Sportfahrwerk einbauen

  • Mir ist klar das, dass nichts für die Rennstrecke ist.

    Ein gutes Gewindefahrwerk hat nichts mit dem Einsatz auf der Rennstrecke zu tun.


    Desweiteren ist es meiner Meinung nach für ein bissel Landstraße und ab und an mal heizen total sinnfrei sich ein Fahrwerk für 1000 Euro zu kaufen.

    Ein AP bzw ein Vogtland Gewinde kostet ( nur ) die Hälfte und beide sind empfehlenswert.

    Ganz ehrlich wer nur Federn in ein ausgenudeldes Golf 2 Fahrwerk steckt, sollte nur Optik und keine Performance erwarten.

    Bei einem ausgenudelten Fahrwerk steckt man sich am besten überhaupt nichts weiter an Sportfedern in seinen Golf.

  • Im Endeffekt muss jeder selbst wissen was er sich in sein Auto baut.


    Und ich möchte diese Thema auch nicht Sinnlos vollspamen, den eigentlich ging es um etwas anderes als welches Fahrwerk ist besser.