Brauche Hilfe; Motorschaden, Fahrwerksschaden, Elektikfehler

  • Hallo liebe Gemeinde,
    Ich benötige eure Hilfe bei Meinen Saison autos, denn zurzeit läuft wirklich alles schief! Ich gliedere mal meine Probleme auf das jeweilige Auto auf.


    Problem 1: golf 3 gti
    Nachdem ich von meinem ersten Gehalt einen Motorumbau gemacht habe auf einen gti, soweit fertig war und bei der Einzelabnahme gewesen bin wollte ich nicht nur noch die Nockenwellen wechseln. Baute die Nockenwellen aus habe jedes böckle exact mit der jeweiligen Schraube auf ein Blatt gelegt damit es zu keiner Verwechslung kommt. Am nächsten Tag wollte ich die neue Nockenwellen einbauen als der Anruf von meinem Vater kam, er wollte das Auto weggfahren und es ist nicht angesprungen! Die alte Welle war allerdings noch mit zwei böckle befestigt und demnach nicht eingestellt! Er startete den Motor und ich nehme an, alle Ventile sind angestoßen und somit krumm!
    Wie würdet ihr jetzt Vorgehen? Ich will nicht mehr zerlegen wie nötig oder reicht es gar einen neuen Kopf mit eingebauten Ventilen zu kaufen und diesen zu tauschen?




    Problem 2: golf 3 1,8
    Nachdem ich ein Geräusch hörte, die Fahrt unterbrochen habe Stoßstange demnotiert habe um ihn hochzubocken, sah ich, dass die fahrwerlsfeder gebrochen war. Das Fahrwerk war bereits eingebaut beim Kauf und ist power tech Fahrwerk. Zudem ist es ein gewindefahrwerk. Meint ihr ich bekomme die Feder als Ersatzteil für die Forderachse? Kann ich normale tieferlegubgsfedern einsetzten oder besser gleich ein komplett neues Fahrwerk?



    Problem 3: Golf 3, 1,6
    ich habe irgendwo ein Fehler in der Elektrik! Ich beschreibe mal ganz offen, wenn ich bremse geht der eine blinket vorne dauerhaft, wenn ich blinke geht hinten nichts außer ich bremse wieder und lauter solche Spielereien. Mein Gedanke zur Problemslösubg war, es ist ein massefehler und kann von überall kommen.



    Ich würde mich freuen über schnelle Hilfe
    Liebe Grüße konstantin

  • VW
  • Zu 1:


    Kopf runter nehmen, schauen ob die Kolben auch kaputt sind.
    wenn nicht, Ventile einzeln ersetzen oder falls der neue Kopf günstiger ist nen neuen Kopf besorgen.


    Das ganze kannst du dann mit deinem Dad zusammen machen, schließlich hat er auch da Mist gebaut auch wenn es sicherlich keine Absicht war.


    Zu 2:


    Kauf dir ein neues Fahrwerk!

  • zu1: wie geschreiben, kopf muss runter, da zumindest die ventile zum teil platt sein werden. gebrauchten kopf bekommst unter garantie deutlich günstiger.
    aber mal ernsthaft, bei solchen arbeiten wird die batterie abgeklemmt, dann wäre dies nicht passiert.


    zu2: hersteller fragen. es soltle eine nummer auf der feder stehen. falls es die nicht mehr gibt, dann neues fahrwerk und nicht wild zusammen würfeln. soltle es die feder noch geben, dann direkt beide wechseln an der vorderachse.


    zu3: massefehler. da wirst du suchen müssen, da der theoretisch überall sein kann. würde aber als erstes mit dne steckern vorne und hinten anfangen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • 1: Nicht schlecht, ich weiß schon warum ich bei fast allen Arbeiten erstmal die Batterie abklemme... :wink: Naja "Shit happens" halt ne, Kopf runter und dann gucken was kaputt ist. Dann kann man entscheiden wie man weiter vor geht (Austauschkopf, einzelne Ventile tauschen...)
    2: Mach das Fahrwerk neu, wenn bei dem Mist schon ne Feder bricht (passiert auch bei Serienteilen, allerdings meißt erst nach ettlichen Jahren des Gebrauchs) kann das doch nix von Qualität sein.
    3: Massefehler wurd ja schon gesagt, ich würd mal bei den Rücklichtern anfangen zu suchen, da kommt das schonmal vor.

