ADY läuft so gut wie gar nicht mehr

  • Hallo liebes Forum,


    habe einen Golf 2 mit einen ADY aus einen Golf 3, habe diesen Umbau im letzten Winter gemacht.


    Nun zu meinen Problem.


    Ich war diesen Sonntag mit einen Kumpel unterwegs und sind bissel überland gefahren, den Golf zwischendurch auch mal etwas sportlicher bewegt.


    Als wir uns entschied wieder nach Hause zu fahren nahm er plötzlich während der Fahrt kein Das mehr an.

    Sind Dan rechts ran gefahren und haben mal geschaut. Im Stand stottert und hüpft der Motor sehr extrem nimmt kaum Gas an. Wenn man Gas gibt macht er Fehlzündungen Richtung Auspuff und Luftfilterkasten und beim Blick unter dem Auto sah ich das der Kat glühte.


    Also erstmal nach Hause geschleppt da fahren nicht mehr möglich war.


    Als erstes erstmal Lapi ran und ausgelesen. Kein Fehler im Speicher.


    Dann Steuerzeiten überprüft, auch ok.


    Kompression geprüft, alle 4 Zylinder 12 Bar


    Zündspule gegen eine neue getauscht Hallgeber ebenso, Klopfsensor ist erst neu gekommen.


    Als nächstes habe Ich Zündkabel und Verteilerkappe geprüft, auch alles erst mit dem Umbau neu gekommen und ok.


    Dann habe ich ihn ohne Kühlmittel sensor gestartet, da hatte ich das Gefühl das er kurz nach dem Start besser läuft aber nach 2-3 Sekunden stottert er wieder als würde er nur auf 2 Zylindern laufen.


    Benzinpumpen laufen auch beide ordentlich und da er ja spontan kein Gas mehr annahm schließe ich diese aus, da sie ja wenigstens noch laufen.


    Ich bin mit meine Latein am Ende.


    Was noch in der engeren Auswahl ist:


    Kurbelwellensensor

    Drosselklappenpotentiometer



    Vllt. Hatte diese Probleme schon mal jemand, ich bitte um Hilfe.

  • Bei meinen ADY war einmal das Kabel vom Kurbelwellenwinkelsensor vom Öl am Block total aufgelöst. Da sprang er kalt an, warm ging er aus.


    Sonst hatte ich nur Fehler bei den Steuerzeiten bzw Zahnriemen.

    Wichtig, die Markierung von der Getriebeöffnung für die Kurbelwelle nehmen.

    Bei mir passte bisher nie die Riemenscheibe und der Krümmer glühte und kam nicht mehr über 4000 u/min

    .

  • Ok, das Kabel vom Kurbelwellensensor scheint ok zu sein aber der ist schon in der engeren Auswahl, da der beim ADY so viel ich weiß den ZZP vorgibt.


    Das mit der Markierung auf der Getriebeseite werde ich nochmal checken, danke für den Hinweis.


    Er lief vorher sehr gut ohne Probleme und drehte ca. bis 7200 U/min

  • Hallo Leute,


    Habe heute das Problem gefunden.

    Nach dem ich letzte Woche die gesamte Kraftstoffförderanlage geprüfte und erneut habe lief er leider immer noch nicht.

    Er wollte einfach keinen Benzindruck aufbauen.

    Also mal Rücklauf mit einer Gripzange abgeklemmt und siehe da er lief.

    Nun zum Teilehändler und einen neuen BDR gekauft eingebaut und er lief nicht mehr.

    Ich dachte der Bock will mich verarschen.

    Habe dann einen langen Schlauch an den Rücklauf der Einspritzleiste gemacht und auf der anderen Seite mit dem Finger den Rücklauf, bei ausgebauten BDR der Einspritzleiste zugehalten, in den Schlauch gepustet und festgestellt das da was undicht ist.

    Jetzt habe ich die Einspritzleiste ausgebaut und bemerkt das der Rücklauf in der Leiste weggebrochen ist.


    Naja neue gebrauchte Leiste und der Bock läuft wieder.

  • Für mich gehört sich das so.

    Ich mag es überhaupt nicht, wenn man die SuFu verwendet und in einen Thema landet bei dem die Lösung des Problems nicht bekannt gegeben wird.


    Die meisten von uns sind nun mal keine Profis und sind dankbar über jede hilfe.;)