Belegung Zündspule 1.6 PN 1990 + Hoher Leerlauf

  • Hi Leute
    Habe mir vor paar tagen einen Golf 2 1990 1.6 PN zugelegt und bin gerade dabei den auf vordermann zu bringen.
    Beim wechsel vom Wärmetauscher musste ich die Zündspule abmontieren und den Kabelbaum großzügig wegdrücken um an die schellen von den schläuchen zu kommen und im innenraum alles ausbauen.
    Nun Habe ich alles wieder zusammengebaut und der Wagen sprang nicht an und hat ein schreckliches geräusch von sich gegeben.
    Da habe ich die Leitungen von der Zündspule gemessen


    Zwei Klemmen gehen auf den Kontakt 15 der Zündspule


    Einmal 1,5mm² schwarz als Schaltplus
    In der 2ten Klemme 1,5mm² schwarz vom Schaltgerät Pin 4 und eine zweite schwarze 1mm² Leitung die im Kabelbaum verschwindet und alle sind auf dem Kontakt 15 der Zündspule gebrückt


    Auf der 1mm² Leitung liegt Masse an um zu testen ob es daran liegt hab ich sie durchgeschnitten


    http://www.directupload.net/file/d/4542/2mshldxv_png.htm
    http://www.directupload.net/file/d/4542/h9ncefn5_jpg.htm


    Nun springt der Motor wieder an aber schießt auf 2000-2500 Umin hoch und beim Gasgeben ist er kurz vorm abwürgen.


    Das ist doch nicht richtig das Schaltplus und Masse auf dem Kontakt liegen oder?
    Und wohin geht die unbekannte Leitung hin?


    Elsawin hat keine schaltpläne für den 1.6 PN und im Internet habe ich nur die eine Seite gefunden ;(


    Könnt ihr mir sagen was es mit der 1mm² Leitung auf sich hat
    Habe die Befürchtung das irgendwo die Isolierung durch ist und nun Masse anliegt wo sie nicht hingehört