1.3 MH Vergaserumbau

  • Hallo Miteinander,


    da mein Golf nun in der Garage steht und als Zweitwagen dient, möchte ich einen neuen Vergaser verbauen.

    Der jetzige 2E3 läuft, jedoch bin ich mit ihm unzufrieden.


    Gibt es unter euch Jemanden, der dem Motor bereits einen anderen Vergaser spendiert hat? Gibt es jemanden der etwas Anderes als Doppelvergaser montiert hat? Wie sieht es mit dem Weber DMTL aus?


    Bitte seht von Antworten bezüglich der Rentabilität ab, und erzählt mir von euren Erfahrungen! :)


    Gruß,

    Marvin:]

  • VW
  • Hallo Zusammen,


    leider hat sich niemand auf meinen Beitrag gemeldet..

    Ich habe mich letztendlich dazu entschlossen den Weber DMTL 32/34 zu verbauen. Hierfür gibt es ein ganzes Kit, welches jedoch für den Pierburg 2e2 gedacht ist.


    Augenscheinlich kann ich nur sehen, dass der Unterschied zwischen dem 2e2 und dem 2e3 die fehlende Rückführung der Kraftstoffleitung, für die mechanische Benzinpumpe ist. Diese müsste man dann auf eine elektronische Pumpe umbauen.


    Stimmt das so? Welche Unterschiede gibt es zwischen dem 2e2 und dem 2e3?


    Danke für eure Hilfe!

  • Hallo Zusammen,


    kurzes Update zu meinem Vergaser.


    Ich bin mittlerweile in Kontakt mit der Firma Weber und einem niederländischen Händler für Volkswagen Zubehör getreten. Der nette Mitarbeiter von Weber hat mir mitgeteilt, dass es damals ein komplettes Austauschkit für den Pierburg 2e3, auf dem 1300ccm Motor gab. Dieses Bestand grundlegend aus dem Weber DMTR, welcher auch eine Kraftstoffrückführung beinhaltete. Dieser wird jedoch nicht mehr gebaut. Als Ersatz hierfür wird der Weber DMTL 32/34 angeboten. Wie bereits in einem vorherigen Post erwähnt, besitzt dieser keine Rückführung für die Kraftstoffleitung.


    Der nette Händler aus den Niederlanden hat mir ein komplettes Umrüstkit angeboten, welches ein T-Stück mit Düse beinhaltet. Dieses wird dann zwischen Kraftstoffzufuhr zum Vergaser und Kraftstoffrückführung montiert.

    Adapterplatten, Dichtungen, andere Düsen, etc. waren ebenfalls mit dabei.


    Der Weber Vergaser ist mittlerweile auf meinem Golf montiert und läuft einwandfrei. Vor allem das Einstellen nach der Anleitung von Redline Weber (http://www.carburetion.com/Weber/adjust.htm) hat super funktioniert.

    Momentan hat der Vergaser noch ein Problem bei Teillast, was ich noch nicht ganz identifizieren konnte. Ich werde erst einmal die Kraftstoffzufuhr und dessen Druck prüfen. Wenn das nicht weiterhilft, werde ich mich mit der Bedüsung beschäftigen.


    Sobald es etwas neues gibt, werde ich es euch mitteilen.


    Viele Grüße,

    Marvin :]

  • Weber Umbau schön und gut bringt dir nichts wenn du kein hast der die Einstellen kann. Und das Problem bei dir ist nicht der Vergaser sondern das du wenig mit dem Auto fährtst. Das mag der vergaser nicht und dann normales super Benzin ist nächste Problem. Ich tanke super plus und hab vergaser überholt

  • Mir ging es ja nur um eine Rückfallebene, falls der Vergaser vom PN mal nicht mehr will. Das teil ordentlich aufarbeiten zu lassen kostet 4-stellig. Ok, der ist dann min. genau so gut, wie wo er neu war, aber es ist ne Ansage, da kann man eben auch nach alternativen suchen.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig