Mein Syncro CL

  • So, will jetzt auch mal meinen Wagen vorstellen. Hab über einen Bekannten meines Vaters meinen ersten Zwoer bekommen. Anfänglich wollte ich den Dreier meiner Mutter übernehmen, doch Golf II klang einfach zu verlockend.


    Erstmal zu den Daten:


    Golf II CL Syncro
    66KW / 90PS
    149.000 KM


    Das waren die ersten Bilder vor dem Kauf.





    Die ersten Erlebnisse waren dann auch gleich Welche der dritten Art (Fahrspass vollkommen auf dem Todpunkt).
    Die ersten Probleme zeigen sich gleich bei der Überführung (natürlich nicht bei der Probefahrt...), somit fing nach der Häfte der 600KM Tour die Ölkontrolleuchte an wie wild zu blinken. Zwischenstopp bei nem Hinterhofschrauber und Öldruck am Kopf gemessen. Konstante 4 Bar. Also weiter mit blinkender Leuchte. Nach der Ankunft dann das nächste Spektakel. Schwankende Drehzahl im Kaltlauf. Das Problem mit der Ölkontrolleuchte trieb erst mich und darauf sogar die Freundlichen in den Wahnsinn, es war einfach nichts zu finden. Dann kam ein Freund auf die Idee mal ein anderes Kombiinstrumment anzukelmmen. Problem gelöst. Eine Spinne hatte sich in der Leiterfolie eingenistet. Warum die Freundlichen da nicht drauf gekommen sind ist mir ein Rätsel. :rolleyes:
    Das Problem mit den Drehzahlschwankungen war genauso Nervenaufreibend. Nach tausch von sämtlichen Unterdruckschläuchen, Lambdasonde, Temperaturfühler und sogar der Servopumpe (danke liebes Selbsthilfebuch....) kam dann der Zusatzluftschieber an die Reihe. Teil bei VW entfallen. Classicparts hat sich bis heute nicht wieder gemeldet. Durch das Forum hier kam ich dann an Ersatz (riesiges Danke grüner syncro!) und das Problem war gelöst. Das war erstmal die Leidensgeschichte was das Motortechnische angeht. Von nun an wirds nur besser. :P


    Heute erstmal den Lack und die CL'er mit einem seehr netten Lackierer aufgearbeitet. Für den Erstlack steht er nun wieder sehr vernünftig da.





    Anstehen tun nun:


    - beseitigung von Rost und Unfallschäden vorne, sowie hinten.
    - Austausch von sehr fertigen Karosserieteilen



    Optische pläne bestehen auch, nur wird das sich im Originalbereich bewegen. Zum Verbasteln ist mir der kleine zu Schade.


    lg, spreek

  • Nettes Autochen. Und immer wieder interessant, wie schnell man aus einer optisch runtergerittenen Möhre wieder ein nett aussehendes Autochen machen kann... hatte den Aha-Effekt auch gerade. Da macht das Arbeiten Spaß!


    Da stellt sich mir aber eine Frage: warum - ich schließe mich da nicht aus - muß denn alle Welt den armen Heckwischer als erstes flachlegen? Mittlerweile finde ich selbst die Originalstellung viel schöner, zumal sie ja auch praktischer ist, da wird nicht erst das Spritzwasser der Düse gegen den Arm gespritzt und das Dreckwasser sammelt sich nich auf dem Gummi.


    Ich weiß nicht wie lange Du jetzt schon mitliest. Vielleicht hast Du von den typischen Roststellen Tankloch und dahinterliegenden Federbeindom gelesen, guck Dir diese Bereiche ganz besonders gut an. Gummitülle am Tankstutzen rausnehmen (dazu den Federring rauspopeln und Tuch in den Stutzen stecken, damit da kein Dreck reinfällt), alles dahinter gut saubermachen und gucken.


    Beim Syncro finde ich immer diese riesigen Bremstrommeln hinten "impressive", die sieht man durch die netten Alufelgen jetzt richtig. Rot anmalen!
    Nee, Scherz, bloß nicht.



    Björn

    Suche für Golf II:
    - Schriftzug "G60" für den Kühlergrill
    - vordere Leder-Türpappen für Viertürer

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von paulikxp ()

  • Die üblichen "Gammelstellen" sind gottseidank fast alle Rostfrei. Lediglich am hinten hat der Rost zugeschlagen, das Heckblech ist unterhalb der AHK ziemlich zerfressen . Zudem scheint wohl mal nen Hänger reingekracht zu sein. Unglücklicherweise wurde Rostumwandler oder irgendwas drübergeschmiert, was ein Spachteln und Lackieren unmöglich macht. Dem ganzen würd ich mit viel Glück nen Jahr geben bis es wieder hoch kommen würde. Um ein neues Heckblech werd ich da leider nicht rumkommen. :(

  • Wie, Du willst das ganze Heckblech tauschen? Das ist ja nicht so ganz ohne mit Anbindung an Längsträger, Kofferraumboden und beide Seitenteile. Abgesehen davon, daß Du die Optik garantiert nicht so hinbekommen wirst wie ab Werk, würde ich lieber versuchen, wenn nötig Teilersatz vorzunehmen. Die Stellen, die mit Rostumwandler behandelt sind, kann man doch blankschleifen, dann kann man da auch wieder normalen Oberflächenaufbau machen.


