Catchtank TN 191201043 Lösung

  • OK. Sollte dann ja funktionieren. Wollte ich nur mal so wissen - für alle Fälle.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Auch nicht schlecht, aber mit Versand bald 500 €.

    Da sagt mir mein guter Menschen bzw. Anfänger-Schrauberverstand dass es die Aktion zumindest

    für mich einfach nicht wert ist.

    Mein Tank hat 80 € gekostet und einen halben Tag Blecharbeit. Ohne Schablone!

    Mit Schablone ist`s in 2 Stunden erledigt + Pulvern keine 100 €.

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen

    und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert. " _patsch_patsch_patsch

    Zitat: Albert Einstein

  • Danke für die Anleitung! Das ist wirklich mal eine Alternative, auch wenn ich noch 2 Tanks liegen habe. Aber man weiß ja nie.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Moin Moin, ich bin gerade dabei meinen frisch erstandenen 85er GTI (8V, 112PS, Kennbuchstabe EV) wieder auf zu bauen.

    Auch bei dem leckt der Catchtank, ich hab allerdings gerade keine Ahnung was meine Pumpe (schon erneuert ohne Erfolg) für einen Durchmesser hat.

    Kann ich da auch den oben besagten Tank bestellen oder ist der beim 8V anders ?


    MfG

  • Moin,

    der Ev hat auch eine Kraftstoffpumpe mit 60mm Durchmesser. Da wirst du den Tank verwenden können.

    In die Pumpe wird ein Rückschlagventil geschraubt (Artikel direkt unter der 1), wo dann die Spritleitungen angeschlossen werden.

    Besser ist es wenn du das Rückschlagventil eben auf Funktion testest und ggf. auch erneuerst.

    Dabei müsstest du beachten, dass dort spezielle Dichtungen eingebaut werden. Sieht im ersten Moment aus wie eine normale Kupferdichtung, beim genaueren Hinsehen, ist dort aber ein Gummiring integriert. Sonst wird das nicht dicht.

  • hi, stehe gerade vor dem selben problem. funktioniert diese lösung einwandfrei oder macht der neue catchtank irgendwelche probleme? bekommt man die leitungen noch neu? ichvwürde dann gleich alles neu machen wollen. mfg

  • hi, stehe gerade vor dem selben problem. funktioniert diese lösung einwandfrei oder macht der neue.....

    Kann ich leider noch nicht sagen, denn ich bin gerade erst bei den Karosseriearbeiten. Ich hab den Tank allerdings bei ner Firma zur Dichtigkeitsprüfung gehabt, da ist der erste Tank durchgefallen. Der zweite hat problemlos bestanden. Da wird es denke ich keine Probleme geben...wüsste zumindest nicht wieso. Hab das alles mit den Ing. vom Tüv abgesprochen, der hat sein OK gegeben. Bei den Leitungen würde ich mir an deiner Stelle welche anfertigen lassen. Wenn du dennoch unbedingt die originalen haben willst...

    Den einen Vorlauf Klick gibts noch bei CP und den zweiten Benzinleitung VW Golf 2 GTI 16V Vorlaufleitung K Jetronic (Affiliate-Link) für die KJE gibts noch bei dem Auktionshaus mit den 4 großen Buchstaben....

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen

    und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert. " _patsch_patsch_patsch

    Zitat: Albert Einstein

  • Moin,

    nee sorry die Rohkarosse geht nächsten Monat erst zum lacken. Denke das werde ich nächstes Jahr erst prüfen können. Habe die Catchtank Lösung aber mit dem TÜV vor Ort besprochen und das ist ok für die. Wenn du den Tank auf Dichtigkeit prüfen lässt sollte das auf jeden Fall funktionieren. Am Ende ist das ein Behälter der Sprit unter Druck speichert....mehr nicht. Das funktioniert auf jeden Fall. Einen zweiten Halter habe ich nicht, ist aber mit den Schablonen aus dem Beitrag kein riesen Aufwand....2-3 Stunden + pulvern lassen.....kiegste du schon hin.

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen

    und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert. " _patsch_patsch_patsch

    Zitat: Albert Einstein