  • Vielen Dank schon jetzt!


    Wie soll ich sagen, die Batterie war abgeklemmt und er hat sie wieder abgeklemmt, da er technisch sowohl unbegabt als uninteressiert ist, fiel es ihm angeblich nicht auf!


    Ich denke mal ich werde wirklich in ein neues Fahrwerk investieren, da die Federn eh schon gerostet sind wie sau! (Eine Nummer wird niemand mehr finden darauf) bevor ich jetzt die Federn der Vorderachse wechseln und dann brechen irgendwann die hinteren und anschließend werden die Dämpfer noch undicht!


    Bei dem Fehler an der Elektrik habe ich noch fragen. In diesem Bereich am Auto habe ich bisher noch rein gar nichts gemacht außer den kompletten Kabelbaum beim gti gewechselt!
    Ich soll also zuerst die steckverbindungen prüfen und dann anfangen mit den festen massepunkten an der Karosse?

  • Update:
    Martin R. Dein Tipp war echt gut, ich habe ihn als Anhaltspunkt genommen und mich auf die Suche gemacht. Ich habe zwei oxidierte pins am Kabelstrang von der rechten Leuchte zur Linken gefunden. Kann man diese pins wechseln, tauschen oder hilft da nur ein neuer Kabelstrang?


    Fahrwerk werde ich morgen bestellen! Ein neues Fahrwerk von H&R bei Fahrwerke-billiger.de


    Am Wochenende werde ich den Kopf vom gti mal genauer unter die Lupe nehmen

  • Also ich würde einfach mit dem Auto zum Bosch-Dienst fahren, wenn er wieder fahrbereit ist.


    Die haben das Werkzeug und die Pins.
    Sind ja "Standartsachen".


    Ob der Lampenträger auch oxidiert ist kann ich aus der Ferne nicht sagen. :D
    Ist aber naheliegend, weil meist nicht nur eine Seite oxidiert ist.

  • Hat ohne Problem funktioniert. Ich war beim nächsten vw Händler/ Werkstatt. Er hat mir fix den pin gewechselt, ohne groß zu fragen und auch ohne kosten.
    Der golf läuft wieder einwandfrei und ich habe sogar gleich eine Skizze für eine einstelllehre für ein schaltgestänge mit dazu bekommen.


    Jetzt ist nur die Frage, wieso bekomme ich den Scheis Kopf nicht runter! Den Kopf selber lösen ist ja kein problem, den Deckel runter, die vielzahnschrauben, Schläuche vom Kühlsystem. Was ist allerdings mit dem Krümmer und der einspritzanlage?

  • die kopfschrauben aber in der richtigen reihenfolgfe lösen, sonst kann der kopf sich verziehen.
    ansaugbrücke lässt drauf oder kannst sie vorher ausbauen, deine entscheidung.
    den abgaskrümmer würde ich dran lassen. einfach unterm auto das hosenrohr vom krümmer abschrauben, sind 6 muttern oder so (schon zu lange her) . den krümmer kannst dann abbauen wenn der kopf vor dir liegt, dann machst die krümmerdichtung neu und die stehbolzen.
    einspritzanlage kannst die düsen ausbauen oder aber die benzinleitungen lösen, bleibt auch deine entscheidung. ist aber wenn man davor steht selbsterklärend. hatte die selber bei nem 3er noch nicht draussen, wird abe rnicht anders sein wie zb beim 4er, deshalb einspritzleiste/düesne komplett raus oder leitung kappen und die leiste drin lassen.


    beim zusamenbauen achten das die schraubenlöcher im block trocken und sauber sind, ist da nur etwas kühlwasser drin kann der block kaputt gehen, denn wasser lässt sich nicht komprimieren. kopfschrauben usw neu kaufen ist klar. kannst dann direkt die 2 wasserflansche am kopf mit neu machen, kosten bei vw keine 10€ und gehen oft kaputt.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

Volkswagen VISA Card

Die Volkswagen VISA Card – die Kreditkarte der Volkswagen Bank. Das komfortable und individuelle Zahlungsmittel.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig