Wir haben "Familienzuwachs" bekommen - Golf GTi

  • Hallo zusammen,


    neben meinem grünen 16V ist uns ein weiterer 2-er zugelaufen :D ,
    der sein gepflegtes Dasein bei meiner Tochter fristen soll.


    Sie ist schon immer gerne mit dem Sechzehn-Ender gefahren ("... da kommt wenigstens was, wenn man drauf tritt...") und es ergab sich eine, wie wir finden, glückliche Gelegenheit den familiären Fuhrpark zu erweitern.


    Es ist "ein" Alpin-weißer Original-Gti mit 107 Kat-PS, MKB RD, Erstzulassung 1986, also noch ein schöner mit Dreiecksfenstern.


    Ausstattungsmäßig hat er aktuell gerade die 200.000 km überschritten, zwei Türen, Schiebedach, ein zeitgenössisches, aber stylisches Blaupunkt-Radio mit analoger LED-Frequenzanzeige, 14"-Stahlfelgen sowie eine AHK.


    Der Zustand ist für das Alter prima, wir sehen nicht wirklich Rost, es deuten ein oder zwei kleinste Stellen auf minimale Korrosion hin, wo sich der Lack leicht zu verfärben beginnt.
    Fahrwerk ist schön straff, Bremse ist vorhanden und nicht runtergeritten und der Innenraum glänzt durch Abwesenheit von Umbaumaßnahmen der Vorbesitzer.


    So viel für´s erste. Bilder folgen.


    Gruß
    JB 8)

  • VW
  • Die RM sind natürlich original, gab es aber erst beim Edi One ab 1989, also drei Jahre nach Erstzulassung.
    Wir hätten noch Alu geschmiedet in 6x14 Original VW, und als zeitgenössisch finde ich persönlich noch BBS RS "richtig" gut, ist aber ´ne Preisfrage und Räder müssen nicht mehr als der Wagen kosten (oder doch?). Und die Montreal gefallen mir auch, gab´s die nicht optional für den 8-Ventiler?

  • Ja, einer meiner GTIs hat den Besitzer gewechselt.
    Drei Hobbyfahrzeuge bei beschränkter Unterbringmöglichkeit ist halt auf Dauer sehr schwierig.
    Ich hab lange überlegt, der EO, der 1er GTI oder halt der Alpinweisse, einer mußte weg.


    Weg in dem Sinne, nur hier ins Forum, ich möchte ihn immer mal wiedersehen oder begegnen.
    Er wurde weder bei Mobile noch anderen Verkaufsportals angeboten sondern nur an Zwei hier aus
    dem Forum mit der Frage, kannst du dir vorstellen meinen 2er GTI der ersten Serie zu übernehmen.


    Der Zweite, sprich Jens hat mir dann den Zuschlag gegeben.
    Bei ihm ist er in besten Händen, ich habe eine sehr schöne Freundschaft zu Jens aufgebaut und
    vor allen Dingen sehe ich meinen alten GTI immer mal wieder, was mir persönlich sehr wichtig war.


    Also ich hoffe eure Kritik wird nicht so heftig ausfallen, denn der 86er GTI im unrestaurierten Originalzustand
    wird uns hier im Forum ja erhalten bleiben.


    Ach ja, neues Dauerfahrzeug wird ein 2002er Jubi GTI aus erster Hand werden, so kann ich mich
    jetzt noch intensiver um den EO 16v und den 1er kümmern.


    Grüsse
    Joachim

  • @ Golf 1.6
    Den Jubi hol ich am 18.08. ab, ist ein Black magic perl. 1. Hand von einer Frau gefahren.
    Hatte vor 2 Wochen einen 73 jährigen Urlauber mit dem gleiche Jubi in Norddeich getroffen, war auch 1. Hand
    und hatte schon 239tkm runter und war sehr zufrieden, na ja mal sehn ob ich mit so einem neuen Auto klar
    komme! Mein Alpinweisser wird mir schon sehr fehlen, er hatte mich ja schließlich ohne Panne durch
    drei Winter gebracht. Ich hatte ihn in dieser Zeit ja immer übertrieben gepflegt, nach jeder Fahrt, auch wenns schon dunkel war,
    wurde er gewaschen. Aber er ist ja jetzt in pflegende Hände weitergegeben worden.


    gr.

  • der jubi ist auch ein tolles auto, schaue ja auch unter anderem nach einen 4er jubi. nur sind die ja selten und haben auch 1-2 kleine rost ecken. wurde ja von jeder farbe nur 1000 stück gebaut. was mir aufgefallen ist, hätte ja am liebsten einen roten, nur die werdne garnicht angeboten, da wohl richtig begehrt.


    finde es hier nur toll das sich eine junge frau für einen 2er gti interesiert, das ist selten :D normal liegen die interessen ja woanders und mit der fahrzeug pflege wird es nicht so ernst genommen.


    würde den noch gut versiegeln, mit fluid film, owatrol, mike sanders oder was anderes, damit er noch richtig lange erhalten bleibt, denn bald gibt es ja das H was ja wohl auch das ziel ist.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Die junge Frau hatte den Jubi zum Abi neu von ihrem Vater bekommen.
    Der Vater hat mehrere Mercedes Sl und hat die Tochter in Sachen
    Fahrzeugplege, warmfahren und kaltfahren usw.genauestens eingewiesen.
    Sie kennt sich sehr gut aus, was sich im Zustand des Jubi auch wiederspiegelt.
    Versiegeln mit Fluid Film und Co. werde ich ihn natürlich. Das Longlifeoel kommt erstmal runter
    und wird gegen kürzere Intervalle getauscht. Die 1,8t Motoren sind ja bekanntlich bei entsprechender
    Pflege Langläufer.


    gr.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.