Drosselklappe nz

  • Hallo, weiß jemand wie viel Umdrehungen die leerlaufschraube,ist ja fürn Leerlauf, denke ich, wenn ganz drinnen ist, raus gehört? Habe mir eine besorgt, aber da war die schraube weg... Mfg

  • Es gibt keine universelle Schraubenposition von Drosselklappeneinheit zu Drosselklappeneinheit, sonst wäre diese Schraube nicht justierbar ;). Wenn du es nicht schon erledigt hast, kann ich dir nur raten, die Drosselklappe vor dem Einbau erst einmal ordentlich zu reinigen. Dann: Achte bei der Schraube auf den Konus. Dieser darf keine Macke haben, sonst lässt sich der Leerlauf nicht vernünftig einstellen. Außerdem muss der O-Ring intakt sein. Im Zweifel ersetzt du ihn lieber durch einen gleich großen aus FKM/FPM.


    Dann drehst du die Schraube erst einmal ein paar Gewindegänge hinein. Nun fährst du den Motor warm und stellst die Schraube anschließend so nach, dass der Motor ca. 930/min läuft. Falls du einen Drehzahlmesser hast, ist das natürlich hilfreich. Die Nadel sollte etwas unter 1000/min liegen (DZM läuft etwa 5 % vor). Falls kein DZM oder alternatives Messinstrument (z.B. Zündblitzpistole) vorhanden ist, musst du dich erstmal auf dein Gefühl und Gehör verlassen.


    Läuft der Motor ruhig und du denkst, du hast die richtige Einstellung gefunden, trenne die Steckverbindung der Lambdasonde und beobachte das Verhalten. Erhöht sich der Leerlauf jetzt nach einer Gedenksekunde merklich, passt auch der CO-Wert ungefähr und die Sonde liegt im Regelbereich. Dennoch ist es empfehlenswert, beizeiten eine Grundeinstellung mit CO-Tester strikt nach Reparaturleitfaden zu machen.

  • Kann mann Co mit so nen guns.... .messen was zum kaufen gibt, oder ist das Blödsinn

    Keine Ahnung, was du meinst. Die Verbindung vom Messrohr am Krümmer zum CO-Tester muss 100%-ig dicht zu bekommen sein. Außerdem muss für die Ansauglufttemperatur ein Referenzwiderstand eingesetzt werden. Am besten, du hangelst dich erstmal durch die Quellen von manni65 durch. An deiner Stelle würde ich mal bei der Werkstatt deines Vertrauens fragen. Am besten vorher noch alle Unterdruckschläuche neu machen und weitere mögliche Nebenluftquellen abstellen.

  • Also mit so einen gunsun digitalen abgastester geht das nicht, das man so frei kaufen kann?

    Damit habe ich keine Erfahrungen.

    Test halber hab ich mal hinten auspuff rein, und hatte 1,2 Co, wenn das stimmt

    Das klingt nach zu viel. Aber jedes Messgerät muss auch vernünftig kalibriert werden. Daher denke ich, dass der Wert, den du "testhalber" gemessen hast, unbrauchbar ist. Für die Grundeinstellung muss der CO-Wert außerdem vor Kat an dem Messrohr gemessen werden. Aber das steht alles auch in der von manni65 zur Verfügung gestellten Prüfprozedur.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen aller Art
  • ✔ Bilder hochladen und den Auto-Showroom nutzen
  • ✔ und vieles mehr ...