Authal Leistungssteigerung

  • Hallo zusammen,

    Hat von euch jemand hier sone Authal Leistungssteigerungsbox drin?

    Bei mir ist sowas verbaut und wüsste gerne mehr darüber. Scheinbar wird die Box zwischen das originale Steuergerät geklemmt und dient dann zur Leistungssteigerung?

    Kennt das jemand?

    Ist im G60 verbaut

  • Ja hatte da auch schon nachgeschaut und ne Mail hingeschrieben leider. Ich nichts von gehört.

    Ja das gab es damals wohl mal. Mittlerweile aber auch nicht mehr soweit ich weiß.

  • Da es mit einem fliegenden Aufbau modifiziert wurde, gehe ich eh nicht von einem Serienteil aus.

    Allerdings 3 Anschlüsse, von denen 2 die Spannungsversorgung sein werden?

    Damit kann ja eigentlich nur ein Messwert für die Motorsteuerung verfälscht werden.

  • Was genau ist denn ein fliegender Aufbau?

    Ja irgendwie sowas muss das sein. Eürde das gerne ausbauen und auf normalen Chip umrüsten allerdings hätte ich gerne nen Schaltplan oder so was da ich schon im Netz gelesen habe das das relativ komplex verdrahtet sein soll 🙈.

  • Die handverdrahtete Platine (blau), die mit Tape auf die Platine geklebt ist.

    Irgendwer hat wohl den gelben Draht bei A abgeknipst und an A1 angeschlossen.


    So wie es aussieht sind es 4 (nicht 3) Anschlüsse. Was soll daran komplex sein?

    Ich würde das Ding einfach komplett rauswerfen.

    Wenn nicht geklärt werden kann, was die Box macht, ist das die sicherste Variante.


    2 Mal editiert, zuletzt von v-wagner ()

  • Ok ja da könntest du recht haben.

    Konnte da gerade einen erreichen.

    Den Herr der das erfunden gibt es nicht mehr somit das System auch nicht mehr. Sie wollen mir noch Daten dazu schicken Schaltplan oder was sie noch so dazu finden.

    Es ist wohl so das diese Box so die ersten Züge war bevor es mit den Chips so richtig los ging.

    Diese Box verändert wohl den Zündzeit in Richtung früh und nen paar andere Zündkerzen mit nem anderen Wärmewert gabs damals in dem Paket dazu.

  • So schön oldschool das auch ist, würde ich dem G60 hier was gönnen und ihm bei z.B. Theibach einen Chip maßschneidern lassen.

    Da weißt du dann was du hast und gewechselt ist der auch ratz fatz.

    Oder bei entsprechendem Setup und Budget ggf. gleich eine Online-Abstimmung.


    In dem Zuge könnte man bei der langen Standzeit auch gleich den Lader selbst mal überholen lassen.

  • Ja genau das werde ich auch dann so machen. Alles andere bringt glaube ich nichts.

    Dann schaue ich mal was die mir schicken und werde den Kram dann rausschmeißen und mal bei Theibach/Röttele anfragen zwecks Chip und anderem Laderad.

    Den Lader habe ich schon auseinander liegen sieht im allgemeinen noch sehr gut aus. Überhole ihn Komplett und Wege vielleicht auch noch was Richtung RS Bearbeitung machen.