Golf 2 Unterdruckschlauch am Luftfilterkasten

  • hallo v-Wagner,

    Danke für die schnelle Antwort. Aber der Schlauch hängt am luftfilterkasten, das kann doch dann kein kraftstoffschlauch sein? Oder meinst du, dass ich diesen dann einfach ebenfalls als luftschlauch nutzen kann?

  • Sind Kraftstoffschläuche immer Unterdruckschläuche?

    Das kommt drauf an, ob sie vor oder hinter der Pumpe montiert sind. ;)


    Um den Vergaser sind es lediglich ein paar mbar. Das könnte man sogar mit dünnen Silikonschläuchen realisieren.

    Wenn Du genauere Werte willst, würde ich einen starren Pneumatikschlauch wählen.

  • das kann doch dann kein kraftstoffschlauch sein? Oder meinst du, dass ich diesen dann einfach ebenfalls als luftschlauch nutzen kann?


    Das kann keine Sporthose sein!

    Seitdem ich mit der und ner Tüte Chips vorm Fernseher sitze, nehm ich nur noch zu.:D

    Das Ding entspricht (abgesehen von der Farbe) dem original verbauten Schlauch.

  • Um den Vergaser sind es lediglich ein paar mbar.

    Na ja, die Definition von Unterdruck besagt doch, dass es sich um einen Druck unter Atmosphärendruck handelt. Unter 1 bar beginnt das Grobvakuum. Das bedeutet, je kleiner der Wert ist, umso stärker wirkt der Unterdruck. Bei 0 bar ist schließlich das ideale Vakuum erreicht. Negativen Druck gibt es nicht.


    Solang der bei einem halben Bar Unterdruck (oder wie hoch der auch sein mag) nicht zusammenfällt ist alles gut, will nur die möglichkeit auch haben den Unterdruck vom Saugbetrieb meines Diesels messen können...

    Ein Dieselmotor erzeugt fast keinen Unterdruck, da die Drosselklappe fehlt.

  • Na ja, die Definition von Unterdruck besagt doch, dass es sich um einen Druck unter Atmosphärendruck handelt. Unter 1 bar beginnt das Grobvakuum. Das bedeutet, je kleiner der Wert ist, umso stärker wirkt der Unterdruck. Bei 0 bar ist schließlich das ideale Vakuum erreicht. Negativen Druck gibt es nicht.

    Die Definition ist richtig.

    Was allerdings meiner Aussage, daß der Druck in der Vergaserperipherie einige tausendstel bar unter dem Umgebungsdruck liegt, auch nicht widerspricht.


    Solang der bei einem halben Bar Unterdruck (oder wie hoch der auch sein mag) nicht zusammenfällt ist alles gut,

    0,5 bar Unterdruck ist zwei Zehnerpotenzen von mbar entfernt.

    Da kommt es dann schon drauf an, daß der Schlauch nicht in kleinen Kurvenradien verlegt ist, und nur ein geringes Luftvolumen bewegt wird.