Motorumbau RP auf EV

  • Servus Leute ich würde eure Hilfe brauchen.

    Und zwar habe ich einen Golf 2 RP mit 90 ps bj. 90.


    Jetzt habe ich einen Schlachter mit einen EV Motor bekommen, jedoch ist bei diesem der Rumpfmotor kaputt. Das Pleuel am 2. Zylinder hat sich verabschiedet. Jetzt möchte ich auf meinen RP Block den Kopf des EV raufsetzten. Leider ist beim Schlachter kein Steuergerät und Tacho dabei. Dies müsste ich noch besorgen aber ich weiß nicht welches Steuergerät und welchen Tacho ich brauche. Vielleicht habt ihr ein paar Infos für mich welche mir Helfen, wäre sehr dankbar darüber.

  • Servus. Lies Dich hier ein oder benutze die SuFu...zu diesem Thema gibt es genug Infos.

    Erstmal: Gab es im Jahre 1980 schon RP-Motoren? NEIN !

    Gab es im Jahre 1980 schon den Golf 2: NEIN !

    Ob es heutzutage von den Prüforganisationen bzw Behörden her machbar ist, einen "saubereren" RP Motor auf einen schlechteren EV umzurüsten, wage ich zu bezweifeln !

    Darüber hinaus muß weit mehr verändert/umgebaut werden als nur die von Dir genannten Dinge...

  • Ob es heutzutage von den Prüforganisationen bzw Behörden her machbar ist, einen "saubereren" RP Motor auf einen schlechteren EV umzurüsten, wage ich zu bezweifeln !

    Darüber hinaus muß weit mehr verändert/umgebaut werden als nur die von Dir genannten Dinge...

    ...bitte lesen.



    Servus. Lies Dich hier ein oder benutze die SuFu...zu diesem Thema gibt es genug Infos.

  • ...es hat Dich hier niemand angegangen, Du hast Dich ja berichtigt !

    Darüber hinaus sage ich Dir, lass Dein Vorhaben bleiben weil ich glaube dass Dir dazu schlichtweg die Kenntnis & Erfahrung fehlt...es MUSS zuviel geändert werden was in keiner Relation stehen würde zu Aufwand-Nutzen .

    Und ich habs bereits geschrieben...es ist heute nicht möglich ein Fahrzeug auf eine schlechtere Abgasnorm zurück zu rüsten, und der EV hat eine schlechtere Abgasnorm als der RP.

    Der RP mit seinen 90 PS ist ein guter und auch recht flotter Motor ( mit dem "richtigen" Getriebe ! ). Auch kann man den RP durch kostengünstige Tuningmassnahmen auf gut 100 PS bringen...daran würde ich arbeiten wenn man auf mehr Leistung schielt. Und auch dazu lässt sich hier bei DW viel finden.

  • Ich habe bei dem Ev Motor alles bis auf die Steuergeräte und den Tacho. Kabelbaum habe ich. Den Luftfilter den Mengenteiler usw. auch.
    Mir geht es drum Welches Steuergerät ich brauche. Und ich habe bereits im Forum gelesen, dass der Kopf auf den Block passt jedoch die Verdichtung anders ist.

  • Und nochmal zum letzten Mal: Du bekommst den EV nicht abgenommen/umgetragen im KFZ Brief als Ersatz für den RP...begreifst Du das nicht ?!

    Bei einem Golf 2 mit schlechterer/gleicher Abgasnorm als/wie ein EV wäre das machbar, nicht aber bei einem RP !

    Nur den Zylinderkopf auf den RP Block montieren ist wohl machbar, jedoch mußt Du dann weiterhin die Monojetronic vom RP nutzen/fahren. Und dann muss auch der Wasseranschluß zum Kopf stillgelegt werden, der EV Zyl.-Kopf hat diesen Kanal nicht.


    Aber ok...besorge Dir Steuergerät und Tacho vom EV und versuch es.

  • Dann mach Folgendes: Besorge Dir den KFZ-Brief von diesem Schlacht RP und guck dort nach ob tatsächlich der EV Umbau eingetragen wurde.

    Dann fährst zu einem fähigen Tüv Prüfer mit dem Brief vom Schlacht RP und schilderst ihm, daß Du mit Deinem RP das Gleiche vor hast...also RP Block mit kompletter EV Umrüstung aus Zylinderkopf, Einspritzanlage ( K-Jet ), Motorsteuerung und U-Kat.

    Ist das so korrekt ?

  • Ein Steuergerät vom EV zu finden wird wohl schwer werden !

    Und dann fehlt dem RP auch die Verdichtung vom EV ( 10:1 ), der RP hat nur 9:1, was sich durch runterplanen des EV Zylinderkopfes jedoch ändern läßt. Besser bzw richtig wären natürlich Kolben vom EV zu verbauen wegen der entsprechenden Kolben-/Kompressionshöhe, was jeoch eine Demontage Deines RP Motors samt weiterer Maßnahmen wie vermessen, bohren, honen usw erfordern würde...im Prinzip ein neuer Motoraufbau !