WFS Golf 3

  • Nur zur Info:

    Reicht es das MSG mit zum Schlüsseldienst zu nehmen und dort auszulesen und Schlüssel dort zu codieren ??

    Glaube kaum. dass dein Schlüsseldienst das Steuergerät auslesen kann.

    Denn dazu brauchst du ja den passenden Stecker für das Steuergerät um die Spannungsversorgung herstellen zu können.


    Nur zur Info:

    Falls hier irgendein Tipp kommt wie man die WFS umgeht muss ich den Thread leider schließen.

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Besorge dir ein anders WFS Steuergerät mit 2 Transpondern und lerne das ganze am MSTG an.


    Bei Interesse habe ich noch einen Satz da liegen.


    Obwohl die 3er WFS uralt ist ist es kompliezierter den LOG IN aus zu lesen als bei neueren Autos. Ich selber habe viele Tools aber am Golf 3 bin ich bis jetzt immer gescheitert.

  • hast Du ein Diagnose-tool?
    Das die WFS oder der Transponder in den Schlüsseln kaputt ist glaube ich eher nicht. (kenn ich so nicht, die Elektronik ist eigentlich noch für die Ewigkeit gebaut. Vielleicht die Lesespule, dann könntest das aber auslesen, ob ein Schlüssel erkannt wird).

    Was ich aber schon einmal hatte ist, das die Sicherung im Kasten, die die WFS bestromt hat, gammlig war (Kontakt im Kasten) und daher ein Motorstart nicht möglich war. Geh einfach mal mit der Diagnose rein, ob du in die WFS reinkommst (wenn keine Spannungsversorgung da ist, dann kommst nicht mal in das Steuergerät rein).

    Falls das funktioniert würde ich in das Motorsteuergerät reingehen. Wenn's ein Fehler mit der WFS vorliegt, ist dort der Fehler "Motorsteuergerät gesperrt" zu finden. Läßt sich der löschen, ist alles OK und es war nur ein sporadischer Fehler (Batterie beim Start zu schwach, Schlüssel zu schnell gedreht,... gibt's hin und wieder).

    Wenn sich der Fehler nicht löschen läßt und er sofort wieder kommt, ist definitiv was mit der WFS...

    (wenn das so ist, kann aber leider nicht mehr weiterhelfen, da heißt's dann "ab zum freundlichen :-) "


    P.S. wenn Dir der Wagen so wichtig ist, dann zieh ihn aus der Garage und stell ihn wo ab (zur Not kannst auch mit dem Anlasser "Fahren" (Zündkerzen raus, 1gang und ab gehts. Nur nicht übertreiben, sonst glüht der Anlasser ab...), bis Du zum freundlich damit kannst. Wäre nicht der erste Wagen, den man mit "sanfter Gewalt" wo rausziehen muß, weil z.B. Batterie tod und keyless gehnt nicht mehr, elektrische Handbremse kann man nicht öffnen, weil kein Zugang zur Batterie möglich,...

  • Was soll denn der Schlüssel senden? Da ist ein Ferit Kern/ Magnet drin der über die Lesespule abgetastet wird und wenn das Ergebnis passt gibt das Steuergerät die WFS frei. Da sendet nix Daten weil ohne Strom und Elektrik/Elektronik geht das nicht. Da haben die dir schönen Mist erzählt.

  • Du musst das ganze nicht nur einbauen sondern auch anlernen.

    Ist logisch das es nicht funktioniert, dein MSG sagt "der Code passt nicht zu mir also mach ich wieder aus".