Mein Golf 3 Alltags und Winterauto

  • Hallo Leute..


    ich war bislang im Golf 2 Teil unterwegs, aber der 1,6 PN meiner Mutter war mir dann nach 28 rostfreien Jahren einfach zu Schade, um ihn im Winter- und Alltagsbetrieb zu verschleißen.


    Also hab ich nach Ersatz gesucht, bewusst im sehr niedrigen Euro Bereich und selbst da findet man was, das eigentlich auch zu Schade ist:


    Golf 3 1,8 CL mit 55 Kw , AAM Motor, Automatik, Schiebedach...sonst nix an Extras..


    KM Stand gerade mal 90.000 km, bis 78.000 km durchgehend VAG Scheckheft gepflegt und 1. Besitzer ein alter Herr Bj. 1935, danach ein junger Typ, der den Wagen 1 Jahr im Alltagsbetrieb genutzt hat.


    Fahrzeug hat jetzt noch TÜV bis 07/19, Lack ist 1a und bis auf ne kleine Delle in der Heckklappe komplett beulenfrei..


    Rost hält sich in sehr engen Grenzen, nur vorne links die Ecke am Schweller hat ein 3 cm großes Loch, Kotflügel aber ok..andere Seite dafür Kotflügel unten schlecht, dafür Schweller ok.


    Radlager vorn links muss gemacht werden, Tachobeleuchtung und Kühlmittelsensorauch, aber schon erledigt bzw. in Arbeit..


    Der graue Innenboden und die Sitze sehen aus wie am 1. Tag..


    Was sagt man dazu..:wink:

  • VW
  • Danke..das kleine Loch im Schweller wurde geschlossen und alles versiegelt..den Kotflügel konnte ich auch retten..sieht alles wieder schön aus..

    Jetzt schau ich erstmal wie der sich den Winter durch so macht und dann zum Juli hin für den TÜV wird man sehen wo man steht..😊

  • Ja..die Substanz ist gut und 90.000 KM sind beim AAM Motor ja nix..der läuft sicher seine 300.000


    Aber eigentlich wollte ich nur ne Karre für den Winter um die ich mich nicht kümmern muss und wo es nicht drauf ankommt..der ist jetzt definitiv wieder zu Schade zum verheizen🤪

  • Auch wenn ich gleich von allen gehauen werde aber der 3er ist ein solides Fahrzeug wenn er Pflege bekommt. Meinen Variant habe ich jetzt seit 2000 im Besitz und er steht immer noch gut da. Auch finde den noch immer geil! Klar muss man ab und an was machen und auch mal Geld rein stecken wenn man den weiter fahren will. Ich habe jetzt erst den Himmel neu beziehen lassen da der Stoff meinte seine Zeit ist gekommen. Jetzt müssen mal hinten die Bremsen gemacht werden außerdem müssen jetzt nach 20 Jahren die Bremsleitungen Konserviert oder ausgetauscht werden.

    Aber das ist alles Pille Palle im vergleich zur Belastung was ein neues Auto Kostet.

  • Ohne das das jetzt böse gemeint ist aber wenn er dir zu schade für den Winter ist dann hättest du dir lieber einen 3er kaufen sollen der vielleicht etwas mehr runter gerockt ist und keinen der im Zustand noch so gut ist und nix gelaufen hat. ;)

    Unserer Golf 3, sind mittlerweile 3, sind was Reparaturen an gehen recht pflegeleicht wenn man wie Jens schon schreibt sie hegt und Pflegt.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig