Golf 2 2L16V Turbo

  • Hi Leute


    Da ich neu auf dem Gebiet VW bin hab ich hier mal ein paar fragen.


    Also ich will mir ein 2er zulegen und den schön Aufbauen erst wollt ich mir ein VR6 reinsetzen aber da ich schon viel schlechtes über den Motor gehört habe und er was Leistungsmäßig nicht das Gelbe vom Ei ist hab ich mich entschieden ein 2L16V Turbo Motor reinzusetzen.


    Und dazu hab ich ein paar Fragen
    Hat jemand erfahrung mit sowas was Leistung und Haltbarkeit angeht und was man für den Umbau benötigt.


    Also gehört hab ich bis jetzt das man das HGP Kit nicht benötigt da man viele Teile vom S2 Audi dafür nehmen kann.


    Ich bin die ganze Zeit nen RS2000 Escort gefahren und hab den jetzt länger schon weg und fahr nen Escort XR3I MK4 Cabrio.
    Und will mir mal was aufbauen was auch Pfeffer unter der Haube hat und was Spaß macht zu fahren.
    Ursprünglich wollte ich einen Escort Cosworth aber um die Teile für diesen Wagen unterhalten zu können muss man fast im Lotto gewinnen.


    Also steig ich auf VW um :wink: Und hoffe jetzt auf eure Tipps



    Angestrebte Leistung wäre 250-300 PS denn mehr wäre in einem Fronttriebler reiner Schwachsinn

  • Zitat

    Da ich neu auf dem Gebiet VW bin hab ich hier mal ein paar fragen.


    Also ich will mir ein 2er zulegen und den schön Aufbauen


    na du bist ja ein lustiges Kerlchen. was hälst davon, wenn du deine basics erstmal aufbaust - mit dem wissen der letzten 15 jahre, welches auch in vielen foren fest und leicht findbar hinterlegt ist - anstatt gleich mal auf großen umaubauer und tuner zu machen?


    dann brauchst du hier auch nicht so ein quatsch zu veranstalten *g

  • Ich würde für so ein Projekt auf jeden Fall mal sehr viel Geld auf die Seite legen!
    Außerdem würde ich es trotzdem mit einem renomierten Tuner durchziehen, oder jemanden der sowas schon mal (oder mehrmals) gemacht hat - sonst gibts spätestens beim TÜV riesen Probleme, eine Leistungsverdoppelung durch Turboumbau wird dir so einfach keiner Eintragen, da braucht man Gutachten etc...


    Und S2 Technik schön und gut, die ist auch irgendwann am Ende, der S2 hatte 230PS aus 2,3l Hubraum, du willst ca. 300 aus 2l Hubraum... da werden die Teile auch irgendwann mal ans Ende kommen!
    Getriebe... ohne nem ordentlichem 02A geht da gar nix...


    Die Basisteile zusammenzukratzen wird wohl dein geringstes Problem sein... Lader, Krümmer, Ansaugbrücken kriegt man doch recht einfach.


    Andere Überlegung wäre einen kompletten Golf4 / Audi A3 / Audi TT 1,8T motor zu implantieren, den gabs ja in Serie mit 225PS, da gibts dann mehrere Tuner die Chipen das ding so auf um die 260PS, wenn du direkt das Getriebe, Bremsanlage etc. übernimmst solltest du die geringsten Probleme haben!

    Fehlende Leistung ist durch puren Wahnsinn zu ersetzen.
    ++technical courage is faster than money++

  • das ist ja auch kein richtiger 1er polo mehr. das ist ein fahrender rohrrahmen mit vorderbau eines 2er golf. außerdem was hat das hiermit zu tun?


    wie meine vorredner gesagt haben, solltest du den umbau mit jemanden durchziehen der sowas schonmal gemacht hat.


    ich persönlich würde über einen 16VG60 (210 ps) nachdenken. G-lader durch turbo ersetzen und evt. hubraum auf 1.9-2.0 erweitern. aber das ist auch leichter gesagt als getan. wenn du keinen hast mit dem du das durchziehen kannst wende dich an rothe, hgp, sls und wie sie alle heißen. wird zwar nicht billig aber du bekommst nachher wenigsten tüff.

    ein herz für schrottkarren...
    ...power satt ohne kat. wir machen das schöne wetter!

