Golf läuft scheisse nach Kateinbau

  • Hallöchen, ich bin kurz davor die Kennzeichen abzuschrauben und ihn irgendwo stehen zu lassen..

    Nach teurem TÜV und dem Einbau eines neuen kats fährt der arme so bescheiden, wie noch nie. Motor läuft nicht wirklich rund, säuft häufig ab und hat nicht mehr wirklich Leistung. Extremer Benzinverbrauch.

    Letzte Woche hat sich die lichtmaschine verabschiedet. Wurde gestern getauscht - hat geklappt. Der Rest der Probleme besteht weiterhin.

    Eine vernünftige Werkstatt in der Nähe zu finden ist scheinbar nicht so einfach. Der letzte ADACabholservice brachte mich in eine grosse Werkstatt, die mit dem Einbau der Lima völlig überfordert war. Jetzt ist er ohne, dass sie was ausrichten konnten wieder zuhause.

    Hat vielleicht jemand einen Tipp?

    Beste Grüße und vielen Dank.

  • Hi,

    hatte der vorher keinen Kat? Dann ist er jetzt mit dem Kat natürlich "überfordert". Ich denke, dass du das Motorsteuergerät tauschen müsstest. Ist so ein kleines Ding im Motorraum in der Ecke zwischen dem linken Dom und der Windschutzscheibe unter der Abdeckung.

  • Bei Lima waren mir Sicherheit nur die Kohlemn runter(Regler kostetet ca.20-30€)und wenn der Motor nun einen hohen verbrauch hat und nach Sprit stinkt liegt es wahrscheinlich an der Lambdasonde.

    Also klemm diese ab,prüf ob der Zündzeitpunkt paßt und wie die Kerzen aussehen.

    Sind sie verrußt stimmt etwas nicht.

  • Hi Lotti,

    Ich seh das genauso, kann sein, daß du das falsche Steuergerät drin hast. Wenn dein KAT leer war, hat der Vorbesitzer garantiert ein anders eingebaut, was mehr Leistung hergibt. Das kenn ich von nem anderen Kollegen, der hat das auch so gemacht. Steuerzeiten und Zündkerzen checken ist auch ne gute Idee. Vielleicht hat die Lambdasonde auch n hau weg. War die Lambdasonde vorher auch verbaut? Oder fehlte die?


    Aber schon seltsam, daß er dann plötzlich rumspinnt....