Welches " 5 gang " Getriebe in 1.6 CL ??

  • Also die 4-Gang Schaltbox umzubauen kann man zwar, aber empfehlen würd ich es nicht. Nimm lieber eine 5-Gang Box.
    Ich hab damals an meinem RF die 4-Gang Box angepasst und es war ein riesen mist.


    Man muss innen vom Metallrahmen was wegnehmen, und an dem weißen Plastik-Knubbel unten muss man sehr viel wegfeilen / sägen bis es einigermaßen passt um den 5. Gang einlegen zu können. Das Gestänge muss man komplett neu einstellen weil einfach garnix mehr passt. Als ich endlich den 5. reinbekam, ging der 1. nicht mehr, als der 1. und der 5. ging, kam ich nicht mehr rückwärts. Es hat ewig gedauert bis alles gepasst hat weil der Weg in der 4-Gang Box einfach nicht passt trotz viel anpassen und wegschneiden.
    Auch als es dann endlich ging wars aber immer noch hakelig und auf dauer einfach nervig, so das ich dann eine 5-Gang Box eingebaut hab. Die geht wunderbar.

  • Hab jetzt meine ausgebauten Schaltboxen angeschaut, ich sehe da keine Unterschiede und auch keine Teilenummern. Was soll den an dem eckigen Blechgehäuse anders sein? Auch die Plastikteile sehen alle gleich aus, nur die Stangen zum Getriebe vor sind unterschiedlich lang. Hat jemand zufällig ein Foto wo man mal den Unterschied sieht?

  • Danke für die Info mit dem hakeligen Schaltboxumbau. Dass die 4-Gang auf 5-Gang umfeilbar ist habe ich ja auch nur hier im Forum gelesen. Aber wenn es da Probleme geben soll, dann besorg ich mir gleich eine für 5-Gang. Dann ist sicher auch das Schaltgestänge und der Schaltknauf mit 5-Gängen dabei...



    Schönen 3. Advent!


    Didi

    An meine Autos lass ich nur Wasser und WC... (HD-WC XXX)

  • Bei mir war der unterschied von 4S und 4T deutlich spürbar.


    Logisch wenn denn der gleiche motor bei gleicher geschwindigkeit unter gleichen bedingungen höher dreht.


    Ergo waren es etwa 0,7Liter die das ausmachten.


    Ich würde immerwieder zum 4T greifen, da es mir nicht auf beschleunigung ankommt.


  • Genauso denke ich auch :)


    ERGO: 4T gekauft :)))

  • Wenn ein neues rein kommt kannst du auch direkt das Getriebeöl neu machen, außerdem hab ich bei mir das Schaltgestänge, vor allem die "Pfannen" schön mit Fett eingeschmiert. Dann empfehle ich noch die Schaltstange mit Tilgergewicht ausm Golf 3