Frage zum Carat

  • Der Steinschlagschutz sieht (so weit ich es erkennen kann) nicht ungewöhnlich aus.

    Und einen 2er ohne Rost am Heckblech wirst Du kaum noch finden.

    Meist ist es lediglich nicht so gut zu sehen, das Blech aber von innen her durchgegammelt.

  • Anzeige ist raus.

    Das mit der verdellten Tür erklärt warum es nur Fotos von einer Seite gab. Endspitze schon mal schlecht geschweisst = schlimmer als nur rostig. Fehlende Verbreiterung (die ja eh falsch sind) HR lässt dann darauf schließen daß er da geschweißt wurde. Das der Himmel hängt hat man auf einem Bild auch gesehen

    es fehlt nicht nur der immer zerfallende Luftansaugschlauch im Motorraum, sondern auch das Stück im Kotflügel, irgendwie auch lieblos gebastelt.

    jau aber das haben sie ja alle

    Die Lautsprecher hängen ja immerhin nur in den Ablagen, ist die Frage wie kaputt die Pappen vom Kabel her sind.

    Pappen - ja ok auch, aber die Boxen waren ja echt nur in die nicht für Lautsprecher vorgesehenen Türtaschen gespaxt ;(

  • hast du ihn dir schon live angeschaut?

    die frage ist ja, für was soll der taugen? möchtest du ihn fahren und ggfls nach und nach wieder aufhübschen? dann würde ich sagen (meine meinung) guck ihn dir an und wenn er soweit fahrtauglich ist nimm ihn für 1200 mit. dann hast du einen klasse motor (gu ist die oberhölle) und kannst ihn erstmal nutzen. sollten sich doch schwere mängel und rost im nachgang rausstellen, hast du immer noch die ausstattung um den verlust gering zu halten....


    als projekt würde ich mir eine bessere basis suchen...

    Wir werden die gemeinen Grenzen der Schwerkraft durchbrechen, um Gott einen Schlag ins Gesicht zu verpassen!

  • Soll ein daily driver für meine 18jährige Tochter sein.

    Wir haben schon zwei Golf II im Einsatz; jetzt wird die Kleine 18 und will auch einen Golf II. Im "Notfall" würde sie sich auch mit einem Polo 86C abfinden. 5-Gang Getriebe (oder 4+E) ist ein Muß, da sie mit dem Auto auch in den Urlaub fahren will. Und das sind dann jedesmal so 2.500 bis 4.500 km. Da ist ein 5-Gang schon angenehmer. Und ich habe halt die "Ehre", die Fahrzeuge zu kaufen und am laufen zu halten. Deswegen habe ich eigentlich auf "Restaurierungen" keinen Bock. Der Wagen sollte (wie unsere beiden anderen Gölfe auch) blechmässig keine großen Baustellen haben und technisch so fit sein, dass er mit "normalem" Reparaturaufwand am Laufen zu halten ist. Bei unseren bereits vorhandenen Gölfen klappt das sehr gut.

  • Der ist vom Heckblech her jetzt nicht so richtig schlecht für einen 86er mit ner 1/4 Mio KM. Da hab ich schon neuere gesehen die schlimmer waren. Für ein "H" reicht der Zustand natürlich nicht. Ist halt die Frage wie viel Steuern man bereit ist zu zahlen, irgendwie sehe ich da das typische Blechband eines Kaltlaufreglers am rechten Dom, beim GU wohl eher Fake.

    Die beiden Töpfe vorne sind auch überdurchschnittlich, aber die Wagenheberaufnahme rechts (unter dem Hebebühnengummi), da würde ich sagen, die ist fertig.


    Da ich ja selbst jahrelang 2 Alltagsgölfe am Leben halten durfte, auch Golf 2 in gut gammelt inzwischen. Wird mit deinen 2(-3) früher oder später nicht anders sein. Es ist 0,8er Blech, ausgelegt für eine Nutzungsdauer von ca. 8 Jahren. Wir sind bei 30+.

    Desweiteren gehe ich davon aus dass der mit seiner Laufleistung diversen Reparaturstau hat.