Motor "verschluckt" sich

  • liebe Gemeinde,


    Es handelt sich um einen Golf 2 1.6 Liter RF Motor mit einem 2e2 vergaserFolgendes Problem: Mein Golf hat seit ein paar Tagen das Problem das er wenn er länger als 24h stand, fast ausgeht wenn man ihn startet. Das Licht fängt an zu flackern und man merkt richtig wie er zu kämpfen hat. Er geht aber bis jetzt nie aus. Selbst mit Gas verschluckt er sich dann und dreht nicht konstant hoch. Ein paar Meter gefahren (Gas nimmt er an wenn auch ruckelig wenn zu viel) läuft er dann viel zu hoch aber "stottert" nicht mehr. Man merkt auch wenn man etwas vom Gas geht das er ruckelt. Was heute neu dazu gekommen ist, nachdem ich ein paar mal ruckartig auf das Gaspedal bin hat er das trotzdem er warm war im stand auch gemacht. Er verschluckte sich komplett aber blieb trotzdem an. Motor neu gestartet, zack er läuft wieder viel zu hoch aber stottert nicht mehr. Hat irgendjemand eine Idee was das sein könnte?


    Grüße Hannes

  • Laufleistung ist 108k Km. Erneuert wurde gar nichts. Ich habe vor circa. 2000km einen Ölwechsel gemacht aber das richtige Öl verwendet. Vergaser reiniger hatte ich in der letzten Tankfüllung mal drin, und habe ich auch ein wenig in den Vergaser geschüttet allerdings hab ich seitdem schon wieder einmal vollgetankt.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig