Servolenkung nachrüsten

  • Was gibts den eigentlich zu beachten wen ich in meinen G2 eine Servo nachträglich einbauen will.


    Was benötigt man alles und wie baut man es ein? Gibts dazu eine Anleitung?

  • Versuch am besten was "komplettes" vom Schrott zu bekommen - sprich Lenkgetriebe, Servopumpe, Halter für Pumpe, Ausgleichsbehälter, Schläuche, Keilriemen, Riemenscheibe.


    Stell mir den Umbau aber recht kompliziert und langwierig vor.


    Ich hoffe nichts vergessen zu haben. 8)



    andy

  • ich glaub anderes kreuzgelenk brauchst auch noch.


    der umbau ist recht nervig. habe es bei meinem motor umbaum im 2er gleich mit gemacht. wenn motor draußen ist geht es ganz gut. problem war bei mir nur nach einem jahr war das lenkgetriebe kaputt und dann habe wir es mit eingebautem motor gewechselt. ist echt fummel arbeit. lässt sich aber auch an einem nachmittag / abend bewälltigen.


    edit: anleitung dazu kenn ich keine. kann gut sein das es in den original vw reparaturleitfäden aufgeführt ist!

    Einmal editiert, zuletzt von OlliGTI ()

  • Ich würde mir keine Servolenkung einbauen.


    1. stelle ich mir den umbau umständlich vor.
    2. Es kann weniger kaputt gehen
    (vorallem neigt man durch die leichtere Lenkung zum Lenken im Stand)
    3. "Man fühlt die Straße besser"


    Allerdings


    1. Erhöhung des Verkaufswertes
    2. leichteres Rangieren

  • naja ich würd sie auf jeden fall wieder einbauen auch wenn es zwei ganze tage dauern würde. mit 30er lenkrad und 215er auf der vorderachse war echt ziemlich schwer im stand zu lenken!

  • ja sicher ist das gra´d nicht das beste. aber so änfällig sind sie ja nicht im 2er. und wenn sie mal kaputt geht fliegt sie halt raus und es kommt ne neue rein. kostet ja nichts mehr!

  • Hey, kleine Frage.


    Also, wenn man ne Servo nachrüsten will und davon gehe ich einfach mal aus, was braucht man dann alles?


    Lenkgetriebe
    Servopumpe
    Halter für Pumpe
    Ausgleichsbehälter
    Schläuche
    Keilriemen
    Riemenscheibe


    Ist das alles?
    Was ist mit dem Oben beschriebenen Kreuzgelenk? Braucht man das?


    Da Pumpe und Pumpenantrieb für mich klar sind bleibt noch die Frage nach dem Lenkgetriebe. Welche kann man da alle nehmen? Oder geht nur das vom Golf 1.6 und 1.8? Oder Geht vielleicht was aus Passat, Corrado, Scirocco, Polo...?
    Wie ist die Teilenummer?
    Was sollte da noch so alles dran hängen?
    Hat da mal einer nen Foto von?

    Niveau ist keine Hautcreme!


    349356_5.png | 170131_5.png

  • Also müssen Kreuzgelenk und Lenkgetriebe beides neu, das ist gut zu wissen. Bleibt die Frage, ob da zufällig auch welche aus anderen Fahrzeugen passen, weil das die Suche nach Teilen vereinfachen würde.


    Hat vielleicht jemand die Teilenummern?

    Niveau ist keine Hautcreme!


    349356_5.png | 170131_5.png

  • Zitat

    Bleibt die Frage, ob da zufällig auch welche aus anderen Fahrzeugen passen, weil das die Suche nach Teilen vereinfachen würde.


    Servo-Lenkgetriebe und Kreuzgelenke passen aus:


    Golf 3 / Vento
    Passat 35i
    Corrado
    Seat Toledo


    2 Halter für die Servoleitungen brauchste noch, einer Sitzt am Motorblock neben dem Ölfilterflansch und der andere am Längsträger unter dem Ausgleichbehälter für's Kühlwasser, da sind schon Gewinde - sitzen 2 Kappen drauf.


    Aufwand hält sich in Grenzen, mit Bühne isses schnell gemacht. Ohne dauerts schon wesentlich länger.

    Signatur? Ist das nicht dieser lässtige Abschlusssatz in dem User versuchen einem uninteressante Dinge aufzuzwingen?