    Björn

  • @ Hermann


    So ca. 900,- mit allen Verschleißteilen und Maßnahmen zum sauberen Lauf. 600,- waren glaub ich der Wagen. DSW Front mag ich persönlich nicht, schaue mich gerade nach einem 7-Rippengrill um.


    @ paulikxp


    So ganz durchdacht hab ich das bis eben gerade noch nicht. Der Aufwand für das ganze Heckblech wäre wirklich enorm. Hab heute genau deine Aussage von nem befreundeten Karosseriebauer (nennt man das heute noch so? oO) gehört, werd unten dann wohl nen Reperaturblech nehmen und oben die Glücksvariante mit Spachtel probieren. Mit ordentlich Schleifen sollte das gehen, hoff ich.


    @ matterpfahl


    Bin auf den ersten Syncro-Winter gespannt, hatte bisher nur Fronttriebler.

  • Nachdem der gute jetzt, Aufgrund eines Getriebeproblems, einige Zeit stillstand, habe ich heute mal wieder ein bisschen was gemacht.Die Winterfelgen wurden aus dem Kabuff geholt und der Rost entfernt, sowie grundiert. Am nächsten Wochenende wird dann Schwarz Matt drübergesprüht.


     



    Da der Vorbesitzer ein wenig Mist am MSD hinterlassen hat (länglicher Riss schlecht geschweiß und wieder aufgebrochen), kommt dieser die Woche ebenfalls neu. Zusätzlich gabs einen G60 Syncro ESD.


    Das leidige Problem mit dem Ruckeln beim Kaltstart ist jedoch wieder aufgetaucht. Sofern er kalt gestartet wird, braucht man unmengen an Gas, damit er überhaupt anspringt. Dann pendelt er sich langsam ein. Was könnte das (neben dem Zusatzluftschieber, der schon gewechselt wurde) noch sein?.Beim einlenken (Servo) fällt die Drehzahl auch im warmen Zustand leicht ab, aber das sollte mit einem Kaltstart nix weiter zu tun haben, oder? Unterdruckschläuche sind soweit alle dicht.

  • Der Lack sieht ja fas t aus wie der vom 10 Millionen... ist das LD5T?

    Life is short - drive Golf 2 !


    meine Volkswagen:
    - Golf 2 10 Millionen, 4-türer ( 1988 )
    - Golf 2 G60 roter 2-türer ( 1990 )
    - Golf 2 Fire&Ice, 4-türer ( 1990/91 )
    - Golf 2 16V Edition ONE, 2-türer ( 1991 )
    - Jetta 2 GT(GTI) weißer 4-türer fast Vollausst. ( 1989 )
    - T3 Bus Caravelle GL in weinrot ( 1990 )

  • GOLF 2 G60er


    Ist, wie Ranger schon bemerkte, Stratosblau LA5Z. ;)


    Heute sind G60 ESD und MSD eingetrudelt. Mal schauen wann ich Zeit (und ne Bühne) finde um das Paket drunter zu schnallen. Originalfelgen sind nun ebenfalls fertig und erstrahlen in einem schönen Mattschwarz (leider keine Bilder da). Die Gummis sind leider fertig. Also muss da noch was neues her bis Ende Oktober.



    Allerdings sind wieder zwei Probleme aufgetaucht. Bei Vollgas inner Kurve fängt der kleine das Ruckeln an, bis Gas weg genommen wird (Drosselklappe / benzinpumpe? oO). Zudem klackert es an der vorderen Achse. Antriebswellen oder Lager (Gott steh mir bei, dass es nicht das Differenzial ist!) sind die Hauptverdächtigen. Werde ich auch bei Zeit mal anlysieren.


    Da sag noch mal einer, dass Autos einen nicht auf Trab halten.... :)

  • alora he! also ich hab auch nen g60 esd drunter und ich kann dir nur empfehlen ihn regelmäßig mit chrompaste zu polieren! ich habs übern winter vernachlässigt und jetzt sind die verchromten endrohre am rosten! find ich zwar echt komisch! aber naja jetzt muss ich den kack abschleifen und dann is nich mehr viel mit schön glänzen! aber ansonsten muss ich auch sagen es war ne top investition! klingt echt schön für nen serien auspuff und es is nich soo übertrieben laut wie viele tuning dinger ( die man fürn syncro ehh nich bekommt, ausser dem hässlichen supersprint). was ich dir auch sehr ans hertz legen kann sind gelegentlich mal nach den zwischenlagern an der kardanwelle zu schaun! mir hats ein zerissen bei 140 auf der autobahn! das sind die wohl schlimmsten geräusche und vibrationen die man sich vorstellen kann! wegen der scheiße hab ich heute noch probleme mit der kadanwelle! obwohl ich beide gelenke, beide zwischenlager, verteilergetriebe, und vorder- sowie hinterstück der kadanwelle getauscht hab! ansonsten wünsch ich dir herrlichen syncro spass! ich kann nur sagen ich kauf mir nie nie wieder nen fronttriebler! ;)


    mfg jones


    ps: also wegen dem klacken würd ich mal die kardanwelle komplett raus nehmen! geht eigentlich ganz gut! du musst nur vorne am verteilergetriebe die hardyscheibe vom getriebe und von der welle lösen, die zwischenlager abschrauben, hinteres stück welle an beiden enden lösen und dann kannst du den ganzen schmu nach hinten rausziehen! ich hab auch ewig nach dem klacken gesucht! alle atw getauscht! kein ergebnis! und es war die kadanwelle!

