Beiträge von Einerer

    Das kommt doch ganz drauf an, was gemacht wurde. Ein 30 Jahre altes Auto, daß wie aus dem Ei gepellt aussieht, wenn ich nicht weiß, was wie und von wem gemacht wurde?

    Ich hab hier so einen Kandidaten, der seinen 76er Survivor neu lackieren ließ. Dadurch ist das Auto für mich komplett sinnlos. Davor war es eine Rarität.

    Aber das muß wirklich jeder für sich entscheiden. Da gibt es kein Patentrezept.

    Schau mal ob die bei dir fehlt. Is so ein rundes ding (im profil) , das am Krümmer dran ist. Wen es fehlt sollte da alles wackeln. Wie sehen deine klammern an der Verbindung aus?

    is ja sowieso alles nur dummes Gewäsch. kette war mal besser, dann gegen wartungsarmen Riemen getauscht und dann wieder zurück. Wenn man dann solche Kinderfahrradkettchen einsetzt, wie VW, dann kann man da auch einfach ne Kordel dranknüppeln.

    Wenn man Ketten nimmt, macht man die so fett, dass die nicht kaputt gehen.

    mercedes konnte das mal.


    Aber wie können da nur 2 Ventile kaputt gehen? Sollten doch alle 3 in der dreierbank hops gehen.Die kette zum Kopf is gesprungen. Die an der Kurbelwelle ist, wars net.

    ja, die blöde kiste muss wieder raus. Ersatz steht schon bereit.

    Einzeln gibts die für lau. Die Peripherie ist aber fast unbezahlbar.

    Guter Tip: Kauft Euch nicht so einen Murks.

    Bleibt bei den 827ern. In allen Belangen den VR Dingern überlegen.

    So, Nachdem das Dampfen sich gelegt hat, ist die scheißkare 2 Wochen ordentlich gefahren.

    Dann ist sie einfach aus gegangen, Bei 120 auf der A5, Und lässt sich nicht wieder starten.

    Ein Kompressionstest ergab, daß nur 2 und 4 arbeiten.


    KEtte übergesprungen? Obwohl da alles neu ist? Und Der Motor auch noch dreht.

    Normal sollte der sich in einem solchen Fall doch gleich auflösen,


    Die Scheißkare kotzt mich nur noch an, Und dann ist jedes scheiß Ersatzteil auch noch teuer,

    Als 6ender ist der Hobel billiger,


    Braucht wer einen AGZ Bora mit Leder? Ich woill die scheiße eigentlich nicht mehr sehen.