Golf CL 1,3 Vergaser 2G, welchen Motor evtl. zum umbauen..?

  • Hallo, habe mir heute einen G2 mit 1,3er Vergaser Maschine und U-Kat geholt. Jetzt bin ich am überlegen einen NZ da einzusetzen, schon allein wegen der Einspritzung. Welcher Golf 2 Motor würde sich zwecks Umbau mit möglichst wenig Aufwand evtl. noch empfehlen...? PN mit 70PS...?


    Habe den Golf wegen der sehr guten Karosserie genommen, die NZ Exemplare waren mir alle zu sehr vergammelt, zumindest bei uns in der Region.


    Wäre für Tipps sehr dankbar.....

  • VW
  • Hi,


    erstmal Glückwunsch zum neuen Golf.


    Es ist ein bisschen wiedersprüchlich den 2G wegen dem Vergaser gegen einen NZ tauschen zu wollen, gleichzeitig aber einen PN, der ja ebenfalls Vergaser ist, als Ersatz in betracht zu ziehen.


    Wenn der 2G gut läuft, rüste ihn halt auf G-KAT auf und gut ist das.


    Wenn es nun umbedingt Einspritzer seihen soll, dann ist die einfachste Variante in der Tat NZ. Der 2G kann dann drin bleiben, Vergaser rauß, Digijet rein. Für die zusätzliche Öffnung der mechanischen Benzinpumpe des 2G gibt es einen Deckel.


    Egal aber was gemacht wird, möglichst bei der gleichen ZE bleiben, wenn es "einfach" gehlaten werden soll.


    .

  • Hallo, wie kann man den aufrüsten, auf G-Kat ? Was muss da alles rein, kann dann der alte Kabelbaum und Vergaser drin bleiben..?


    Wie wird der Vergaser denn dann geregelt...?


    Den PN hab ich ja nur in Betracht gezogen wegen der mech. Benzinpumpe...


    Wenn der 2G aufgerüstet werden kann, wird das evtl. gemacht. Soll so original bleiben wie nur möglich.


    Aber wenn ich den sowieso auf Saison anmelde, dann wären es pro Saison (1/2Jahr) etwa 60 Euro mehr an Steuern, das wäre zu verschmerzen gegenüber Euro 1.


    Einen NZ könnte ich auf Euro 2 bringen, dann wär´ s schon eher was. Würde aber den Aufwand aber auch nicht wirklich rechtfertigen...wegen den paar Jahren bis zum H....


    Also faktisch wenn es mit wenig Aufwand erledigt ist den 2G auf G-Kat umzurüsten dann ja, wenn Kabelbaum und was weiß ich nicht alles getauscht werden muss, bleibt er (zumindest vorerst) so....

  • Da gibt es einiges umzubauen.


    Hier mal einige Hinweise:


    -> Ansaugbrücke komplett mit Düsen, DK, Zusatzluftschieber
    -> Motorsteuergerät
    -> Motorkabelbaum
    -> Lamda
    -> Luftfilterkasten, LMM
    -> Aktivkohlebehälter mit Anschlußleitungen
    -> Benzinleitungen unterm Boden
    -> Kraftstoffpumpen
    -> Kabel vom Sicherungskasten zu den Pumpen verlegen
    -> und noch einiges mehr, was mir momentan nicht einfällt


    Der NZ hat keinen Vergaser sondern eine Drosselklappeneinheit (DK).


    Wichtig ist auch, dass du auch die richtige ZE verwendest. Es wird kompliziert, wenn du noch von der alten ZE auf die neue oder umgekehrt umrüsten willst.


    Am besten googelst du mal unter "Golf 2, G2 auf NZ umrüsten".

  • Hi,


    was die Orginalität betrifft, die Umrüstung von U auf G-KAT war für den 2G sogar von VW selber schon vorgesehen.


    Der sogenannte G-KAT Nachrüstsatz für MH/2G hat die Teilenummer: 191 298 029 C ist aber leider seit kurzem nicht mehr bei CP verfügbar.


    Nicht Original aber Zweckmässig, der Aufrüstsatz vom Kat-Versand für 260€


    http://www.kat-versand.de/G-Kat/G-VW/g-vw.html



    EDIT:


    Keine Ahnung ob KG-Berlin seinen schon los geworden ist oder der noch im Regal liegt, im Thread gibt es aber schonmal Bilder zum anschauen des ganzen:


    [Golf 2] Nachrüstkatalysator Golf 2 Jetta 2 191298029c


    .
    .

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig