Hilfe beim Zündplus Masseschluss

  • Hallo, ich bin neu hier im Forum und fahre einen Golf 2 GL mit RF Motor von 1987 alte ZE.


    Mein Problem ist, dass das Zündungsplus (Gelb-Schwarzes Kabel) was zum Heckscheibenheizungsschalter geht irgendwo einen Masseschluss hat. (Zumindest ist das meine Vermutung).

    Sobald ich die Zündung anschalte geht die Spannung drastisch nach unten bis unter 2V deshalb ist auch schon meine jetztige Batterie kaputt.

    Ich habe nur bei diesem einem Kabel Kontakt zu Masse die anderen "Zündungsplusse" gehen alle super. Ich habe jetzt schon fast das gesamte Armaturenbrett auf der Fahrerseite auseinandergebaut und bin dem Zündungsplus Kabel gefolgt. Das Kabel geht mit dem großen blauer Stecker unten in den Sicherungskasten.

    Ich habe den Stecker abgemacht und nur das Kabel durchgemessen und da ist noch kein Kontakt zur Masse vom Zündplus Kabel aus vorhanden.

    Also muss der Masseschluss irgendwo im Sicherungskasten liegen, oder?

    Hat jemand einen Schaltplan vom Sicherungskasten oder eine Idee was es sein könnte?


    Ich bedanke mich hier schon mal vielmals für alle Kommentare!

  • Hallo und herzlich willkommen Pawa !


    Das schwarz-gelbe Kabel versorgt die Verbraucher mit Klemme X. An Klemme X hängen im Wesentlichen das Abblendlicht, das Gebläse, Scheibenwischer, Heckscheibenheizung und ggf. weitere Verbraucher. Entweder hast du einen Masseschluss in der Leitung oder im Verbraucher selbst. Das Komische dabei ist, dass ja anscheinend keine Sicherung durchgebrannt ist. Daher tippe ich bei einem so gravierenden Problem auf einen Masseschluss in einem nicht abgesicherten Leitungsstrang. Dazu zählt ja auf jeden Fall die Leitung vom ZAS zur ZE, die du allerdings schon überprüft hast, wie du sagst. Am einfachsten ist als folgender Schritt zunächst einmal, du ziehst das X-Relais (Relaisplatz Nr. 8 ) ab. Wenn das Problem dann nicht mehr besteht, liegt der Defekt entweder im Relais oder im Leitungsstrang dahinter, wo aber meines Wissens alle Leitungen abgesichert sind (natürlich abgesehen von den Leiterbahnen in der ZE, von denen aber die meisten auch mit dem Pluspol der Batterie verbunden sind). Kurios wäre das auf jeden Fall, falls da der Fehler liegen sollte, aber vollkommen ausschließen kann man es nicht, zumal es auch im Rahmen des Möglichen ist, dass mal Sicherungen vertauscht wurden. Also: Bist du schon alle betreffenen Sicherungen durchgegangen (6, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 21, 22)?


    Viele Grüße

  • Also ich glaube hier nicht an einen Kurzschluss.

    Denn wenn der Kurzschluss so "stark" wäre, dass die Spannung auf 2V runter geht dann fängt ein Kabel an zu rauchen bzw. eine Sicherung brennt durch.

    Vermutlich hast du irgendwo einen schlechten Kontakt und bei größerer Belastung bricht die Spannung dann ein.

    Wo genau hast du die 2 Volt denn gemessen?

  • Franzmann

    Ich habe das X Relais Mal gezogen und das Problem bleibt bestehen.

    Ich habe jetzt Mal alle Sicherungen raus gemacht und nacheinander wieder eingesetzt und dabei festgestellt, dass das Problem komplett weg ist wenn ich sicherung 17 (Vergaser) abziehe. Kein Spannungsabfall mehr und das Zündungsplus geht wieder.


    Martin R


    Ich habe die 2V im Auto an mehreren Punkten gemessen. Radio, Lichtschalter und Zigarettenanzünder.


    Woran kann das liegen?

  • Beitrag von Pawa ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ich habe die 2V im Auto an mehreren Punkten gemessen. Radio, Lichtschalter und Zigarettenanzünder.

    Das hat dann in der Tat nichts mit dem X-Kontakt zu tun. Wie v-wagner sagt, ist für den Spannungsabfall höchstwahrscheinlich das Heizelement verantwortlich aufgrund der hohen Stromaufnahme. Will heißen, du hast an einer Stelle einen erhöhten Übergangswiderstand. Wie verhält sich denn die Stromaufnahme an Lichtschalter & Co. im Vergleich 12 V zu 2 V?

  • Also, das Problem war anscheinend wirklich nur eine komplett schwache Batterie. Ich habe heute eine neue eingebaut und alle Probleme waren weg. Der Spannungsabfall bei Zündung ein ist nun nur noch sehr gering und das Zündplus am Schalter geht wieder. Vielen Dank nochmal für alle Beiträge und entschuldigung, dass ich euch wegen so einem Problem Zeit gekostet habe. |(