  • Auspuff ist dran. War nicht so einfach, da der neue MSD nicht mal eben so passen wollte. Laut Händler Plug & Play, ging aber ums verrecken nicht übers Rohr vom Kat.
    Erst hab ich versucht das Rohr ein wenig zu weiten ( Durchmesser von MSD war sogar größer als das Rohr vom Kat oO), wurd mir dann aber zu blöd weil es hinten und vorne nicht passen wollte. Letztendlich hab ich das MSD Rohr ein wenig gekürzt und die alte Schelle verwendet. Nun sizt er.


    Habe heute allerdings ein zwei weitere Baustellen entdeckt (Achsmanschette hat nen Loch, woraus es munter rausdrippelt; Keilriemen lockert sich andauernt und an der Bremscheibe ist eine Schraube abgerissen..) weswegen der gute vorerst stillstehen wird. Werd die Liste im Urlaub abarbeiten.


    @ jones666


    Kardanwelle incl. Lager sind geprüft, da kommt das "freundliche" Geräusch nicht her.
    Aber danke für den/die Tipps! ;)

  • Erstmal sorry für den Doppelpost! Hier ging ja lange nix mehr.


    Der kleine Läuft jetzt soweit Top, bis auf die vordere Bremse. Da ist besteht noch Handlugnsbedarf. Da ich nächste Woche Urlaub habe, werde ich mich mal wieder dem Optischen zuwenden.


    Bis jetzt sind da:


    - 7 Rippen Grill mit Chromrand (danke an Theicon!)
    - Neue Mittelkonsole, da die alte zerpflückt war...
    - Fadenkreuzscheinwerfer ohne Klarglasschrott
    - Schwarze Rüllis
    - Schwarze Frontblinker
    - Neue Türgriffe mit Chromeinsatz




    Werd mich nächste Woche mal auf dem Schrotti umschauen, ob ich noch Stoßstangen mit Chromrand finde. Dann wäre ich optisch erstmal gesättigt.

  • @ Norman


    Orginaler Grill ja, die Leiste ist allerdings geklebt.


    Nachdem er jetzt auf den Winterfelgen steht (die Tellerminen hab ich mir schlimmer vorgestellt) hab ich gestern mal ein paar Sachen angebaut. Bitte nicht wundern, keinen Bock auf Putzen gehabt! :D







    Der Puntowischer fliegt in den kommenden Tagen allerdings wieder raus. Gefällt mir optisch nicht so ganz. Werd mir mal den rostigen Originalwischer vornehmen und ihm ein neues Kleid spendieren.

  • sieht doch ganz gut aus, auch wenn der Chromrand geklebt ist...
    schön dass Du alte schwarze Scheinis dazugenommen hast und das syncro-Schild in den Grill gemacht hast...

    Life is short - drive Golf 2 !


    meine Volkswagen:
    - Golf 2 10 Millionen, 4-türer ( 1988 )
    - Golf 2 G60 roter 2-türer ( 1990 )
    - Golf 2 Fire&Ice, 4-türer ( 1990/91 )
    - Golf 2 16V Edition ONE, 2-türer ( 1991 )
    - Jetta 2 GT(GTI) weißer 4-türer fast Vollausst. ( 1989 )
    - T3 Bus Caravelle GL in weinrot ( 1990 )

  • Mal wieder was neues von mir. Während dem Winter eher weniger an der Optik gemacht, sondern mich den etwas älteren Teilen im Motor zugewand. Gezwungenermaßen beide Antriebswellen hinten, Neue Lima, Wasserpumpe, Zahn- & Keilriemen, sowie andere kleinere Servicearbeiten. Jetzt wo die Sonne rauskommt wird das Heckblech endlich mal in Angriff genommen und sich nach CL'ern mit Chromrand umgesehen. Die gewünschten Sebring's konnte ich mir zum Glück schon im Winter schießen.


    Hier noch ein paar aktuelle Bildchen.





  • sieht doch sehr gut aus! Gefällt mir sehr!

    Life is short - drive Golf 2 !


    meine Volkswagen:
    - Golf 2 10 Millionen, 4-türer ( 1988 )
    - Golf 2 G60 roter 2-türer ( 1990 )
    - Golf 2 Fire&Ice, 4-türer ( 1990/91 )
    - Golf 2 16V Edition ONE, 2-türer ( 1991 )
    - Jetta 2 GT(GTI) weißer 4-türer fast Vollausst. ( 1989 )
    - T3 Bus Caravelle GL in weinrot ( 1990 )