    Einmal editiert, zuletzt von H0TTE ()

  • Was es damit zu tun hat? Das er eine Adresse hat, die sich da auskennen. :wink:


    Und 2,0L sind beim G60 zu viel, weil der da zuwenig Luft drückt. Max nen 1,9er.


    Und wenn er einen Turbo haben will, dann laßt ihn doch. Vielleicht steht er ja auf das eher abrupte Ansprechen, als das gleichmäßigere des G`s.

  • Zitat

    Und 2,0L sind beim G60 zu viel, weil der da zuwenig Luft drückt. Max nen 1,9er.


    ne, ist son ammenmärchen wie rückstau und benzinmagnet etc. der g kommt prima mit 2l klar. mehr hubraum bei weniger ladedruck macht dennoch mehr leistung

  • Da frag ich mich, warum die beiden 2.0er in unserer Bekanntschaft alle keine Chance gegen die 1,8er und 1,9er haben.


    Und warum eigentlich alle guten 1/4 Meilen G`s max 1,9er sind. :wink:

  • Weils Komplizierter ist als einen 2l zu bauen und weil der 1,9er Drehzahlfester ist.


    Leistung entsteht durch verbranntes Benzin / Luft Gemisch, Der Lader bringt ein bestimmtes Volumen, ist nun der Hubraum größer ist es durchaus möglich dass der Ladedruck dadurch Etwas geringer wird, die Leistung aber mit Sicherheit nicht.
    Und grundsätzlich ist immer der größere Hubraum zu bevorzugen.


    Das mit dem 1000PS Polo... naja ganz ehrlich... so richtig Glaub ich da nicht dran, nicht jeder kennt alle Details und 1000PS sind wirklich heftig!
    Z.b. der Schwede Dählback hat ja den Übergolf mit 2,1l Audi 5-Zylinder gebaut und selbst der kommt "nur" auf 900PS, dazu muss man aber sagen dass da im Prinzip schon auf dem ganzen Audi-Werks Know How von der Gruppe B Audi S1 Zeit aufgebaut wurde.

    Fehlende Leistung ist durch puren Wahnsinn zu ersetzen.
    ++technical courage is faster than money++

  • Und warum hat Dahlbäck den Hubraum auf 0,2ccm runter genommen? War/ist ja ursprünglich auch nen 2,3er!


    Und auch wenn die 10047PS vielleicht nicht ganz stimmen, der Motor samt Auto sind der Hammer. Wer was anderes behauptet soll erstmal Taten und keine Worte sprechen lassen. :wink:


    Und mit dem 2,0, dass der nicht so gut für nen G ist, liest man auch auf anderen renomierten Seiten. Sobald der Drehzahl hat, saugt der das Volumen einfach weg.


    Dass es einfacher ist, mag sein, den 2,0 muss ich aber dann auch erstmal standfest für den Mehrdruck bauen.


    EDIT: Dazu gibt es für den PG auch günstige Turboumrüstsätze, genauso, wie für den 2E. Und wenn er nen T will!

    Gruß Stefan


    Homefucking is killing Prostitution!


    bannerjcf240x60.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von jg88 ()

  • Zitat

    Original von FRank-GTI


    na du bist ja ein lustiges Kerlchen. was hälst davon, wenn du deine basics erstmal aufbaust - mit dem wissen der letzten 15 jahre, welches auch in vielen foren fest und leicht findbar hinterlegt ist - anstatt gleich mal auf großen umaubauer und tuner zu machen?


    dann brauchst du hier auch nicht so ein quatsch zu veranstalten *g



    Wo mach ich auf großen Umbauer?
    Wenn ich mir ein 2er Golf aufbauen will?
    Meine frage war was man benötigt um einen Motor auf Turbo umzubauen bzw.fragte ich das weil ich weis das man einige Teile von anderen Fzg übernehmen kann.
    Und nicht wie groß mein Fachwissen über Autos und Motoren ist.
    Machen kann ich das alles selbst.


    Welcher läuft denn besser der G60 oder ein Turbo?
    Sorry aber ich hab halt keinen Turbovergleich was VW angeht.
    Ich bin schon Focus RS gefahren und einen Escort Cosworth aber noch nie einen G60 im Golf oder einen Turbo.
    Und deshalb ist ja so ein Forum da um sich auszutauschen oder nicht?
    Aber der Klang vom G60 ?( ich weis nicht hört sich wie ein Schiffsdiesel an denn ein Kollege von mir hat ein Corrado G60 und der hat mich ned grade vom Hocker gerissen.