blauer Temperatursensor für Kühlmittel

  • Hallo Leute,


    ich hab da mal ne Verständnisfrage:


    Hat der blaue Sensor ( 4 Anschlüsse ) beim Golf 3 ( AMM Motor 1,8 55 KW ) eine Doppelfunktion, d.h. misst er einerseits die Temperatur für die Anzeige im Cockpit und zusätzlich das Signal für das Steuergerät ?


    Grund der Frage:


    Beim Golf 2 PN war der blaue Sensor nur für das Steuergerät, hatte aber glaube ich auch nur 2 Pinne ..die Temperatur für die Anzeige wurde woanders gemessen.

    Bei dem Golf hatte ich das Problem, das die Anzeige richtig anzeigte, das Steuergerät aber falsche Infos vom defekten Sensor bekam und schlechter lief als mit abgezogenem Stecker..


    Jetzt beim Golf 3 läuft das Auto 1A, aber die Anzeige kommt kaum über 60 Grad, Thermostat scheint ok zu sein, nach kurzer Fahrt wird der Kühler noch nicht warm..


    LG

    Ralf

  • Hallo Ralph,


    wenn der Sensor 4 Pins hat, ist es ein Doppeltemperaturgeber, der sehr wohl beide Geber in einem Gehäuse vereint.

    Da kannst du mal nachmessen, ob der Sensor einen weg hat, oder eben einen neuen Sensor ordern und ausprobieren. Ansonsten bleibt ja nur das Thermostat.

  • Ja..hab einen bestellt..aber wenn das Steuergerät mit dem Wert klar kommt und das Kerzenbild gut aussieht, kann er ja eigentlich nur heile sein..denn es ist ja nur ein Fühler für Beides..

    Wird wohl ( leider ) doch das Thermostat sein😐

  • Nein beim Golf 3 ist es ein doppelter. Es gehen ja auch 4 Kabel rein. Für jeden Sensor 2 . ;)

    Ich werde hier meine Mitgliedschaft beenden, denn mit dem Enthusiasmus wie es war als ich hier eingestiegen bin ist es lange Vorbei.

    Mittlerweile Regiert auch hier Greta und den Scheiß brauche ich nicht. Viel Spaß an all diejenigen die noch nicht gemerkt haben wie sie täglich verarscht werden!

  • Klingt logisch..ich hoffe es ist nur der Sensor..würde mir ne Menge Arbeit ersparen..

    Aber ich fürchte so einfach ist es nicht..

    Die Symptome sind ja die:

    Morgens nach kurzer Fahrt wie heute bei 5 Grad war der Kühler noch kalt, daher dachte ich das Thermostat hat noch nicht geöffnet, was ja richtig wäre...

    Aber wenn es immer offen ist bleibt der Kühler ja auch noch ne Weile kalt..macht also erstmal keinen Unterschied.

    Als ich dann heute Nachmittag bei 15 Grad Außentemperatur 25 Kilometer von der Arbeit zurück gefahren bin, war die Temperatur gerade mal bei 60 Grad..ich bin dann ne Weile bei laufendem Motor angehalten bis die Anzeige ca. 75 Grad hatte..dann weiter gefahren und schon nach 1 Kilometer waren es wieder nur 65 Grad..

  • Hab den Fühler getauscht..hat nix gebracht😐

    Komisch ist nur das es das Thermostat eigentlich nicht sein kann:

    Hab heute Morgen mal den Kühlergrill mit Pappe abgeklebt und bin 25 KM zur Arbeit gefahren..Heizung war wirklich richtig warm und das Instrument zeigte trotzdem nur 60 Grad an..vielleicht ist die Anzeige im Eimer..

    🤔

  • Wenn du es richtig machen willst nimm einen Laptop mit entsprechender Soft und Hardware, logge dich in das MSG ein dann in die Messwertblöcke, und schaue nach was passiert. Wenn die Temperatur mehr 70°C erreicht muss der Zeiger im KI in der Mitte stehen. Wenn das so nicht ist dann kannst du über ein neues KI Nachdenken! Vorher nicht! Wenn aber nicht mal die 70°C erreicht werden wird dein Thermostat einen weg haben bzw das öffnet zu früh weil ein falsches verbaut ist.

    Ich werde hier meine Mitgliedschaft beenden, denn mit dem Enthusiasmus wie es war als ich hier eingestiegen bin ist es lange Vorbei.

    Mittlerweile Regiert auch hier Greta und den Scheiß brauche ich nicht. Viel Spaß an all diejenigen die noch nicht gemerkt haben wie sie täglich verarscht werden!

  • Dazu fehlen mir leider die Möglichkeiten..

    Ich denke nur das eigentlich ein Kühlsystem auf Betriebstemperatur ( Schläuche heiß und Heizungsluft auch ) dann im Instrument auch entsprechend 75-80 Grad anzeigen sollte.

  • Aber was willst du machen?
    Auf Verdacht irgendwelche Teile tauschen?

    Du musst schon die Ursache erst finden...

    und dann beheben...


    Notfalls falls Equipment fehlt, halt auf die Hilfe anderer setzen - entweder ein freundliches Forenmitglied oder im Zweifelsfall die Werkstatt um die Ecke.

    Gruß Basti

  • Das mit den Werkstätten ist hier in der Gegend so eine Sache..😐

    Ich werde sobald möglich das Thermostat tauschen..Zahnriemen und WaPu sind bei 67.000 km gewechselt worden..zwar erst 23.000 Kilometer aber schon 12 Jahre her..wird eh mal Zeit😊

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig