Volkswagen Golf „Last Edition“ ist erster ZeitHaus-Klassiker des neuen Jahres

News zum VW Golf

Aktuelle Nachrichten zum VW Golf
Fotocredit: Autostadt GmbH

Ein ganz besonderer Klassiker ist der Golf: Als erste Generation unter dem Kürzel A1 von Volkswagen of South Africa bis ins Jahr 2009 gefertigt, wurde er – wie sein Vorgänger, der Käfer – zu einem echten „Volkswagen“ und damit zu einem Meilenstein der Automobilgeschichte.


Seit dem Verkaufsstart 1974 ist der Volkswagen Golf das meistgebaute, konzeptionell unveränderte Automobil der Welt – 1978 begann die Produktion in Südafrika. Die Markteinführung des „Citi-Golf“ als besonders preisgünstiger Volkswagen auf Golf I-Basis erfolgte 1984. Mit einer Auflage von 1.000 Stück war ab 2009 die „Last Edition“ erhältlich. Angetrieben wurde der „Citi-Golf“ durch einen Reihen-Vierzylindermotor mit 1.595 ccm Hubraum und 74 kW/100 PS, die Höchstgeschwindigkeit lag bei 180 km/h. Das Fahrzeug aus der Sammlung des ZeitHauses ist die Nummer 1 der „Last Edition“-Serie. Während des Produktionszeitraums von 1984 bis 2009 liefen insgesamt 377.484 Citi-Modelle vom Band.


Als Klassiker des Monats können Besucher der Autostadt den Volkswagen Golf A1 Citi „Last Edition“ ab sofort im ZeitHaus sehen. Mit einer gültigen Tages- oder Jahreskarte für die Autostadt kann das ZeitHaus täglich von 10 bis 18 Uhr besucht werden.


Fotocredit: Autostadt GmbH