Schaltplan Kombiinstrument alte ZE

  • Guten Abend,

    Nach meinem Umbau Tacho in neues KI mit DZM funktioniert die Öldruckkontrolle nicht. Bis auf Leiterfolie alles geprüft und i.O. Leider habe ich nur einen Schaltplan der neuen ZE und kann damit nicht die Leiterbahnen prüfen. Nach langem Suchen und mittlerweile brennenden Augen, wäre ich für einen Tipp dankbar.

    _patsch

  • Meinst du Schalt- oder Stromlaufplan? Mit dem Stromlaufplan kannst du nicht viel anfangen, da nicht detailliert genug. Einen richtigen detaillierten Schaltplan von der Platine hab ich noch nicht gesehen. Es bleibt dir wohl erst einmal nichts anderes übrig, als die Leiterbahnen nachzuverfolgen und ggf. Kontaktierungen nachzulöten. Geht nur der Summer nicht oder auch die Lampe? Hast du die Kabel zu den Öldruckschaltern geprüft? Für das Aufleuchten der Lampe bei Zündung ein ist der "Niederdruckschalter" verantwortlich. Es handelt sich um einen Öffner. Heißt, das Kabel muss unter der Schaltschwelle auf Masse liegen, damit die Lampe leuchtet.


    Was genau hast du denn schon geprüft?

  • Ich habe die Öldruckschalter 0,3 und 1,8 bar Öffner und Schliesser geprüft. Die Zuleitung zum KI ist auch OK, da mein altes KI funktioniert. Jetzt kann ich die 2 Leiterbahnen auf der Platine nur bis zum Eingang in den Tacho prüfen, danach ist ohne Stromlaufplan alte ZE für mich Sabbat.

  • Warum nicht? Er hat seinen Tacho alte ZE von einem KI mit Analoguhr in eins mit DZM gesteckt. Verstehe ich zumindest so. Da ist dann normalerweise die Öldruckplatine die vorher ging mit gewechselt. Also eigentlich dass was "Jessica" vorschlägt. Wenns dann nicht geht bleibt ein Fehler auf der Leiterfolie oder die LED ist kaputt. Kann man aber alles verfolgen, ist ja beschriftet oder man weiß wofür die Anschlüsse sind.