Mein Golf 2 G60

Link zur Vorstellung
doppel-wobber.de/community/ind…ad/73931-mein-golf-2-g60/
Lackcode
LC4V
Lackname
Dark Violet
Baujahr
1991
Erstzulassung
8. Dezember 1991

Basis ist ein Fire&Ice G60, seit 2002 in meinem Besitz. Der Umbau erfolgte von 2004 bis 2007, seitdem ist der Wagen nahezu optisch unverändert.

Karosserie:

- Radläufe mit Originalblech gezogen, Verbreiterungen, Embleme, Zierleisten und Schwellerverkleidungen entfernt

- sämtliche Löcher verschlossen, zweites Wischerloch entfernt

- Neulack im Originalfarbton, inklusive Türgriffe und Stoßfänger komplett

- Heckscheibe und hintere Seitenscheiben chrombedampft ( VW Siglachrom )

- schwarze Blinker vorne, US Grill mit Scheinwerfern, US Rückleuchten, KPU Rennsportspiegel


Fahrwerk:

- FK Gewindefahrwerk, Dämpfergehäuse aus Edelstahl, gelbe Koni Dämpfer, härteverstellbar im eingebauten Zustand

- Wiechers Querlenkerstrebe, hintere Querlenkerlager vom Golf 4 R32

- bis 2018: 8x15 ET 30 Compomotive TH mit 195/45 R15 hochglanzverdichtet

- ab 2019: 7x17 ET 35 Mb Design LV1 mit 205/40 R17 Toyo, vorne 15mm, hinten 20mm FK Spurplatten

- Originalbremse vorne mit gelochten, geschlitzten und wärmebehandelten Bremsscheiben, Ferodo Beläge vorn


Innenraum:

- Golf 2 Sportsitze, Rückbank geteilt, Ladedruckanzeige in der Mittelkonsole, VW Lupo Schaltknauf, 28er Momo Lenkrad

- WOB Edition Fußmatten, Türöffner innen verchromt (vom Passat), Mercedes SLK Rückspiegel, Panasonic Radio

- Audi TT Pedalauflagen, Kofferraumausbau mit Rockford Fosgate Subwoofern und Verstärker

- sehr viel mit blauem Kunstleder bezogen, inklusive Dachhimmel , Armaturenbrett und Heckausbau


Motor:

- 1.8 Liter G60, G-Lader RS2 bearbeitet, 72er Laderrad, Theibach RS Chip, 13 Reihen Racimex Ölkühler

- viele Teile verchromt, Kleinteile, Schrauben, Schellen vergoldet


Sonstiges:

Schlösser verchromt, Zierleisten Türgriffe vergoldet, Haubenbra in Blau

Über uns:

Doppel-WOBber wurde 1999 gestartet als reines Informationsportal zum VW Golf.
Eine Auflistung der Modelle und technische Daten zu allen Generationen sind seitdem bei uns zu finden. Die permanente Pflege dieser Datenbank stand im Fokus.
Im Jahr 2003 startete das heute bekannte Forum als weiterer Bestandteil. Über all die Jahre konnten wir uns behaupten und eine fachkundige und hilfsbereite Community mit vielen Mitgliedern aufbauen.