Seltsames Problem mit dem Kühlwasser...bzw Heizung

  • Golf 2, PN

    Hallo zusammen,

    ich versuche den Sachverhalt zu erklären. Es gab zwar schon einige Einträge zu dem Thema aber ic komm da einfach nicht weiter. Die Heizung funktioniert so gut wie gar nicht mehr. habe eben die Schläuche vom Wärmetauscher abgemacht und ihn mit klarem Wasser gespült.....da kam auch klares Wasser auf der anderen Seite raus.

    Wenn der Wagen warm läuft werden auch alle Schläuche schön heiss, bis auf die zum Wärmetauscher . Das interessante daran...ein Schlauch steckt ja auf einem Stück Metallrohr ....und von dort geht der Schlauch zum Wärmetauscher. Das Metallrohr ist total heiss und die ersten 5cm vom Schlauch auch aber dann ist der Schlauch zum Wärmetauscher eiskalt .....das versteh ich einfach nicht. Was ich natürlich nicht geprüft habe ob das Metallrohr verstopft ist..das mache ich noch wenn er wieder kalt ist.

    Thermostat öffnet auch wie es soll ......bin etwas ratlos .....der andere Schlauch vom Wärmetauscher ist dann natürlich auch kalt .....habt ihr eine Idee ? Ich wäre sehr dankbar .:-)))

  • Hab das vorhin gemacht ....da lief wasser durch. War aber nur ein normaler Gartenschlauch. Werde das jetzt mit dem Hochdruckreiniger nochmal wiederholen.

    War wohl wirklich Luft drin ....inzwischen werden beide Schläuche vom Wärmetauscher heiss ...aber innen kommt nur lauwarm an .....bin ratlos

  • Hast du die Lüftungsklappen mal kontrolliert? Wenn der Heizungskasten noch nie aufgearbeitet wurde, ist da vermutlich kein Schaumstoff mehr drauf. Dann sind große Löcher in der Hauptklappe, die ab Werk nur mit Schaumstoff bedeckt waren. Da zieht die kalte Luft durch. Da der kalte Luftstrom weniger Widerstand hat (wegen dem Wärmetauscher), kommt somit nur sehr wenig warme Luft an den Düsen an.


    Abhilfe schafft hier nur das aufbereiten des Heizungskastens, wobei die Klappen mit Armaflex neu beklebt werden. In dem Zuge sollte der Wärmetauscher dann auch ausgewechselt werden.


    Edit:

    Plus ultra war schneller, was den Hinweis mit den Klappen angeht. ;)

  • Ja, ich habe ne Menge Zeugs in der Lüftung ....hatte die tage schon die Mittelkonsole draussen und gesehen, dass da 3 grosse Löcher im Metall sind. Habe aber nur Klebeband drüber geklebt . Scheint aber nicht zu genügen ...da werde ich nochmal nachbessern und Schaumstoff nehmen. Gibt es nur die eine Klaüüe ? Also wenn ich hinter der Mittelkonsole die Lüftung öffne ...sehe ich eine Platte mit drei Löchern ...

  • Bau mal die Mittelkonsole aus, das ist noch ein halbwegs vertretbarer Aufwand. Dafür kannst du dann in den Heizungskasten gucken. Wenn die Klappen dann so aussehen, hast du das Problem gefunden:




    Hier dann der passende Bericht zur Überarbeitung des Heizungskastens. ;)

  • Ja, ich habe ne Menge Zeugs in der Lüftung ....hatte die tage schon die Mittelkonsole draussen und gesehen, dass da 3 grosse Löcher im Metall sind. Habe aber nur Klebeband drüber geklebt . Scheint aber nicht zu genügen ...da werde ich nochmal nachbessern und Schaumstoff nehmen. Gibt es nur die eine Klaüüe ? Also wenn ich hinter der Mittelkonsole die Lüftung öffne ...sehe ich eine Platte mit drei Löchern ...

    Sind insgesamt 3 Klappen. Klebeband kannst du allerdings vergessen, das hält nicht. Taugt höchstens zum Testen. Wenn es dabei trotzdem kalt bleibt, dann raus mit dem Heizungskasten und einen neuen Wärmetauscher rein.

    In meinem Golf kommt nun nach weniger als einem Kilometer nach dem Kaltstart schon ein lauwarmes Lüftchen aus den Düsen. Das hat vorher mehrere Kilometer gedauert. An meinem CL werde ich den Heizungskasten auch noch überarbeiten.

    Die Kosten sind überschaubar. Ich habe unter 20 Euro für einen Wärmetauscher von Nissens gezahlt. Dazu ein Quadratmeter Armaflex 3mm, das reicht für eine ganze Reihe Heizungskästen. ;)

  • Oh...vielen Dank ...ja das sah bei mir genauso aus ....habe allerdings nur die 3 grossen Löcher zugeklebt ...mehr hab ich im eingebauten Zustand nicht gesehen ....dann muss das dann doch mal raus . Vielen Dank schonmal .-)))

  • Gerne.


    Ist zwar viel Arbeit, aber dafür nicht teuer. Und es lohnt sich wirklich. So wie die Heizung jetzt heizt, habe ich sie von meinem ersten Auto in Erinnerung. Der Golf war damals 10 Jahre alt, und der erste warme Luftstrom kam noch in der Siedlung, wo ich damals gewohnt habe.

    Du solltest die Luftkanäle und Düsen anschließend auch reinigen, weil da überall die Reste von dem Schaumstoff drin hängen werden. Die fliegen dir dann in einem Jahr immer noch ab und zu ins Gesicht. ^^

    Guck dir mal den Tread zum Golf 2 Citystromer von Mad an, er hat eine sehr gute Anleitung zum Aufbereiten des Kastens geschrieben.


    Das Zeug hier hab ich zum Bekleben der Klappen benutzt:

    Armacell/Armaflex AF/selbstklebend/Variantenangebot 1qm / Karton (3mm / sk / 100x100cm)
    Armacell/Armaflex AF/selbstklebend/Variantenangebot 1qm / Karton (3mm / sk / 100x100cm)
    www.amazon.de

  • ...und nicht nur das: der WT hat das abgebröselte Zeug auch vor bzw. in den Rippen, deshalb schon ist dieser unbedingt zu tauschen.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!