Suche gescheites Fahrwerk .. siehe Foto

  • Hallo Zusammen,
    wer kann mir sagen wie ich so tief komme wie auf dem Foto (Kotflügel / Reifen).
    Geht das nur mit Airride oder gibt's auch sonstige Fahrwerke die dann tief sind aber man am Reifen nicht streift ?
    Hab gelesen dass es von KW ein Fahrwerk gibt mit dem man ca. 4cm hoch stellen kann wegen Bordsteinkanten etc. Nur für meinen Golf 2 gibt es das noch nicht.
    Zur Zeit fahre ich ein KW Gewinde Variante 1. Würde man so eine Tieferlegung mit Variante 3 hin bekommen ??? Wer hat da Erfahrungen? Oder geht sowas nur mit Airride?

  • VW
  • Hi, es gibt verschiedene fahrwerke, mit denen du deinen golf so tief schrauben kannst.
    such mal nach gepfeffert oder extralow. Ansonsten melden sich hier noch welche die dir mehr tips geben werden.
    Generell sei gesagt, dass du ihn zu 99,9% nicht so tief legal bewegen kannst.
    Gruß, Ansgar

  • ...Du hast mit dem KW V1 bereits ein gutes Fahrwerk. Wenn es Dir um noch mehr "Tiefgang" geht, am besten bei den Herstellern direkt anfragen was sie Dir für Lösungen anbieten können...in Deinem Falle ( oder anderen ) wird das wohl eine "Sonderanfertigung" werden mit gekürzten Dämpfern und entsprechenden Federn ( angepasste Federlängen/Federraten ).


    ...ansonsten sehe ich das in Punkto Bodenfreiheit auch wie @Ansgar...LEGAL - NO GO !

  • Hallo zusammen, anbei zur Info: Ich fahre ein KW Gewinde Variante 1. Hab zwischen Kotflügel und Reifen ca. 3 cm Luft und der Reifen streift bei Bodenwellen.
    Somit kann ich momentan nicht tiefer schrauben. Würde es ausreichen die Variante 3 einzubauen um dann tiefer zwischen Kotflügel und Reifen zu kommen ?
    Oder ist es mit dem Fahrwerk genauso wenig möglich? Oder brauche ich ein Air Ride Fahrwerk um meinen Golf wie den oben auf dem Bild tiefer zu schrauben?

  • Wenn er jetzt schon streift/schleift brauchst du härtere Dämpfer oder besser mehr Platz im Radhaus..


    Ich glaube aber für das Aussehen wie oben wird's wohl ein Airride brauchen, denn trotz "165 Reifen auf 8-8,5er Felge" sind da nicht mal 2cm Luft unter dem Radlauf und weniger an der Kante. Selbst wenn du so tief schrauben kannst ist das nicht fahrbar und legal sowieso nicht. Der aufm Bild sieht also nur beim "parken" so aus, fürs fahren muss er dann wieder 4-5cm höher kommen.


    Ich fahre ebenfalls ein V1 und habe zwischen der Radlaufkante und der Felge bzw. Radlauf und Reifenflanke etwa 5-6cm bei 9x16 und 215/40, allerdings auch 5cm breitere Kotflügel vorne wie hinten. Das ist mit etwa das "tiefste" was komfortabel fahrbar ist, also in Anbetracht der Rad/Reifenkombi.

  • MarcelMk2 schreibt: ..."wenn er jetzt schon schleift brauchst du härtere Dämpfer"... :whistling: :wacko:



    An dem unsinnigen Kommentar sieht man mal wieder daß die meisten Leute bzw Hobbytuner von Fahrwerktechnik nicht ansatzweise Ahnung oder Verständnis haben !


    ...und Golf II Freak , was versprichst Du Dir denn von einem KW Variante 3...?! Mal abgesehen von der Verstellbarkeit ändert das nicht Dein Problem bzw die Ursache.

  • Das weiß ich ja nicht. Ich war der Meinung dass das V1 weicher ist und das V3 (das man auch auf Zug und Druck einstellen kann) evtl. Härter ist.
    Ich dachte dann komme ich 2 cm weiter runter und streife trotzdem nicht. Das mit den härteren Dämpfern macht ja Sinn ... ich dachte dass die V3 ja härter sind ?
    Wenn der Fahrkomfort bei sehr harten Dämpfer dann Null ist ... und alle Schläge auf die Karosse gehen, dann ist ein Airride vorzuziehen, oder ?

  • ...ich habe das oben in meinem ersten Post schon genannt.



    Wenn das RICHTIG gemacht werden soll und nicht "halbgar", dann kommst Du um eine Einzelanfertigung nicht rum mit Deinem Vorhaben !
    Dein Golf muss bei KW, H&R oder einem anderen Fahrwerkhersteller-/bauer dazu vorher komplett vermessen werden, sprich unter anderem auch die Einfeder- und Ausfederwege. Dann wird er noch gewogen mit einer Radlastwaage samt Fahrer und Betriebsstoffen und dann wird aufgrund der ermittelten Daten/Werte ein entsprechendes Fahrwerk gebaut das ordentlich funktioniert.


    Was nutzt denn ein knallhartes Fahrwerk wenn die Karre bei jeder Kurve mit schlechtem Fahrbahnbelag aus der Kurve hoppelt bzw bei Regen der Wagen eine kriminelle Eigendynamik entwickelt bzw überhaupt die Bodenhaftung flöten geht - NIX !

  • ...tu das, nur so kommst Du weiter bzw da hin wo Du willst.
    Rechne aber damit dass der Golf dann ein paar Tage ( im Idealfall ) dort steht und die ganze Aktion auch ein wenig "Kleingeld" verschlingt...

  • Wenn er erfährt wieviel Kleingeld so eine Sonderanfertigung kostet
    wird sich das schnell wieder erledigt haben.


    Dann wird der arme Golf mit einem TA Taugtnix Airride dreck ausgestattet. :wacko:

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D

  • ...war das etwa Dein Ernst mit dem Vorschlag zum Federwegbegrenzer...dann doch lieber ausreichend Platz schaffen im Radhaus, das wäre auch die günstigere und gleichsam bessere Lösung, denn ein gutes Fahrwerk hat er ja bereits verbaut in seinem Golf...

  • Ich hab mich nochmal gefragt. Ja das ist mein Ernst.
    Die Frage war, wie man so tief fahren kann, ohne das es schleift. Und da gibt es eben die beiden Möglichkeiten. Platz schaffen, oder Federweg begrenzen. Lustiger und auch listigerweise heissen die Bauteile auch noch Federwegbegrenzer.
    Mal im Ernst: Wer so fahren möchte wie auf dem Bild, legt kein Augenmerk auf gutes Fahrverhalten sondern auf Optik.

  • Harti : Ein Federwegsbegrenzer ist Dreck bzw ist das "Hinterhoftuning" !
    Ein Fahrwerk bzw der Dämpfer samt Feder kann damit nicht mehr gescheit arbeiten wegen des kleiner werdenden Einfederweges...man "kastriert" damit quasi ein Federbein. Und geht in einer Kurve bei einer schlechten Strasse das Federbein sozusagen "auf Block", dann hoppst die Karre ganz ploetzlich schnell mal Richtung Graben...mit nicht absehbaren Folgen.
    Überhaupt ist eine derart tiefergelegte Karre nur noch gut zum auf den Trailer stellen und sie zu irgendwelchen Poser-Treffen zu gondeln...aber nicht mehr wirklich was für den Straßenverkehr.


    Deshalb mein gut gemeinter Rat...FINGER WEG VON FEDERWEGSBEGRENZER !

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen