Probleme mit dem Leerlauf beim PN

  • Hallo zusammen,

    ich habe grosse Probleme mit dem PN in meinem Golf im Leerlauf. Folgendes Fehlerbild


    Wenn ich den Wagen starte geht die DRehzahl etwas höher ...laut DZM so 1200 . Nach ca 3 Minuten .....geht die Drehzahl runter und fängt an zuschwanken. Sie fällt dann ab auf ca 500 bis 600 ...fängt sich dann wieder und geht auf ca 900 bis 1000. Aber nur kurz...dann fängt das Ganze wieder von vorne an.

    Fahre ich mit dem Wagen eine zeitlang fällt die Drehzahl nicht mehr ab aber 100 Prozent ruhig läuft er dann auch nicht .


    Habe bisher das Steuergerät getauscht, da er vorher so schwankte, dass er aus ging. Mit dem anderen Steuergerät bleibt er zumindest an.

    habe einen Unterdruckschlauch am Vergaser gewechselt , da er einen riss hatte und einen Satz neue Zündkabel.


    Bin jetzt nicht der Spezialist was diesen Vergaser angeht. Was beeibträchtigt noch den leerlauf im kalten Zustand ? Der Fehler kam auch recht plötzlich. Bis dahin ist er total rund gelaufen .


    Vielleicht hat ja hier jemand einen ähnlichen Fehler schonmal gehabt und behoben .

    Über ein paar Anregungen würde ich mich sehr freuen :-))

    VG

    Andreas

  • Hab ich ansich geprüft ...da er ständig schwankt ist das schwierig zu sagen . Aber dagegen würde doch sprechen , dass er die DRehzahl halbwegs hält wenn er warm gefahren ist ...oder ? Wenn der Schlauch was hätte würde der Fehler doch immer auftreten

  • Wenn ich den Wagen starte geht die DRehzahl etwas höher ...laut DZM so 1200 . Nach ca 3 Minuten .....geht die Drehzahl runter


    Das dürfte ein (funktionierender) Kaltlaufregler sein.


    Zitat

    und fängt an zuschwanken. Sie fällt dann ab auf ca 500 bis 600 ...fängt sich dann wieder und geht auf ca 900 bis 1000. Aber nur kurz...dann fängt das Ganze wieder von vorne an.

    Fahre ich mit dem Wagen eine zeitlang fällt die Drehzahl nicht mehr ab aber 100 Prozent ruhig läuft er dann auch nicht


    Das kann durch den Drosselklappenansteller, und/oder das Drosselklappenpotentiometer verursacht werden.

    Falschluft scheidet als einzelner Fehler aus, kann das Problem aber verstärken.

    Zitat

    habe einen Unterdruckschlauch am Vergaser gewechselt , da er einen riss hatte und einen Satz neue Zündkabel.


    Du hättest nicht einen, sondern alle tauschen sollen. Oft sieht man die Risse/undichten Stellen nicht.

  • Hatte auch mal einen defekten Drosselklappenpotentiometer. Bei mir hat sich das so geäußert, dass die Drehzahl von allein auf 3.000 war, also extrem hoch. Sehr peinlich, so damit zu fahren. :D

  • Danke euch, dann werde ich den Drosselklappenansteller, den Potentiometer und alle Schläuche tauschen ....und den Flansch ...hoffentlich bekommt man das alles noch

  • Hallo zusammen, habe es anders gemacht . Wohl nicht besser.....habe einen überarbeiteten Vergaser besorgt ...eingebaut und das gleiche Fehlerbild . Wollte den Flansch auch noch tauschen aber der gelieferte war zu klein . Bin echt etwas ratlos .....er nimmt schön Gas an und fährt auch sauber aber im Stand will er einfach nicht laufen. Bin etwas ratlos