DEKORATION / Sammeln & Seltenes

  • Habe gestern eine Tischlampe gebaut.


    - Kolben/Pleuel VR6 defekt, aus unserem 2013 Aufbau 0€

    - Luftfilter ca 2004 oder 5 bei ebay ersteigert für 1€

    - E27 Keramik Fassung neu ebay 2€

    - Plexiglas Platte 8mm neu fertig zugeschnitten ebay 4€

    - Osram LED 75W ebay 4€

    - Röhrchen/Hülsen, Schraube, UScheibe aus der Werkstatt, sagen wir mal 1€

    - Für Kabel/Stecker musste eine uralte 2fach Steckdosenleiste dran glauben 0€



    Zur Befestigung erstmal gebohrt um zu gucken wie ich es am besten machen kann. Im Pleuel war unten bereits ein Loch - top


    ...somit musste ich nur nachbohren, ein Gewinde reinschneiden und die Schraube reindrehen


    Hier sieht man schon die 3 Löcher die ich in die Platte gebohrt habe


    und die Hülsen für die Schrauben aus einem Röhrchen geflext


    (am Ende habe ich noch ein 2. Loch in den Kolben gebohrt zur Kabeldurchführung)


    Zusammenstecken, Schelle drum, Kabel dran...

  • Nur duch Zufall bin ich auf diesen Flaschenöffner gestoßen, der in Form eines überdimensionalen Kronkorkens (Durchmesser 7,7 cm) gestaltet ist und ein sehr schönes Deko-Objekt darstellt, zumal er nahezu keine Gebrauchsspuren aufweist:





    Er besitzt an der Rückseite sogar zwei Magneten, so dass man ihn gut an der Kühlschranktür o.ä. befestigen kann.


    Dem VW-Logo nach zu urteilen, müsste der Flaschenöffner zwischen 1989 und 1995 produziert worden sein.

  • geil, ein alter Öffner für flüssigen Zündstoff in Flaschen  8)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen aller Art
  • ✔ Bilder hochladen und den Auto-Showroom nutzen
  • ✔ und vieles mehr ...