ventildeckeldichtung wechseln

  • guten tag,


    habe heute bemerkt das mein guter PN doch ein bisschen öl oben rausdrückt.


    so nun habe ich vor die dichtung zuwechseln...
    https://www.lott.de/autoteile/…e-ELRING::25967-1645.html


    ist die richtig?



    werde dazu gleich noch den filter und die Kerzen wechseln
    http://www.lott.de/autoteile/_VW-GOLF:t1645/::P168730.html


    und ich denke mit Motoröl Liqui Moly Leichtlauf 10W 40 (Affiliate-Link) mache ich da auch nix falsch.


    würde nur jetz gerne wissen ob ich alles habe, oder ob mir noch was fehlt, oder ob da was nicht passt.


    nicht das ich dann falsches öl oder dergleichen habe....


    ein prüfender blick über meine zusammenstellung wäre schön, DANKE


    mfg

  • Die von dir gepostete Dichtung ist eine Gummidichtung, soweit nicht falsch, wenn deine derzeitige Dichtung auch aus Gummi ist! Falls deine Dichtung derzeitig in Kork ist, passt die Gummidichtung nicht bzw. brauchst du andere Bolzen im Zylinderkopf, sonst ist die neue Dichtung gleich wieder undicht!

    MFG
    Latino Heat

    Der 10 Millionen Golf

  • mhmm, auf der fahrerseite richtig? blau is kork? schwarz ist gummi?


    EDIT:


    habe gerade geschaut, es ist ne schwarze gummi-dichtung drinnen.

  • ist das wechseln eher schwer?


    ich mein ich bin handwerklich nicht unbegabt, aber wie lange dauert sowas?


    will gleich noch ölwechseln, zündkerzen und luftfilter machen, halt einmal komplette erneuerung ;)


    damit er wieder ein paar tausend km rollen kann.


    hab ja bald die 100tkm xD

  • Ja 10W40 Hersteller vom Öl ist egal :D wichtig es sollte eben nur 10W40 sein.
    Anders würde ich nicht nehmen bei so alten Motoren, die mögen so dünnes Öl nicht was die neuen Autos so bekommen.

  • ja,
    also 5w40 soll ja angeblich auch gehen, aber ich denke mir 10W40 mache ich nix falsch ;)



    brauche ich zum ölfilter wechseln noch spezielles werkzeug?
    oder geht das auch so?

  • zum Ölfilter raus drehen geht ne Rohrzange :D der kommt ja eh neu.
    Zum rein drehen nimmst eh die Hand bzw wird der nur handfest angezogen :thumbup:


    Und ja 5W40 geht auch hatte ich auch schon mal drin.
    Da hab ich das Auto gekauft Öl gewechselt und alles bei atu gekauft :[ die meinten damals 5w40 wäre das richtige.
    Würde aber immer das Öl einfüllen was VW vorschreibt das ist beim 2er halt 10W40.

  • Wie geil ist das denn, die geschichte mit dem duennen oel kommen wieder. Also deses halbwissen wird wohl nie verschwinden.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen