Golf 7 E-Golf

  • verschwörungstheorien???? ähm dann sollteste mal die doku anschauen dort ist keine verschwörungstheorie sondern feste fakten und insider wissen.
    die geschichte ist ja lustigerweise wohl dann auch verschwörungstheorie.


    naja dann kannste auch gleich die neuere anschauen


    die geht bis etwa 2010.


    vw und die entwicklungsflotte zum elektro auto die aus 1!!!!!!!!! golf 6 hybrid besteht???


    sorry grosse hersteller und elektro auto ist ein witz vorallem dieser elektro golf müll ist der grosse lacher.
    die asiaten sind lustigerweise führend in der sache.


    sorry der e up und der e golf ist der letzte elektro müll und ne frechheit.


    die chefs bei volkswagen ag geilen sich eh an ihren super sportwagen und durch die arbeiter erwirtschafteten gewinne .auf

    Golf 2 1.8L (RP)mit 7,5l/100km Verbrauch, ausfahrbaren heckspoiler, Golf 4 climatronic usw usw ^^


    Ich dachte ich könnte auch so tuen als wäre ich einer von diesen Taubstummen oder nicht? - GitS SC "der lachende mann"


    Wat will ich mit nen Mercedes? Mein Subaru hat 6!! Sterne! ;D

  • VW
  • @dark beauty


    mach was du denkst, ich akzeptiere jede Meinung.


    Aber auch Dokus werden nur von Journalisten erstellt und damit eine Doku erfolg hat wird auch hier viel "erzählt" und manche Dinge nicht wahrheitsgerteu dargestellt.


    Ich sitzte fast an der Quelle und kann nur sagen das Milliarden in die E-Traktion investiert werden. Zur zeit wird ein riesiger Neubau in der Forschung & Entwicklung hochgezogen.


    VW wird wohl kaum das Geld investieren, wenn sie keinen Gewinn davon erwarten würden.

  • EDIT:


    Die Hersteller verdienen an ihren Ersatzteilen übrigens fast nichts. Das ist nur ein Nieschenprodukt, was aus Servicegründen zur Zufriedenstellung der Kunden bereitgestellt werden muss, sonst würde sich das kein Autobauer aufhalsen. Der Hauptgewinn wird mit dem Verkauf von Neufahrzeugen erzielt.

    Ich hab selten so gelacht!!! Es ist genau anders herum. Am Fahrzeug an sich bleibt nicht viel hängen aber bei den Ersatzteilen da klingelt es in der Kasse! Aber Träume ruhig weiter und setz die rosarote Brille bitte nicht ab! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Ich hab selten so gelacht!!! Es ist genau anders herum. Am Fahrzeug an sich bleibt nicht viel hängen aber bei den Ersatzteilen da klingelt es in der Kasse! Aber Träume ruhig weiter und setz die rosarote Brille bitte nicht ab! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Da wären jetzt mal Zahlen interessant!!!


    Ich weiß zumindest was ein Fahrzeug ca. an Produktions- u. Materialkosten braucht.


    Meiner Meinung nach ist das die gleiche Gewinnmarge wie bei den Ersatzteilen. Bei den Ersatzteilen kommt dann aber noch die Lagerhaltung usw. dazu. Wahrscheinlich ist der Verkauf von Ersatzteilen auch noch in geringeren Stückzahlen. Damit kann man sich so schon vorstellen dass die Ersatzteile einen kleineren Gewinn ausmachen.

  • wie war das g2 riemenscheibe 120 euro? die dichtung an der nockenwelle was ein einfaches gummi teil ist 30 euro?
    und wie hoch sind die produktionskosten? nichtmal 10 euro.


    wenn vw nicht an ersatzteilen verdient wieso sind die meisten schweine teuer?
    komm die lager und transport kosten sind nicht gerade gross sondern eher lächerlich.




    naja der e golf ist ja sowas von durchdacht das kann vw behaupten aber in sachen elektro auto ist es der letzte rotz.
    wozu braucht man als elektro auto das gleiche auto wie bei nen verbrenner?
    warum nicht leichter? warum ein dicken e motor und ein getriebe.
    man da sind die tesla autos die zukunft.


    man eine elektro auto erprobungsflotte die aus 1 auto besteht was auch noch ein hybrid ist ist der blanke witz.
    achja der emotor verliert ja bei 1000m und höher leistung.



    man der eup und egolf ist was für die bilanz aber null komme gar nicht durchdacht oder als solches designt.


    man kann sich auch die welt schön reden.
    woher hat mercedes und co wohl das konzept wo sich motor usw unters auto schieben bei nen crash?
    beim hotzenblitz den die deutsche bank platt gemacht hat, denn die hatten das weltweite patent drauf..
    der tüv wollte nur die crashdummies rein setzen wenn die firma die beim kaputt gehen bezahlen und waren dann völlig überrascht das die nicht nen kratzer hatten.




    aber nein das ist alles verschwörungstheorien genauso wie die friedlichen demoinstranten in der ukraine und die brutale polizeigewalt dort.
    komisch das die bilder was anderes zeigen.


    der egolf, eup, etron und was noch alles elektro auto aus dem so inovativen volkswagen konzern ist ist der letzte müll.
    aber die längst bessere technick muss wie immer in deutschland erst entwickelt werden auf kosten des staates.
    schonmal mitbekommen das unter anderem auch VW wegen elektro autos und co geld vom staat haben wollen um die zu entwickeln?
    aber nein vw entwickelt auf eigene kosten und muss das elektro auto erstmal entwickeln.
    und die bilder von ev-1 und den ganzen autos sind ja alles fakes.


    mann setz mal deine rosa rote vw brille ab und schau in die welt wie der stand der technick wirklich ist, die deutschen hersteller sind die letzten und haben die entwicklung längst verpennt mit ihren schönungsfahrzeug.

