TA Technix Gewindefahrwerk - Erfahrung ?

  • kannst du nicht lesen oder passt dir nicht, was da von mir steht. für beides kann ich nichts. und beides ändert an der realität nichts. entschuldige bitte, aber was fakt ist, muß auch fakt bleiben!
    und alle billig-noname-fahrwerke sind müll, sonst wären es keine solchen. und sie dienen auch nur,um ahnunglosen oder leichtgläubigen das geld aus der tasche zu ziehen. das liegt schon in der natur der sache.......

  • Meinste nicht das du etwas übertreibst?
    Du meinst also,"alles was billig ist,ist Müll".
    Na dann. Nur sollte man immer bei allem aus Erfahrung sprechen und nicht alles verallgemeinern.
    Und wenn du noch nie so´n Billigfahrwerk gefahren bist,dann kannste auch schlecht wissen wie die sind.
    Klar,kommen die nicht an die grossen Hersteller ran,aber das verlangt bei den Preisen ja auch keiner.
    Aber Müll sind die deswegen nicht.Das erkennt man schon daran,das sehr viele Leute die dinger drin haben und völlig zufrieden damit sind. :wink:

  • Also ich hab das TA Technix drin, bin auch soweit zufrieden, es ist brett hart, bloß ich möchte meinen Golf nicht so tief fahren wie jetzt mit einem weicheren Fahrwerk.
    Und ich komm damit tiefer als mit einen anderen Fahrwerk, und es ist sogar so TÜV geprüft, also so schlecht kann das gar nicht sein, das einzige was ich befürchte ist, dass die billigeren Fahrwerke nicht so lange halten, wie z. b. ein KW.


    Bin auch das FK Highsport in meinen alten Golf gefahren, und dieses hat sich mit meinen jetztigen nicht viel gegeben, außer das die Federn blau waren. ;)


    Mein Vater ein KW Variante 1 (alte Ausführung aus Stahl) in seinem Passat 35i Facelift und naja es ist ein "bisschen" weicher und angenehmer zufahren, wobei sein FW ganz schön einfedert ohne begrenzer, im gegensatz zu meinem, ich fahr orginal Begrenzer und meins federt nicht so weit ein.


    Ein bekannter von mir hat in seinem Bora ein FK Königsport, also das ich echt ein Superfahrwerk wie ich finde. Das einzige Problem was er gehabt hatte, das die Vorspannfeder auf der Zwischenscheibe (weiß jetzt nicht wie die heißen) beim Lenken geschliffen hat, das hab ich aber bei meinem auch, ein bisschen einfetten und schon ists vorbei.


    Ein andere bekannter von mir an in seinem 3er Golf ein Supersport Fahrwerk drin und das ist auch bretthart, aber sonst hat er keine Probleme damit und er fährt es aber glaub ich auch schon 3 Jahre, halt nur im Sommer.


    Bin einen Touran mit neuem KW Variante 1 glaub ich gefahren, das war schon richtig angenehmes fahren im gegensatz zu meinem Golf.


    Ich finde es kommt halt immer darauf an, was man möchte, ich möchte, da ich richtig tief will ein Fahrwerk das nicht so leicht einfedert. Will mir jetzt zwar auch ein neues holen, aber das wird dann wahrs. ein K-Sport Fahrwerk und die sind schon einiges Teurer als ein TA Technix, wobei das dann in meinen Wintergolf wahrs. reinkommt.


    Achso alle Fahrwerke was ich gerade geschrieben hab, sind Gewindefahrwerke.


    So habe fertig!! ;)

    Lebenskunst besteht zu 90 Prozent aus der Fähigkeit, mit Menschen auszukommen, die man nicht leiden kann. Samuel Goldwyn

  • Zitat

    Original von FRank-GTI
    kannst du nicht lesen oder passt dir nicht, was da von mir steht. für beides kann ich nichts. und beides ändert an der realität nichts. entschuldige bitte, aber was fakt ist, muß auch fakt bleiben!
    und alle billig-noname-fahrwerke sind müll, sonst wären es keine solchen. und sie dienen auch nur,um ahnunglosen oder leichtgläubigen das geld aus der tasche zu ziehen. das liegt schon in der natur der sache.......


