ölproblem

  • nachdem jetzt meine zylinderkopfdichtung erneuert und dabei gleich das öl gewechselt wurde,habe ich jetzt ein neues problem.
    durch zufall habe ich heute entdeckt,dass ich weißen schlamm am öleinfülldeckel hab,der nach benzin riecht.
    was ist das?ich hoffe,ihr könnt mir weiterhelfen :(

  • hab ich auch. kommt meines wissens nach vom kurzstreckenfahren, da sich dabei das öl nich genug erhitzt um das ganze zeug auszudampfen.

  • Ich war gerade mal bei meinem Auto und habe das selbe...wenn es ein kleiner leichter Film ist, ist es normal und nicht schlimm!

    Und der Lader pfeift die Melodie der Vernichtung!
    ACHTUNG!!! "G"laden und entsichert....

  • Ich habe auch das selbe. Wenn du einmal eine etwas längere strecke fährst sollte es weg sein.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Bei weißem niederschlag am Deckel bin ich immer Vorsichtig.
    Soll ein Zeichen von Wasser im Ölkreislauf sein. Ein leichter weißer Film ist aber sicher nichts besonderes wenns aber schon n dicker schaumiger Film is Augen auf.Da du aber gerade erst die Zylinderkopfdichtung erneuert hast kann es eventuell ein alt schaden sein.
    Machs einfach ma sauber und halte das im Auge.


    Da ich aber auch nur Feld, Wald und Wiesenschrauber bin..... keine Panik :)

  • also öl scheint genug drin zu sein,kann das am meßstab nicht genau erkennen,weils irgendwie ziemlich durchsichtig ist.
    bin heute mal ne längere strecke gefahren,danach war zwar der weiße schlamm fast weg,allerdings war das öl am deckel so dünnflüssig,wie wasser...