Detailfragen zum 16VG60

  • Hallo :)

    Ich beschäftige mich seit längerem mit dem Limited und dem dazugehörigen 16VG60 Motor, weil es für mich sehr faszinierend ist. Zum Fahrzeug selbst bekommt man im Netz und den einschlägigen Foren sehr viele Informationen in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragen. Zum Motor wird es schwieriger. Zu dem Originalmotor habe ich auch schon Infos zusammen bekommen, auch dank der Suchfunktion in diesem Forum. Aber ich habe immer noch ein paar Detailfragen, die ich hier gern stellen möchte und hoffe, das entweder jemand direkt weiterhelfen kann, oder jemanden kennt, der jemanden kennt...


    1. Frage: hat jemand Bilder oder Informationen, wie der G-Lader am Block abgestützt ist? Der 16VG60 hat original die 16V Entlüftung am Block. Dort würde beim G60 eigentlich der kleine Laderhalter sitzen. Wie ist das beim 3G gelöst?

    2. Frage: hat jemand Bilder oder Informationen, wie der originale Lichtmaschinenhalter (Stütze zum Motorblock) ausschaut?


    Das wäre es erst einmal. Vielen Dank für eure Antworten :thumbup:

  • Hallo Dimm,

    Danke für die Antwort. Bei Theibach bin ich auch gern auf der Seite. Hob dort mein Steuergrät für den US-G60 auf das Fahrzeug anpassen lassen, incl. MAP-Sensor wechseln. War Top!

    Woran ich jedoch "wildes" Interesse habe, ist die technische Umsetzung am original 16VG60. Wie ein G60 und ein 16V einzeln ausschauen, habe ich im Überblick. Aber wie die Kreuzung beider von VWM realisiert wurde, bin ich noch nicht ganz durchgestiegen.