Was brauch ich noch und geht das alles so?

  • Hallo,


    habe meine Pläne über den Haufen geworfen vom PN auf den RF zu gehen. Hätte eh kaum Sinn gemacht.


    Mein Jetta 2 wird die kommenden Wochen von mir eh noch komplett Zerlegt und wenn es im Frühjahr endlich wärmer wird wieder Stück für Stück zusammen gebaut. Daher hat es auch keine Eile und ich will es mir lieber vorher gründlich überlegt haben.


    Steht nur noch die Frage im Raum, welchen Motor?


    Momentan fahre ich einen Passat B4 bj 96 mit einem 1,8L ADZ Motor. Hat zwar schon 262tkm gelaufen, aber Schnurrt noch gut vor sich in ;).


    Jetzt ist es meine Überlegung, entweder den Passat als Winderauto weiter zu fahren oder den Passat als Spender zu nutzen.Das gute am Passat wäre halt, ich könnte den Motor Problemlos übernehmen und die Elektrik kann auch 1:1 umgebaut werden ohne große Probleme. Die ZE war doch die gleiche so das man den Kabelbaum nur umstecken muss oder? Und ich würde mit der Abgasnorm eine Stufe hoch kommen auf Euro 2.


    Jetzt ist halt nur die Frage, gibt es Probleme beim umbau und geht es so einfach? Und wie sieht das mit dem Getriebe aus, ich würde das vom Jetta nehmen, da es länger übersetzt ist. Ob das Problemlos passt?


    Welche Frage eventuell auch noch im Raume steht ist, einen Spender im Frühjahr zu kaufen für den Umbau. Es soll aber ein 1,8L 90PS Motor sein, MKB ist mir ehrlich gesagt relativ egal.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • VW
  • Den wenigen Angaben entnehme ich es handelt sich um den 89er Jetta aus deinen Profilangaben. Da hat er noch alte ZE da neue ZE erst Ende 89 eingeführt wurde was schon zu Modelljahr 90 gehört hat. Den wirklichen Sinn erkenne ich nicht von den geplanten Umbauten, warum darf der PN nicht drin bleiben? Der Passatmotor müßte umständlich eingetragen werden da der ADZ nie im Golf/Jetta Orinial war und auch ein evtl. Spender samt Umbau kostet Zeit und Geld, ob sich das wegen 15 PS lohnt sei mal dahin gestellt.

  • Der Jetta 2 hat die neue ZE. Wurde beim Jetta auch 6 Monate vor dem Golf eingeführt.


    Mir geht es nicht um die 20PS mehr, sondern eher darum, dass ich keine Lust mehr mit dem Unzuverlässigem habe. PN und 2EE, nein danke! Der soll weg, da führt für mich auch kein weg dran vorbei! Und weil der Einspritzer mir langlebiger erscheint. Einen Vergaser mit über 400tkm ist mir noch nicht unter gekommen. Einspritzer mit über 500tkm dem hingehen schon, an denen nicht mal groß was getauscht wurde. Warum ich mir darum gedanken mache? Mein Jetta soll mindestens noch 6 Jahre mein mehr oder weiniger Alltagsauto sein, außer mir fährt jemand in die Karre. Danach gibt es für ihn das H und dann sieht die Sache schon wieder anders aus.


    Wieso sollte es Umstände beim Eintragen geben? erschließt sich mir nicht so wirklich. 90PS 1,8L Motor gab es im Jetta, 5 wenn ich recht informiert bin. Der Unterschied beläuft sich doch nur darauf, dass der ADZ eine Monojetronik hat und der RP für Einspritzung und Zündung getrennte Steuergeräte. Mechanisch sollten beide, bis auf die Nockenwelle, gleich sein. ZE und Elektrik mäßig dürften beide auch gleich sein. Theoretisch nur umstecken und fertig.


    Die Zeit die ich rein stecken muss ist mir egal. Ich habe keinen Jetta weil er Wirtschaftlich ist, sondern weil er mir gefällt und ich ihn weiter fahren will. 1000€ werden so oder so noch im Laufe des nächsten Jahres rein stecken, wenn nicht sogar mehr.


    Wieviel Geld und wann ich mit dem Auto fertig bin, sind zwei dinge, die für mich nicht Relevant sind. Und ich Rette gerne einen Jetta. Vor allem weil nur noch 12000 auf den Straßen unterwegs sind.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig