Anleitung für Getriebeölwechsel ( Automatik )

  • Werde mal MANNOL Dexron II Automatic - ATF Getriebeöl antesten.

    Guten Abend,


    Habe dies auch vor Wochen bestellt aber noch nicht eingefüllt.

    Hast Du da schon was in Erfahrung bringen können?


    Gruß

  • Samstag getauscht.... Ob das Öl gut ist kann ich sicher erst in 100k Kilometern sagen, aber bis jetzt alles fein.

    Super, klingt doch schonmal gut.

    Würdest du mir noch verraten, welches Ölfilterset du verwendet hast (von wo bezogen)?

  • Habe Filter und die zwei Dichtungen einzeln gekauft, da ich eh hier und da Teile bestellen musste.... Wenn man nur den Satz braucht, dann lautet die Teilenummer: 010398009

    Gibt es von div. Markenherstellern.

  • hallo zusammen,


    alte Themen bei alten Autos leben immer wieder auf.


    Ich habe bei meinem 87er JH-GolfCabrio dieser Tage auch die Öle des automatic-Getriebes gem.

    diesen guten Hinweisen gewechselt.


    Das Öl im Achsantrieb war jetzt 33 Jahre alt und ca. 167 tkm gefahren worden. Dafür sah es mE noch gut aus, die Angabe "lifetime" könnte somit wirklich zutreffend sein - trotzdem habe ich es erneuert.


    Da es keine Ablassschraube gibt, habe ich das Öl abgesaugt, anschließend konnte ich 0,6 L SAE90GL5 einfüllen. Somit hoffe ich, meinem Oldie was gutes getan zu haben.


    Das ATF hatte ich schon mal gewechselt, jetzt sind wieder gut 2 Liter neu, womit der Teil "Altöl" geringer geworden ist.


    allen gute Fahrt

    vom haller

  • Wenn der Gute durch die HU kommt, dann bekommt der mal eine Getriebeölspülung mit dem Liqui Moly Gerät.

    Soll wohl funktionieren, ist aber nicht ganz günstig (400 inkl. Märchensteuer).

  • Wenn der Gute durch die HU kommt, dann bekommt der mal eine Getriebeölspülung mit dem Liqui Moly Gerät.

    Soll wohl funktionieren, ist aber nicht ganz günstig (400 inkl. Märchensteuer).

    Hmmm musst du selber wissen, aber ich würde es anders machen.


    -Öl ablassen inkl. neuer Filter.

    -Neues Öl

    -ein paar Kilometer fahren

    -Öl wieder absaugen, ich habe dafür für ein paar Euro eine Handpumpe zum absaugen gekauft. Damit komme ich genau durch die Öffnung für den Peilstab und kann gut absaugen. Natürlich kommt hier nur so viel wie auch beim entfernen der Ölwanne rauskommt.

    -Wieder neues Öl.


    Ich hab das ganze 2 mal gemacht, dass sollte dann auch genügen und das alte Öl weitestgehend raus sein.


    Das würde mindesten 300€ sparen und meiner Meinung nach für das alte Wandergetriebe locker genügen. Aber dass nur als Tipp.


    Ich sauge jetzt einfach bei jedem Motorölwechsel das ATF mit ab und erneuere es. Kostet fast nix. Dann alle paar Jahre/Kilometer mit Filterwechsel.