    Golf 2 1.8L (RP)mit 7,5l/100km Verbrauch, ausfahrbaren heckspoiler, Golf 4 climatronic usw usw ^^


    Ich dachte ich könnte auch so tuen als wäre ich einer von diesen Taubstummen oder nicht? - GitS SC "der lachende mann"


    Wat will ich mit nen Mercedes? Mein Subaru hat 6!! Sterne! ;D

  • Nun ja,


    ohne alles gelesen zu haben, ist es mM. in unserem Jahrhundert die beste Alternative, einen sogenannten RangeExtender a là Opel Volt oder Ampera zu fahren, wenn man denn auf diesen Hype aufspringen will und es sich leisten kann.
    Ein Kollege hat auch einen japanischen Hybrid und verbraucht mehr, als der Kollege mit einem italienischen Klein-Diesel-Motor.


    Hätte ich Solar auf dem Dach, würde ich mir in dieser Hinsicht mehr überlegen - aber nicht zu diesem Preis!
    Ausgereift ist relativ - die Physik lässt sich nicht überlisten. Ohne Zweifel hat so ein E-Motor alle Vorteile auf seiner Seite.
    Das Problem ist der Speicher. Heutige Akkumulatoren haben 2000 Ladecyclen bei 90% Rest-Kapazität. Käme also nur bei entsprechender Kurzstrecke in Frage - im Winter mit Heizung etc. liegt der Verbrauch höher.


    Was die Alltagstauglichkeit im Allgemeinen angeht: Ein System a là "BetterPlace" wäre wünschnswert.
    Leider kocht hier jeder Hersteller in D sein eigenes Süppchen. Tesla will das durch ihre Schnell-Ladungs-Stationen ausgleichen.
    Könnte auch gelingen. Tesla ist aber nicht der Masstab. Tesla entspringt den kalifonischen "Hoch-Einkommens-Bereich" und die Gutmenschen finden es toll, ihr Gewissen zu beruhigen. Die realen Umweltbelastungen bei der Herstellung werden in China realisiert.
    Da könnte ich in D auch aussen vor sein.
    Es steht aber jedem frei, diese exorbitanten Preise dafür zu zahlen. Einen umweltgerechten Sinn sehe ich bei aller Leidenschaft nicht!


    Grüsse

  • Ich kann euch sagen, warum e-Golf, eup usw auf konventionellen Fahrzeuigen basieren.


    Es ist nämlich die Masse der möglichen Käufer die eben den Standardkomfort eines konventionellen Fahrzeuges behalten wollen.
    Die meisten wollen eben ein e-Fahrzeug welches keine Einschränkungen zum Verbrennungskonzept hat. Das umzusetzen ist eben sehr schwer. Andere Konzepte mit leichten Karossen usw, werden dann lieber in Kleinserie produziert, da die zu erwartenden Verkaufszahlen eben klein ausfallen. Zudem steigt dann aber der verkaufspreis, da die Stückzahlen nicht erreicht werden.



    Jetzt noch was zu Ersatzteilen.



    Der Umsatz für Ersatzteile liegt ungefähr bei 1/2 bis 1/3 des Endverbraucherpreises, den Rest bekommt das Autohaus und der Zwischenhändler.


    Aus diesem kleinen Anteil müssen neben den Produktionskosten eben Lager- u Logistikkosten gezahlt werden. Und diese Kosten sind enorm. Je länger Teile bereitgestellt werden und auf Lager liegen umso teurer werden diese Teile. Nicht umsonst steigen die Preise für Teile alter Fahrzeuge.
    Und nur nebenbei kein Autohersteller hat noch ein großes Teilelager für die Produktion vor Ort, um eben genau diese hohen Lagerkosten einzusparen wird heute nur noch Just-In-Time produziert. Das Lager befindet sich also auf der Autobahn.

  • Jetzt noch was zu Ersatzteilen.



    Der Umsatz für Ersatzteile liegt ungefähr bei 1/2 bis 1/3 des Endverbraucherpreises, den Rest bekommt das Autohaus und der Zwischenhändler.

    Und du glaubst allen ernstes das irgend ein FZG. Hersteller seine Verschleißteile selber produziert? Geschweige von den anderen Teilen???


    Die kaufen (da Großabnehmer) billig bei ATE, Bosch, VDO, Motometer, Hella und Co. ein. Die drucken dann das Hersteller-logo auf und schon hat man eine Preissteigerung von 150%.
    Wenn die so könnten wie sie wollten würden sogar die Reifen ein Hersteller-logo tragen und dann als original Ersatzteil verkauft werden!
    VW designet das Auto und den Rest entwerfen und produzieren Zulieferer!

  • Karosserieteile werden auf jedenfall vom PKW Hersteller selbst produziert.


    Das ein Großteil an Teilen von Zulieferern stammt ist mir natürlich bewusst. Damit entstehen dann neben den Lagerksoten noch die Produktionskosten der Zulieferfirmen. Da bleibt dann noch weniger Gewinnmarge übrig.


    Nochmal zur verdeutlichung:


    Vom Endverbraucher preis gehen ca. 2/3 an das autoohaus bzw. Zwischenhändler. Von dem restlichen 1/3 werden Lager- u. Logistikkosten sowie auch Zuliefer- oder produktionskosten getilgt. Da bleibt also nicht mehr so viel übrig.


    So jetzt mal wieder Back to Topic.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig