Golf II Karosserieformen...

  • Wenn es dann aber soweit ist, dann bitte hochoffiziell einen Thread mit Bilder eröffnen! ;)


    Wobei mir die Version des roten Fakes persönlich am besten gefällt!!!

  • Die kleinst Firmen die sich zur Zeit des Golf II mit Cabrio und Kombi Varianten von VW-Modellen beschäftigten haben sich halt damals alle auf die sportlicheren VW Modelle konzentriert. So sind in der Ära dann zwar auch Scirocco/Corrado Kombi, Faltdach und Stahlfaltdach endstanden aber der etwas biedere IIér wurde verschmäht.


    http://www.pagenstecher.de/Tun…643p2/Corrado-Exoten.html


    Interessant wäre ein IIér Shooting-brake aber aufjedenfall.

  • Meines Wissens nach gab es beim Golf II erhebliche Stabilitätsprobleme, die in Griff zu bekommen deutlich an Aufwand gekostet hätten. Da war es einfacher den (doch recht ähnlichen) Golf I als Cabrio weiter zu bauen.
    Als Beleg für diese Aussage schaue man sich nur einmal die Verstärkungsmaßnahmen beim Cabrio an. Und der Golf 2 ist eben doch etwas länger als ein Golf I.
    Die Stabilitätsgründe waren auch schon beim VW 1600/1500 das Argument für das Nichterreichen der Serientauglichkeit.

  • utool_f_1303632862_1041.jpg
    utool_f_1303632957_1041.jpg
    utool_f_1303632997_1041.jpg
    utool_f_1303633027_1041.jpg
    utool_f_1303633055_1041.jpg



    Prototyp von Karmann, Wurde nix weils Blech zu dünn war und das 1ser Cabrio noch lief wie warme Semmeln. Der Prototyp wurde im gleichen Jahr wieder verschrottet!

    Leistung ist wie schnell Du gegen die Wand fährst — Drehmoment wie weit Du mit der Wand kommst.

  • WIeso hat man denn sowas gemacht!? ?(


    Zum Heulen....das war ein echter Traum....manchmal sollte man solchen Leuten eins auf den Helm geben!!!!! X(


    Genauso hätte ich mir auch ein Golf II Cabriolet vorgestellt.

  • Weil es zum Teil so vorgegeben wird! Studie zum zeigen, gefällt nicht, ab in die Würfelpresse!


    Bei bestimmten Fahrzeugen ist das heute noch so. Die verschwinden dann mit Schlüssel und Kennzeichen auf dem hauseigenen Schrottplatz und werden gepresst. Mit allem und komplett....

    Leistung ist wie schnell Du gegen die Wand fährst — Drehmoment wie weit Du mit der Wand kommst.

    Einmal editiert, zuletzt von DirkP. ()

  • hm...solche prototypen sollte man in ein spezielles museum stellen,wenn sie schon nicht in serie gehen...:-(


    haben hier in der nähe einen in nemünster der pickups baut,z.b. ausm polo (86C glaub ich)


    da müßte sich das mit der karosseriesteifigkeit ja ähnlich verhalten da ja auch ein stück vom dach entfernt wird,ist dann alá caddy mit ladefläche...


    der eine 2er kombi sieht ein wenig aus wie ein modifizierter passat oder golf3 variant-leuchten tauschen und schick ist...auch etwas blecharbeit-aber bstimmt noch enfacher als ne komplette karosse umzuarbeiten-vor allem leichter beim tüv durchzubringen...;-)


    wie wäre es noch mit einer gol2 stretch - limo...;-)


    DAS hääte doch auch mal was - in dem wagen würde ich mich direkt zum standesamt fahren lassen...^^

    definition tuning: man kauft teile die man nicht braucht vom geld das man nicht hat um damit leute zu beeindrucken die man nicht mag^^

    Hey nordlichter,Probleme mit Eintragungen? www.hotwheelstuning.de ;) mir hats geholfen...


  • hab ich 2005 auf dem VW-Treffen in Zeven fotografiert: :wink:


    golflimo.jpg

  • Da wird bei VW im Versuchsbau, im Prototypenbau und sonst noch wo soviel gebaut, das können die alles gar nicht aufheben! Im Werk in ner Halle steht ein fertig entwickelter Golf 3 Pick-Up den man aus nem Vari geschnitzt hat.... Der hat´s überlebt!

    Leistung ist wie schnell Du gegen die Wand fährst — Drehmoment wie weit Du mit der Wand kommst.

  • Ja ich weiß, dass es immer viele Protos gab....aber bei einem Proto der einmalig ist......gäbe es jetzt verschiedenste Protos von nem Cab, dann hätte ich aber auch verstanden, wenn man einige schrottet.