Zylinderkopf verzogen?

  • Moin,


    ich habe ja das problem dass mein Goolf 2 MKB MH am ölen ist, nun da ich die ZKD schon mal neu gemacht habe und er is immer noch am ölen und es sieht tatsäch so aus als kähme es von da.


    Meine frage jetzt, hatte jemand schon das Problem, dass der Motor gölt hat, aber keine Spuren von Kühlwasser im öl waren? :?:
    (was ja eig typischeszeichen ist für ZKD)
    Daher könnte es sein das mein Zylinderkopf verzogen ist...oder sehe ich es falsch? ?(


    Grüße


    und Danke schon mal :)
    lys

  • Hallo,
    hast du beim Wechsel der ZKD mal mit einem Haarlineal den Kopf geprüft....?


    ... ansonsten mach mal bitte ein Foto, wo genau es ölfeucht ist ...bei mir kam es mal tröpfchenweise aus dem Abgaskrümmer raus...


    zuerst dachte ich auch, dass da kein Öl rauskommen darf, aber es war tatsächlich die Dichtung durchgebrannt (Mikroporen)...
    nachdem ich dann die Dichtungen auch getauscht hatte, hatte ich Ruhe ...


  • Meine frage jetzt, hatte jemand schon das Problem, dass der Motor gölt hat, aber keine Spuren von Kühlwasser im öl waren? :?:
    (was ja eig typischeszeichen ist für ZKD)

    Ja natürlich kann der Motor ölen oder Öl verbrennen ohne das Wasser mit dabei ist oder das sich Wasser und Öl vermengen. Ich hatte es an 2 Motoren, einmal war die ZKD im Bereich eines Ölkanals hin und so kam Öl an der Außenseite vom Block an und beim zweiten Motor war es ebenfalls der Ölkanal, diesmal aber zum Brennraum eines Zylinders. Das sich Wasser und Öl als Zeichen einer defekten ZKD mischen können ist sicher oft der Fall, aber als wirklich typisches Zeichen sehe ich es seit meinen Erfahrungen aber nicht nehr.


    Ventilschaftringe sind bei den alten Motoren auch so ein Problem wo gern Öl mit verbrannt wird. Allerdings sorgen die nicht dafür das Öl austritt, es ist wie bei Simmeringen ein "Motorinteres" Problem was sich durch verbrennen von Öl äußert.
    Hast du den Kopf entgegen dem Anzugsschema gelöst?


    @Löffelbär: Wenn an den Dichtungen des Abgaskrümmers Öl raus kommt ist der Motor im Inneren trotzdem Undicht und somit defekt, weil abgasseitig hat Öl verbrannt oder unverbrannt nichts zu suchen. Sicher ist dein Motor nun Außen trocken, aber das Öl ist ja scheinbar trotzdem noch da wenn du nicht die eigentliche Ursache behoben hast.

    Einmal editiert, zuletzt von BT is back ()

  • Ja habe ich schon gemacht, also im entgegen dem Anzugsschema gelöst....
    sowie nach dem Azugsschema angezogen.
    Öl verbrennen tut er abselut nicht, also damit hat er kein problem.


    Nur halt öl von der kopfdichtung aus rundrum...


    Jetzt heißt es wohl ZK Planen lassen :/

  • Klingt in der Tat fast so als ob ein Ölkanal nicht dicht ist. Allerdings rundherum um die gesamte Außenseite kenne ich das eigentlich auch nicht. Wenn dann ist es nur an der einen Stelle feucht und läuft meist runter. Hast du die Ventildeckeldichtung auch mit erneuert? Wie war denn das Schadensbild bevor du die ZKD erneuert hast? Unter Umständen hat der Kopf oder eher außergewöhnlich der Block eine Schmarre wo Öl nach Außen tritt. Dann wäre der Kopf zur unplan aber immerhin nicht verzogen. Wäre die Fehler am Block wäre teures Blockplanen die Lösung. Bin mir auch nicht sicher ob ein verzogener Kopf überhaupt zu planen geht?

  • Der TE sagt leider nicht wie lange es her ist das er die Dichtung gemacht hat, eine neue Dichtung muss sich erstmal einbrennen, da kann es durchaus sein das noch Öl am Block raus kommt oder das Endrohr am Nachschaller leicht ölfeucht ist. Nach 5 bis 10 km sollte sich das aber gelegt haben.

  • Bin schon um die 500 km mit der neuen ZKD gefahren....


    Ganz rigsrum ist es auch nicht, aber an zwei drei stellen....zwar vorne links, wi der MKB steht, dann vorne rechts etwas, und etwas rechts hinten auch an der ecke.


    Ja und ich habe die ZKD definitiv richtig montiert ;)


    Ventildeckel dichtung ist ebenfalls neu.


    Achja auch gut zu wissen ist villt ,das es nur fliesßt wenn der Motor betriestemperatur hat und läuft, sobald er abgestellt wird läuftes nur kurz nach aberes kommt nichts neues nach. :!:

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig