1.8 G60: Welches Öl?

  • VW
  • hauptsache vollsynthetisch.


    dran denken, das märchen mit dem dünnen öl was überall rausläuft gibt es nicht.


    wenn du ein top öl willst nehme das mobil 5w50 oder das 0w40. gibt es bei ebay sau günstig.


    wichtig, mobil gehört in den motor und castrol ins getriebe, gerade bei solch einen motor würde ich nur mobil nehmen, da das castrol früher keine 7tkm gehalten hat. ist heute zwar deutlich besser, aber ans mobil kommst es nicht dran.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • dieses öl ist aber nicht für 15tkm geeignet, da es deutlich früher fertig ist. deshalb mobil öl.


    mal ein beispiel. mein vater fährt vom ersten tag an mobil 0w40 in dem coupe, motor wie neu von innen. kene ablagerungen, einfach nichts. fuhr dann einmal castrol ow40 und hatte leichte ablagerungen an der nocke, obwohl er nur 1000 bis maximal 2000km im jahr fährt. danach wieder mobil öl rein und alles wieder sauber, ölwechsel wird jedes jahr gemacht. von daher, niemals kommt bei mir castrol in den motor.


    da du bestimmt auch öffters mal hohe öltemp hast würde ich das 5w50 nehmen, ist das öl für hohe temperaturen. also das was bei castrol das 10w60 ist.
    das mobil 0w40 macht aber selbst bei 150° noch keine probleme, also ob du jamals in dem bereicht kommst wo ein 40er versagt bezweifel ich. ich selber fuhr ja auch immer im gti das mobil 0w40, letztens beim VDD tausch sah ich den motor zum ersten mal von innen. wie neu. nichtmals ablagerungen unterm VD was ja viele haben, also ölschlamm und was weiss ich noch fürn scheiß. ölverbrauch ist übrigends gleich null.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • da geht es schon wieder los mit dem dünnen öl. die erste zahl gibt immer im kalten zustand die zähflüssigkeit an. die zweite zahl gibt die zähflüssigkeit im warmen zustand an. logischerweise ist das öl im warmen zustand im vergleich zum kalten zustand wie wasser.


    mit anderen worten. ein 15w40, 10w40, 5w40 oder ein 0w40 sind im warmen zustand praktisch gleich zähflüssig. de runterschied liegt im kalten zustand, da ist das 0er um welten besser. der motor ist innerhalb weniger sekunden durchölt was bei einem scheiß öl schonmal fast ne minute dauern kann.


    dies sollte es sehr gut verdeutlichen


    http://www.youtube.com/watch?v=cL6uMHqSSJ4&feature=player_embedded


    edit: natürlich reisst bei einem vollsynthetischen 0w40 öl der schmiefilm deutlich später als bei einem 10w40. die verdampfungstemp ist auch deutlich höher bei einem vollsynthetischenöl, also ölverbrauch nimmt ab gerade wenn man viel volllast fährt.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • würde ich dir ans herz legen. zum einen ein 5er, also fürn kaltstart top und die 50 für die höheren öltemp, dann hast reserven ohne end eund ist auch noch vollsynthetisch. also sind verkokungen ausgeschlossen was beim teilsynthetischen oder mineralischen passieren wird.


    öl am besten bei ebay kaufen, ist soein händler aus bielefeld, günstiger geht es nicht. kaufe dort seit jahren mein öl.


    edit: der händler ist es. öl ist auch das richtige. muss mal schauen ob der es auch als 5l hat oder gar einzeln, denn brauchst ja nur 4l. evtl 5l kaufen falls er etwas braucht. sollte er vorher öl gebrauchen, kann der verbrauch auch zurück gehen, da die verdampfungstemp deutlich höher ist.


    das öl heißt anders, da es jetzt neu ist. das 0w40 nennt sich auch anders, also nicht verunsichern lassen.
    http://www.ebay.de/itm/Mobil-1-Peak-Life-5W-50-6x1-Liter-Motorol-5W50-Rally-/380349335928?pt=Autopflege_Wartung&hash=item588e964978

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • mein edit beachten.



    ja, das castrol ist auch vollsynthetisch, aber es ist nicht das beste. such mal im internet, gab mal bilder von einen mercedes wo der motor durch dieses öl verreckt, völlig zugeschalmmt was wir ja selber auch am audi erlebt haben. zum glück am audi nur minimal. also castrol kommt niemals bei mir ins auto.


    ein 60er öl brauchst du auch nicht, solche öltemperaturen erreichst du niemals. deshalb das 5w50, da der kaltstart auch deutlich geschmeidiger ist, soll ja schnell durchölt werden der motor.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

Volkswagen VISA Card

Die Volkswagen VISA Card – die Kreditkarte der Volkswagen Bank. Das komfortable und individuelle Zahlungsmittel.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig