Geräusche beim Lenken + Wartungsplan?

  • Moin,


    so langsam habe ich die meisten Dinge beim Gölflein gewartet; Getriebeöl (still pending), Bremsen, Dämpfer inkl. Feder, Zahn- und Keilriemen, elektrik auf Original zurückgebaut blabla.


    Mir bleibt noch ein Geräusch übrig, welches wie folgt auftritt:
    Auto steht, stärker bis "90°" eingelenkt, anfahren. Das ergibt ein Geräusch als ob Zahnräder rattern. Die Laube war bereits auf der Bühne, kann an den Vorderrädern wackeln wie ich will, da spürt man kein Spiel. Auch während dem Fahren wie gesoffen links-rechts-lenkend auf der Landstraße fahren sodass fast das Heck ausbricht ist nichts zu hören.

    Dazu wüsste ich gerne weitere Vorgehensweisen.


    Kleiner Bonus nebenbei: Hat jemand ein Wartungsheft bzw. Wartungsintervallpläne für meinen Golf (90PS Benziner, ABS, Automatik)?


    Danke und Gruß, Patrick

  • VW
  • Da es bei starken Lenkeinschlag und bein Anfahren ist sind zu 99,9% die Außengelenken der Antriebswellen.

    Die kosten aber nicht die Welt und wenn die erneuerst,sowie die Gummimanschten hast wieder lange Zeit ruhe.

    Zum wechsel nur das Federbein vom Dreiecklenker trennen und die Welle brauchts auch nicht ganz ausbauen,desweitern hast hinterher auch keine Einstellung von Spur und sturz nötig,sieht also schlimmer aus wie es ist.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig