Golf 2 - Ersteindruck Inserat

  • Es wäre einfach schön wenn ich über die Risiken und Vorteile aufgeklärt, anstatt daran rumdiskutiert wird, wie schlecht ich meine Autos aussuche.

    Mach dir nichts draus, gewisse User haben einfach immer was zu meckern.

    Ganz realistisch ist der PN solide, mach dich nur darauf gefasst ggf. etwas Arbeit zu investieren für die Unterdruckschläuche, Vergaserflanschdichtung und wenn es blöd läuft den DKA. Aber bei einem 30 Jahre alten Auto gibt es eh immer Überraschungen...


    Wenn du einen Automatik in Erwägung ziehst dann in eigenem Interesse nur mit RP Motor. Der PN lässt sich mit Schaltung sehr gut fahren, mit Automatik wird er sehr gemütlich und durstig.

    Im Stadtverkehr lässt er sich damit sehr komfortabel bewegen, das ist kein Problem. Wenn das Getriebe intakt ist sind die Schaltvorgänge butterweich. Nur wenn du wirklich mal auf die Autobahn willst wirst du fluchen... Das war damals so eine typische Rentnerkombination.

  • Selbst wenn du schon mal nen Automatik Wagen gefahren bist,

    ist eine 30 Jahre alte 3-Gang Automatik eine völlig andere Welt als irgendwas neueres aus diesem Jahrtausend.

    Selbst wenn das was für dich ist, solltest du wissen, dass die Kombination mehr Benzin verbraucht.

    Finde ich bei nem Anfängerauto auch nicht zu vernachlässigen.


    Bzgl. der Entfernung...

    Stell doch einfach mal die Suche im Netz etwas weitläufiger ein und schau mal was passiert...

    Da wirst du sicher viele interessante Autos finden.


    Golf 3 ist ne völlig andere Kategorie...

    Denke du solltest schon wissen, ob du jetzt bewusst nen Golf 2 suchst oder einfach nur ein Auto zum Fahren...


    Gruß Basti

  • Der PN lässt sich mit Schaltung sehr gut fahren, mit Automatik wird er sehr gemütlich und durstig.

    Im Stadtverkehr lässt er sich damit sehr komfortabel bewegen, das ist kein Problem. Wenn das Getriebe intakt ist sind die Schaltvorgänge butterweich. Nur wenn du wirklich mal auf die Autobahn willst wirst du fluchen... Das war damals so eine typische Rentnerkombination.

    Diese Aussage kann ich bestätigen. Wir haben ja einen NZ (mit 5-Gang) und einen PN mit Automatik.

    Der PN ist in der Stadt einfach nur ein Traum. Schaltet seidenweich und zieht (für ein 30 Jahre altes Auto) echt gut ab. Das kann der NZ nicht besser.

    Auf Landstraße/Autobahn ist der PN mit Automatik dann nur was für gelassene Fahrer. Das Drehzahlniveau ist im Vergleich zum 5-Gang Schalter recht hoch (gut 3.200 U/min bei Tacho 100) und es kommt dann auch nicht mehr wirklich Leistung zum Überholen. Da habe ich aber absolut kein Problem mit, da es mein Alltags-T4 mit 78 PS Saugdiesel auch nicht besser kann.

    Wir haben uns für beide Golf bewusst entschieden. Der NZ mit 5-Gang als Wagen für längere Überland-Strecken (1.000 km am Stück von Hamburg bis in die Alpen sind gar kein Problem) und den PN mit Automatik als "bequemen" Stadtwagen. Klar wäre in beiden Fällen der 90 PS-Motor besser, aber in erster Linie zählt für mich der Karosseriezustand, und da haben unsere beiden Golf echt überzeugt.


    Bei dem verlinkten roten PN würde ich mir sehr genau die Radläufe anschauen. Die Radlaufabdeckungen dürften beim CL nicht original sein. Eventuell gab es da mehr als nur optische Gründe für die nachträgliche Montage.....