Massepunkte am 'PF', Lambdastecker & Regelung

  • Hi,


    mein PF läuft seit kauf sehr unruhig -> Bei Gasstößen oder treten der Kupplung während der fahrt bricht die Drehzahl kurz ein 4-600, reguliert dann wieder hoch ~1100-1300 und pendelt sich dann bei ca. 850-900 ein. Teilweise geht er sogar aus. !(Wenn man ihn ausfährt, fährt er super kein Mucken)!
    Seit dem sind so ziemlich alle verschließteile erneuert worden immer mit einer kleinen besserung jedoch nicht das entscheidene Teil gefunden.
    Lohnt Lambdasonde wechseln sich? Die regelt doch erst nach 1min oder? Anbei zwei Bilder, handelt es sich dabei um die Lambda kabel und Stecker?


    20170528_170907fuujh.jpg
    20170528_1709439iuff.jpg



    Dann hab ich die Massepunkte die ich gefunden hab mal wieder schön blank gemacht. Anbei Bilder von den Massepunkten;
    - Ventildeckel
    - über dem Getriebe
    - an der Drosselklappe
    - Spritzwand


    (Den an der Spritzwand wurde erst danach gemacht)


    20170528_1706360quzo.jpg
    20170528_170726tiucv.jpg
    20170528_1711280yuwg.jpg
    20170528_1710471ruwh.jpg



    Waren das alle Massepunkte?
    Wenn ihr noch Tipps habt was es sein könnte bitte schreiben, Danke :)

  • Massekabel für die lambda ist am seitlichen wasserflansch. Dort gammelt gerne das Kabel im kabelschuh los.


    Wegen dem absacken der Drehzahl, benutze mal die Suche und suche nach der Schraube an der drosselklappe. Mit dem massekabel am wasserflansch wirst auch über die Suche was finden. Sind bekannte PF Probleme.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Da ist bei mir leider gar nichts, auch kein leerer Kabelschuh :|
    Hatte schon ein paar Beiträge dazu gefunden und auch mal probiert nach den dort gefundenen Anleitungen einzustellen, leider ohne Erfolg.

  • Hallo.


    Nur beim Warmlaufen oder auch betriebswarm ?


    Lambda-Stecker abziehen und fahren, Fehler bleibt ?


    LL-Schalter Funktion und Einstellung prüfen, DK-Anschlag einstellen (Schraube).


    LL-Stabilisierung ("Zigarre") prüfen, summt und vibriert bei Zündung ein, Ansteuerung vom SG ok ?


    Unterdruckleitungen und Anschlüsse dicht ?


    Und noch eine Bitte: häng deine Bilder doch direkt rein, die Werbung ist sooo nervig...



    Gruß,
    Karsten

  • Problem ist wenn er kalt ist schlimmer, wenn er Warm ist, ist es aber trotzdem vorhanden.
    Der Stecker auf dem Bild, ist das der Lambda Stecker?


    LL Schalter und DK Anschlag muss ich noch prüfen.


    Zigarre funktionert -> vibriert und summt..


    Udruck Leitungen sehen auf den ersten Blick gut aus, neue kommen trotzdem im laufen der Woche (mit Glück morgen schon :D)


    Du hast Werbung beim öffnen der Bilder? :huh: also ich komme da so ohne Werbung drauf, aber kann ich in Zukunft ändern 8)

  • ...also was ich da so sehe, so liegt da einiges im Argen, sowohl in Punkto Korrosion als auch falsch angeschraubt. An dem Golf sollten zuerst mal unbedingt alle Massekkontakte ordentlich entrostet werden und auch am besten die dickeren Hauptmasse- und Hauptpluskabel erneuert werden...das macht schon eine Menge aus bzw Unterschied !


    Geht am besten mit Motor raus und dann los legen...

    - METAL RULES, BANG YOUR HEAD ! :thumbup:

  • Ja leider gut gebastelt worden.. :cursing:
    Massepunkte die ICH gefunden habe, siehe oben, habe ich ja wieder blank gemacht. Fehlen noch welche? Bzw. gibts Pläne von Wo nach Wo ( :D ) die Massekabel laufen?
    Motor mal eben raus würd ich zu gerne, hab allerdings aktuell nicht die möglichkeit dazu. Wahrscheinlich erst gegen Herbst / Winter.

  • So mal wieder ein Update :) hat ein bisschen gedauert aber bin aktuell im Prüfungsstress und da weiss glaub ich mal jeder was vorgeht :wink:


    Hab mal ein bisschen was durchgemessen;


    (Batterie 12,74V)


    LMM lt. Messwerten i.O.


    Drosselklappe (= DK)
    Leerlaufschalter Soll : DK zu Sollwert 0,5Ohm
    Meiner hat 1,8 Ohm


    Soll: DK etwas offen ∞ (unendlich)
    Meiner hat auch ∞


    Volllastschalter Soll : DK etwas offen ∞
    Meiner hat auch ∞


    Soll: DK komplett offen max. 0,5Ohm
    Meiner hat 1,9 Ohm


    Lambda;


    Fahre ohne Lambda hat keine Veränderung gebracht.


    Lambda Soll: 1-5 Ohm
    Meine hat 6,5 Ohm


    Desweiteren hab ich heute mal die Unterdruckschläuche gewechselt (ohne Veränderung)
    Morgen kommen noch neue Zündkabel rein (Beru 60@€.. 8o für den Golf nur das beste.. :thumbup:) da wir die nicht mitgewechselt hatten.


    Aktuell läuft auch gerne mal auf 3 Pötten, am liebsten wenn er kalt ist.


    Je nach dem wann die nächste Lieferung kommt wird nochmal Zündung eingestellt und Kompression geprüft.


    Jemand noch Ideen?

  • Was sagt die Kompression?
    Einspritzventile ok?


    Wenn die Zündanlage ok ist, kann es nur an fehlendem Sprit oder Kompression liegen oder verstellten Steuerzeiten, hast du die mal geprüft?

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Ja wie gesagt, Kompression kann ich erst prüfen wenn das Gerät geliefert wird. Einspritzventile hab ich noch nicht überprüft - einfach durchmessen?

  • Wollte grade Brötchen fahren holen..


    Fuhr erst wie immer, dann plötzlich wieder nur stottern und ging aus. Ging dann nur mit Vollgas an und blieb auch nur mit Vollgas an (schwarzer Qualm ausm Auspuff). Dann ein bisschen weiter rumgequält. Ist dann bisschen weiter wieder ausgegangen. Ich starte wieder, und als wenn nie was gewesen wäre fährt er wieder wie immer ?( ?(
    Sogar Standgas Drehzahlschwankungen waren fast ganz weg ?( ?( :wacko:


    Die Karre macht mich fertig..