[D] See-Golf

  • Modelljahr: 1983
    Land: Deutschland

    Der Golf kann nicht nur fahren, sondern auch schwimmen. Dieses Golf Cabriolet mit zwei hydraulisch ausfahrenden Schwimmpontons ist anlässlich des Golf GTI Treffens am Wörthersee 1983 von der Forschung- und Entwicklungsabteilung der Volkswagen AG entwickelt und gebaut worden.


    Der See-Golf diente nicht nur als Hingucker für die Besucher des Treffens, vielmehr wurden bereits damals technische Erkenntnisse im Bereich Maritimmotoren erforscht.


    Motor: 4-Zylinder, Reihe, wassergekühlt, Oettinger
    Hubraum: 1781 ccm

    Leistung: 110 kW bei 6100 U/min.
    Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h im Wasser



    generalStatsS.png

    1 Ausstattung

    keine Daten verfügbar



    generalStatsS.png

    2 Lackierung

    keine Daten verfügbar




    generalStatsS.png

    3 Motorisierung

    1.8 Liter - 150 PS

Teilen