    5 Zeilen ohne irgendeine Aussage... :O


    Studierst du Philosophie oder bist du Politiker? :D :D


    Ach nee da ist ja doch eine: "und alle billig-noname-fahrwerke sind müll, sonst wären es keine solchen"


    Echt gute Argumentation. Muss ich mir mal merken. :P :P

  • Ich hatte im zweier nen Inter alloy 40 40 Fahrwerk das war eigentlich vom Fahrverhalten ganz gut recht sportlich und hart. Zumindest Vorn. auffer Hinterachse war das Fahrwerk echt müll. Das ist bei beladung soweit abgesackt und auch sonst ich hatte es auf der höchten Nuten verstellung damit der Wagen gleichmäßig tief war. Und das ist Hinten viel zu weit eingefedert .


  • dann lies es nochmal oder lasse es dir von einem erwachsenen vorlesen und erklären, vielleicht klappt es denn dann bei dir....




    man kann sich alles schönreden, wenn man die wahrheit nicht wahr haben will.......


    ich bin schon über 10 jahre aktiv auf dem gebiet. da hatten einige von euch teilweise noch nichtmal einen führerschein bzw. die probezeit überstanden*g


    aber da beißt sich die katz in den schwanz: ihr habt keine kompetenz, deswegen redet ihr überhaupt von solchen fahrwerken. ihr braucht aber kompetenz um das fahrverhalten und die qualität überhaupt beurteilen zu können.......nun verstanden???

  • Ich hab oben meine Erfahrung gepostet, ob's nun mit billigfahrwerken oder mit teuren Fahrwerken waren. Mein neues Fahrwerk wird auch ein K-Sport wie ich schon geschrieben hab und das würd ich mal ganz stark zu den teuren Fahrwerken zählen, da dies lt. Hersteller auch alles aus dem Rennsport kommt mit Teilegutachten und verstellbaren Domlagern mit Uniballgelenken, also ein wenig hab ich mich auch schon damit beschäftigt.


    Und so schlecht dürfen die Billigfahrwerke eigentlich gar nicht sein, weil sie wurden ja vom Tüv geprüft, wie schon gesagt das einzige was ich denke ist, dass die billigen nicht so lange Qualitätiv gut sind wie z. b. ein KW oder H&R


    Und naja für den Rennsport soll es wahrs. eh nicht verwendet werden, weil sonst wäre die Frage ganz anders gestellt worden. (Vermute ich mal!)

    Lebenskunst besteht zu 90 Prozent aus der Fähigkeit, mit Menschen auszukommen, die man nicht leiden kann. Samuel Goldwyn

  • Also


    Es gibt Leute die meinen das diese große ahnung haben aber leider nur schwachsinn schreiben. Billige Fahrwerke müssen nicht müll sein genauso müssen teure fahrwerke nicht gut sein. Es gibt nur gute und schlechte fahrwerke.


    Leute die meinen das teurer fahrwerke gundsätzlich gut sein müssen, das sind die, die sich das Geld aus der Tasche ziehen lassen. Namhafte Hersteller leben nur mal von ihrem namen. Wenn man bedenkt was die für unkosten in Werbung und Promtion haben, das macht schon gut 30% des Kaufpreis aus. Und 20% aufschlag kannst du schon mal ruhig für den Namen bezahlen.


    Deshalb war meine Frage nicht formuliert "Wie billig ist das Fahrwerk" sondern "Welche erfahrungen damit gemacht wurden". Und hier sollten das bitte Leute posten die Erfahrung damit haben und nicht welche die nur das nachblabbern was die anderen sagen.


    An alle anderen erstmal danke für die Infos!

