging es auch schon wieder nach Hause… :]

  • Mitte Juli hab ich mir den Kleinen geschnappt und bin mit ihm zum Dörnberg gefahren…


    Golf_G60_2017-07-16_05.jpg


    Durch den Kinderfilm „Ostwind“ hatte ich gelesen, dass hier nur wenige Kilometer von uns ein landschaftliches Juwel sein soll…


    Golf_G60_2017-07-16_01.jpg


    Also zusammen mit dem Kleinen hin und mal angeschaut.


    Golf_G60_2017-07-16_02.jpg


    Und in der Tat: Es ist offensichtlich warum hier schon die ein oder andere Filmszene gedreht wurde, hat was von Neuseeland…


    Golf_G60_2017-07-16_03.jpg


    In die Natur integriert liegt hier einer der ältesten Segelflugplätze der Welt.


    Golf_G60_2017-07-16_04.jpg


    Oben auf dem Helfenstein – einer dem Dörnberg vorgelagerten Felsformation – angekommen, hat man dann eine klasse Rundumsicht.


    Golf_G60_2017-07-16_06.jpg


    Und dem Junior hat die Kletterei mächtig Spaß gemacht.


    Golf_G60_2017-07-16_07.jpg


    Unten wieder angekommen dann erstmal eine kleine Stärkung.


    Golf_G60_2017-07-16_08.jpg


    Anschließend ging es dann noch kurz weiter zu einer der bekannteren Attraktionen aus Kassel…


    Golf_G60_2017-07-16_09.jpg


    Dem Herkules!


    Golf_G60_2017-07-16_10.jpg


    Noch einen Blick die Kaskaden runter auf Schloss Wilhelmshöhe und Kassel geworfen…


    Golf_G60_2017-07-16_11.jpg


    … sind wir dann auch wieder nach Hause.


    Golf_G60_2017-07-16_12.jpg

  • Schöne Bilder und nette Kurzberichte, von beiden Ausfahrten meine ich. Da bekommt man Ideen für eigene Touren.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V