BORA V5....Die Schleuder muß weg

  • Hi. Will jemand einen Bora mit AGZ kaufen?

    Hat jahrelang funktioniert, bis ein Motoschaden den Spaß nahm. Erst Austauschmotor komplett revidiert.

    Der ist nach 100km wieder gegrätscht. Wegen des einen Teils, daß man nicht ersetzen musste. Jetzt wieder neuen Motor rein.

    Nervt mit Öl im Kühlwasser. Und gelber Pampe am Öldckel.

    Innen Leder.

    Außen Schwarz. km unbekannt.

    btw, ich rat Euch, kauft einen AAA. der V5 taugt nichts. säuft und hat keine Vorteile, außer scheißteuren Erstzteilen.

    Hat neuen TÜV. 9.22

    Radlager VORNE NAGELNEU.

    Tiefer, anderer Auspuff (vom Golf GTI umgschweißt) , größere Bremsen

    Alles eingetragen


    Würde mich über 1000€ freuen. Halte euch aber nicht für so dämlich.

    Dann wird er wohl am Acker zusammengeritten.

    Macht auch spaß.

  • Einerer

    Hat den Titel des Themas von „Die Schleuder muß wg“ zu „BORA V5....Die Schleuder muß weg“ geändert.
  • So. jetzt ist die Scheißkarre eine Woche problemlos gefahren und spastet grad wieder ab.

    Also, wer bock auf eine geschweißte Karosserie, Vollederausstattung , große Bremsen KW FAhrwerk und Remusanlage hat, kann die Kacke für einen schmalen Taler bekommen.


    Ist ein optimales schlachtfahrzeug und bis auf den beschissenen Motor auch in gutem Zustand. 900 oder er kommt in ie Presse, wie er ist.

  • Auch bei Igay will den keiner. Bei Mobile net.

    Teile will auch keiner. Komisch.


    Immer wenn ich was will, tauchen 10000 andere auf.

    Dann wird wohl gepresst.

    Letzte chance.

    900. So billig gibts die teile einzeln net.

  • Keine Ahnung. ich drück die dem VW Autohändler aufs Auge und kauf mir was neues. Soll der sich doch mit der Kacke rumärgern. wenigstens fährt der Schrott wieder. War der Kurbelwellensensor. Und demnächst verabschiedet sich der Zwischennuppel oder die Rückholfeder. Wer weiß. Is halt n scheiß Auto.

    Würde ich bei jedem Autotest ansprechen:

    "Achtung, VW baut seit dem Golf2 extrem schlechte Autos. Überteuerter und anfälliger Müll. Kaufen Sie Opel"

  • Opel baut doch genauso Schrott auf Rädern. Wenn dann musst du schon einen Japaner empfehlen, aber auch die sind mittlerweile nicht mehr brauchbar ;)


    "Achtung, VW baut seit dem Golf2 extrem schlechte Autos. Überteuerter und anfälliger Müll."

    Du meinst den Golf 3. Wäre nicht der Rost wären das auch Fahrzeuge für die Ewigkeit. Der Quatsch ging erst beim Golf 4 so richtig los.


    Wie gesagt, heute ist alles überteuerter anfälliger Müll.

  • jA KLAR bauen die anderen den gleichen Müll, aber eben billiger.

    . Das geht schon bei den fehlenden Wagenheberaufnahemn los. Ich habe noch keinen VW nach dem G2 gesehen, der untenrum nicht irgendwie vermatscht war.

    .

    "FAlsch angesetzt" werden die Schlaumeier nun sagen. Nein, sage Ich. Allein die tatsache, daß man da was falsch machen kann, ist schon eine FEHLKONSTRUKTION.

    .

    Is aber egal. Das ding hatte seine Chance, Ihr wolltet keine tuningteile für Lau. Jetzt wird sich der Händler mit rumärgern müssen. Da bekomme ich am meisten geld für den Schrott. Und wenn die neue karre zickt, kommt die auch sofort wieder weg. Stumpfsinniges Reparieren is ab sofort nicht mehr angesagt, das soll doch die Werke machen.

    .

    das ding ist aber noch nicht weg. wer für nur 900€ eine lederausstattung, KW, Remus. Nagelneue Conti, frischen TÜFF, haben will, hat noch diese WE zeit.