  • ja, man kann sich alles schön reden, wenn einem die wahrheit nicht passt. erstaunlicherweise fahren alle rennsportler solche unnütz teuren fahrwerke.....und weil da einfach bei einigen das absolute basis-wissen fehlt, ist die disskussion sinnlos. da kann mann auch versuchen steine zum fliegen zu bringen. leute, lernt die basics - sonst lacht man euch überall nur aus

  • Frank
    Ob du nun schon 10 Jahre "aktiv" :rolleyes: dabei bist oder nicht,hat mit dem Thema absolut nix zu tun.
    Hier wollte jemand erfahrungen mit solch einem Fahrwerk haben und die kannst du ihm ja wohl kaum geben.
    Es gibt sehr viele Leute die auch sehr zufrieden sind mit solchen "billig" Fahrwerken,also sind die "Erfahrungsgemäß"(man achte genau auf das Wort) nicht so schlecht wie du die hier beschreibst.
    Und das hat mit schönreden absolut nix zu tun.
    Und übrigens kann man genausogut alles runterreden was nicht mindestens 1000 Euro kostet.Und genau das machst du hier. :wink:

  • oh man, was ist jetzt nicht zu verstehen? kein normal denkender mensch baut sich solche sachen ein, weil es erwiesener maßen (hallo? 10 jahre dabei!!!) keine gute quali sein kann - egal wie der aktuelle name des zuschwemmers von fahrwerken ist!!


    und wie immer wird die handlungs- und denkweise nicht verstanden! hier geht es in erster linie nicht um irgendwelche metall-teile, sondern um logik und kombinierung von fakten!!! da brauchst du nicht mit irgendwelchen beispielen von leuten kommen, die das verbaut haben und zufrieden sind. sonst komme ich mit millionen von leuten die rauchen, also kann es ja nicht schädlich sein.......man, was ist das für ein niveau hier?



    was sagst du zu meinem argument, daß alle rennsportler, egal ob klein oder groß, auf bewährte marken setzen?. sowie bekannte tuner nur diese marken verbauen bzw anbieten? meinst du allen ernstes, diese leute zählen weniger als irgendwelche turnschuh-bauarbeiter, die voller stolz sich so ein no-name-teil einbauen und mit noch mehr stolz (ist ja ihr ego, was sonst geknickt ist) verkünden, wie super toll das ist.......ne danke! da vertraue ich lieber auf meine erfahrungen und allgemein bekannte fakten.......


    so, noch irgendwas gegen zu reden?

  • Frank GTI


    Deine Diskussion ist total Sinnfrei, wir fahren hier auf deutschen Straßen und nicht auf Rennstrecken. Es ist auch Sinnlos sich in eine 75 PS Schüssel ein Motz Sportfahrwerk reinzubauen, wenn man eh gemütlich fährt.
    Ich will mit meinem Auto kein Rennen Fahren, ich will es nur etwas Tiefer haben! Dafür brauch ich neue Stossdämpfer, und da müssen es keine Rennsportdämpfer sein.


    Ausserdem kannst du Rennsport nicht mit Normalen Autofahren vergleichen.
    Wenn ich Rennsport fahre, dann habe ich ein dementsprechende Auto und auch ein dementsprechendes Fahrwerk.


    Deine Argumente sind somit leider auch total daneben, denn hier geht es einzig und allein um ein Fahrwerk, was Straßentauglich sein soll.


    Was den Rennsport betrifft, da hast du natürlich Recht.

  • Seh ich genauso@syntanic und ich versteh auch nicht ganz,warum du@Frank hier so angepisst bist.
    Nur weil wir alle nicht deiner Meinung sind?
    Zu deiner Argumentation mit den Rennsportlern sag ich mal nix,weil diese Fahrwerke absolut nix mit den Strassenfahrwerken gemein haben.


    Hier darf doch jeder seine Meinung sagen,nur regst du dich etwas zuviel über Meinungen die du nicht teilst auf.


    Aber egal jetzt. Jeder soll sich doch das Fahrwerk kaufen was er will. :wink: