Golf 2 NZ Öldruck mit Klappern

  • Moin Zusammen,


    bin am Wochenende unterwegs gewesen Richtung Berlin, als bei ca. 110 es im Motorraum leicht zu klappern anfing (nicht besonders laut aber dennoch hörbar).

    Kurz danach ging die Öldruckleuchte mit Summer an, bin dann sofort rangefahren. Im Leerlauf war das klappern nicht mehr hörbar und der Motor läuft rund, auch keine Öldruckprobleme laut Anzeige.

    Sobald ich aber den Gaszug betätige, hört man dieses Klappern wieder (etwa bei 2000-2500U), es klingt so also ob es oben links vom Kopf her kommt (beim draufschauen).

    Motor lief bisher astrein mit 15W40, habe vor Kurzem das Öl gewechselt (jetzt Castrol 10W40) und bin seitdem ca. 60km gefahren. Außerdem habe ich die Vetildeckeldichtung gewechselt.

    Mich wundert halt, dass er im Leerlauf gut läuft und erst bei höhreren Drehzahlen anfängt zu klappern!

    Über Hilfe wäre ich dankbar!

    LG

    Ede

  • Druck i.o. Laut Anzeige bedeutet? Gemessen mit einem Schätzeisen von Zusatzinstrument oder einem richtigen Werkzeug zum messen vom Öldruck?

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • bedeutet also, bevor wir hier spekulieren und in die Glaskugel schauen, bitte einmal richtig Druck messen im kalten wie auch warmen Zustand bzw heißen Öl. Ich gehe aber mal davon aus, da der Motor geklappert hat, war der Druck zu niedrig.

    Was hast du fürn Ölfilter verbaut? Marke oder Billig Schrott?



    Am 10w40 liegt es aber nicht, das ist sicher.



    Beim Wechseln der Dichtung ist nichts im Motor gefallen? Keine Reste von dichtmasse?

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Ja ok da muss ich in die Werkstatt zum Messen, habe leider bei mir nicht die Möglichkeit. Ist ein Bosch Filter. Der Deckel war vorher mit viel Dichtmasse geklebt, das habe ich alles weggekratzt und drauf geachtet das nichts reinfällt. Aber Ausschliessen kann ich es nicht.

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Habe mir jetzt ein Messgerät für den Öldruck gekauft, also einmal kalter Zustand und warm, ja?

    Ich hoffe nur, dass ich er genug Öldruck hat und nicht kaputt geht, denn um den Motor warm zu bekommen, muss man ja erstmal ein wenig warten.

    Wo ist denn genau der Anschluss für das Messgerät? Ich schraube die Öldruckgeber raus und statt dessen das Prüfgerät, ist das richtig?

  • Jope

    aber das Rattern kommt mir leider sehr Vertraut vor in verbindung mitm Öl Druck bei hohen Drehzahlen

    kannste schon mal den Priester mit der letzten Salbung holen....

  • Das selbst ohne Öldruckmessung die Beerdigung deiner Lager / deines Motors bevorsteht.


    So wie es klingt macht der Motor nicht mehr lange mit.